Trauben: gesundheitliche vorteile, fakten, forschung


Trauben: gesundheitliche vorteile, fakten, forschung

Die Weisen, Trauben zu verbrauchen sind endlos - von roten, grünen und violetten Trauben bis hin zu kernlosen Trauben, Traubengelee, Traubenmarmelade und Traubensaft. Und vergessen Sie nicht Wein und Rosinen!

Diese populäre Fruchtgeschichte geht bis zu 8.000 Jahren zurück, als Traubenreben zuerst im heutigen Nahen Osten angebaut wurden.

Es kann Sie überraschen, zu hören, dass die bescheidene Traube tatsächlich als eine Beere gilt. Zweiundsiebzig Millionen Tonnen dieser Beeren werden jedes Jahr weltweit angebaut, wobei die meisten von ihnen verwendet werden, um Wein zu produzieren - 7,2 Billionen Gallonen Wein pro Jahr, um genau zu sein. 7

Die Portabilität, die Beschaffenheit, der Geschmack und die Vielfalt der Trauben haben sie zu einem beliebten Fingerfood in Ländern auf der ganzen Welt gemacht. Die potenziellen gesundheitlichen Vorteile des Konsums von Trauben sind zahlreich, mit vergangenen Studien assoziiert sie mit der Prävention von Krebs, Herzerkrankungen, Bluthochdruck und Verstopfung.

Diese Medical-Diag.com Knowledge Center-Funktion ist Teil einer Sammlung von Artikeln über die gesundheitlichen Vorteile von beliebten Lebensmitteln.

Mögliche gesundheitliche Vorteile von Trauben

Der Konsum von Früchten und Gemüse aller Art ist seit langem mit einem reduzierten Risiko von Herzerkrankungen, Diabetes, Krebs und anderen Bedingungen verbunden.

Viele Studien haben gezeigt, dass der zunehmende Verbrauch von pflanzlichen Lebensmitteln wie Trauben das Risiko von Fettleibigkeit und Gesamtmortalität verringert.

Trauben haben auch einige spezielle Komponenten, die sie noch wichtiger für unsere Gesundheit machen und ihnen " Super essen "Status. Obwohl mehr Forschung erforderlich ist, bevor eine dieser gesundheitlichen Vorteile als schlüssig gesagt werden können, wurden Trauben mit der Verringerung der Gefahr der folgenden Bedingungen verbunden:

1) Krebs

Trauben enthalten starke Antioxidantien bekannt als Polyphenole, die langsam oder verhindern können viele Arten von Krebs, einschließlich Ösophagus-, Lungen-, Mund-, Pharynx-, Endometrium-, Pankreas-, Prostata-und Dickdarm. 1

Die Resveratrol gefunden in Rotwein berühmt für Herzgesundheit ist eine Art von Polyphenol in den Häuten der roten Trauben gefunden.

2) Herzkrankheit

Das Flavonoid Quercetin ist ein natürliches entzündungshemmendes, das das Risiko einer Atherosklerose zu reduzieren scheint und vor Schäden, die durch LDL-Cholesterin (LDL) in Tierversuchen verursacht werden, zu schützen. Quercetin kann den zusätzlichen Bonus von Anti-Krebs-Effekten haben; Allerdings sind weitere Studien mit menschlichen Themen erforderlich, bevor diese Ergebnisse bestätigt werden können. 6

Der hohe Polyphenolgehalt in den Trauben kann auch das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen (CVD) verringern, indem es den Blutplättchenaufbau verhindert und den Blutdruck durch entzündungshemmende Mechanismen verringert.

Die Faser und Kalium in Trauben unterstützen auch Herzgesundheit. Eine Zunahme der Kaliumaufnahme zusammen mit einer Abnahme der Natriumaufnahme ist die wichtigste diätetische Änderung, die eine Person machen kann, um ihr Risiko der Herz-Kreislauf-Krankheit zu verringern, entsprechend Mark Houston, MD, MS, ein assoziierter klinischer Professor der Medizin an der Vanderbilt medizinischen Schule Und Direktor des Hypertension Institute am St. Thomas Hospital in Tennessee. 5

In einer Studie hatten diejenigen, die 4069 mg Kalium pro Tag verzehrten, ein 49% geringeres Todesrisiko bei ischämischen Herzerkrankungen im Vergleich zu denen, die weniger Kalium verbrauchten (etwa 1000 mg pro Tag). 5

Hohe Kaliumeinlässe sind auch mit einem reduzierten Schlaganfallrisiko verbunden, Schutz vor Muskelmasse, Erhaltung der Knochenmineraldichte und Verringerung der Bildung von Nierensteinen. 5

3) Hoher Blutdruck

Wie oben erwähnt, hat Kalium viele Vorteile für den Körper. Es kann sein, dass eine niedrige Kaliumaufnahme genauso groß ist wie ein Risikofaktor bei der Entwicklung von hohem Blutdruck als hoher Natriumzufuhr.4 Wegen ihres hohen Kaliumgehaltes werden Trauben für diejenigen mit hohem Blutdruck empfohlen, um die Auswirkungen von zu negieren Natrium im Körper.

Nach Angaben der National Health and Nutrition Examination Survey, weniger als 2% der US-Erwachsenen treffen die tägliche 4700 mg Empfehlung für Kalium. 5

Auch eine hohe Kaliumaufnahme ist mit einem 20% verminderten Risiko verbunden, aus allen Ursachen zu sterben. 5

4) Verstopfung

Essen Lebensmittel, die hoch in Wasser Inhalt wie Trauben, Wassermelone und Cantaloupe können helfen, halten Sie hydratisiert und Ihre Stuhlgang regelmäßig. Trauben enthalten auch Faser, die für die Minimierung der Verstopfung wesentlich ist.

5) Allergien

Wegen der entzündungshemmenden Effekte von Quercetin können verbrauchende Trauben dazu beitragen, Symptome von Allergien einschließlich der laufenden Nase, wässrigen Augen und Nesselsucht zu lindern. Es gab keine menschlichen Studien, um diese Theorie zu beweisen. 6

6) Diabetes

Eine große Kohortenstudie, die im BMJ im Jahr 2013 veröffentlicht wurde, stellte fest, dass bestimmte Früchte - aber nicht Säfte - das Risiko von Typ-2-Diabetes bei Erwachsenen reduzieren könnten. Im Laufe der Studie entwickelten 6,5% der Teilnehmer Diabetes, aber die Forscher fanden heraus, dass der Konsum von drei Portionen pro Woche von Heidelbeeren, Trauben, Rosinen, Äpfeln oder Birnen das Risiko von Typ-2-Diabetes um 7% reduziert.

7) Diabetische Neuropathie und Retinopathie

Ein paar Studien haben gezeigt, dass Resveratrol gegen diabetische Neuropathie und Retinopathie schützen kann, Bedingungen, die durch schlecht kontrollierten Diabetes verursacht werden, wo das Sehvermögen stark betroffen ist. Eine Studie, in der diabetische Ratten mit Resveratrol für zwei Wochen behandelt wurden, stellte fest, dass es die Auswirkungen von neuronalen Veränderungen und Schäden im Zusammenhang mit diabetischen Neuropathie reduziert.

Forscher haben auch gefunden Resveratrol, um vorteilhaft für die Behandlung von Alzheimer-Krankheit, Linderung von Hitzewallungen und Stimmungsschwankungen im Zusammenhang mit der Menopause und Verbesserung der Blutzucker-Kontrolle, aber große Studien mit menschlichen Themen sind noch erforderlich, um diese Ergebnisse zu bestätigen.

8) Akne

Eine Studie veröffentlicht in der Zeitschrift Dermatologie und Therapie behauptet eine Verbindung aus roten Trauben gewonnen und gefunden in Rotwein - Resveratrol - könnte eine wirksame Behandlung für Akne, vor allem in Kombination mit einem bereits vorhandenen Medikamente für die Störung.


Auf der nächsten Seite unseres Traubenartikels Wir schauen auf das Ernährungsprofil der Trauben, wie man mehr Trauben in Ihre Ernährung und die Risiken und Vorsichtsmaßnahmen mit Trauben assoziiert zu integrieren.

  • 1
  • 2
  • NÄCHSTE SEITE ▶

Anthocyane - Krebskiller & Gehirnbooster?! - Forschung und beste Lebensmittel (Video Medizinische Und Professionelle 2021).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Andere