Eierstockkrebs: kombinationstherapie mit decitabine "wirksame"


Eierstockkrebs: kombinationstherapie mit decitabine

Frauen mit rezidivierendem Eierstockkrebs zeigten klinischen Nutzen, wenn sie mit einem Medikament namens Decitabin behandelt wurden, bevor sie sich einer Chemotherapie und einem Krebsimpfstoff unterzogen. Dies ist nach einer neuen Studie in der Zeitschrift veröffentlicht Krebs Immunologie Forschung .

Das Forschungsteam unter der Leitung von Dr. Kunle Odunsi vom Roswell Park Cancer Institute in Buffalo, NY, sagt, dass diese Ergebnisse darauf hindeuten, dass diese Kombination von "Chemoimmuntherapie" Patienten mit Eierstockkrebs eine neue Behandlungsoption für die Krankheit geben könnte.

Die Ermittler sagen, ihr Schwerpunkt in der Studie war auf einem Tumor-Antigen namens NY-ESO-1.

Sie erklären, dass, um für ein Krebs-Patienten Immunsystem zu unterscheiden und Angriff auf einen Tumor, muss es ein hohes Maß an fremden Protein in ihren gesunden Zellen. Diese Proteine ​​sind bekannt als Tumor-Antigene, und die Forscher sagen, diese Antigene sind gute Ziele für Antikrebs-Impfstoffe.

Dr. Odunsi sagt, dass das Team auf NY-ESO-1 für die Entwicklung der Krebs-Immuntherapie fokussiert ist, weil es "eines der wenigen Tumor-Antigene ist, die den Ausdruck in normalen Geweben eingeschränkt haben, aber in den epithelialen Eierstockkrebs und anderen soliden Tumoren fehlerhaft ausgedrückt werden."

Aber er sagt, dass NY-ESO-1 nicht "einheitlich ausgedrückt" durch epitheliale Eierstockkrebs ist. Deshalb haben sie sich bemüht, die Expression des Antigens auf Eierstockkrebszellen zu erzwingen, damit das Immunsystem die Zellen erkennen und angreifen konnte.

Set Kombination von Medikamenten verabreicht

Die Mannschaft rekrutierte 12 Frauen mit epithelialem Eierstockkrebs, die auf mehrere Chemotherapie-Behandlungen nicht reagiert hatten. Alle Frauen wurden geschätzt, dass sie eine 3-monatige progressionsfreie Überlebenszeit haben.

Da NY-ESO-1-Expression durch einen Prozess namens DNA-Methylierung reguliert wird, erklärt Dr. Odunsi, dass das Team eine demethylatierende Droge namens Decitabin auf die Frauen getestet hat, mit der Hypothese, dass das Medikament NY-ESO-1 neu programmieren und damit " Impfstoff-induzierte Immunität."

Alle Frauen erhielten am ersten Tag der Studie Decitabin. Sie wurden randomisiert, um entweder eine niedrige, mittlere oder hohe Dosis des Medikaments zu erhalten. Die Ermittler stellen fest, dass präklinische Studien gezeigt hatten, dass Decitabin am effektivsten war, wenn es Patienten vor der Chemotherapie gegeben wurde.

Doxorubicin - ein Chemotherapie-Medikament - wurde den Frauen am 8. Tag gegeben, während der Krebsimpfstoff den Frauen am 15. Tag gegeben wurde. Der Impfstoff bestand aus dem NY-ESO-1-Protein, Montanid - einem Immunantwort-Booster - und Ein Protein, das als Granulozyten-Makrophagen-Kolonie-stimulierenden Faktor (GM-CSF) bekannt ist.

Bis zu 60% der Patienten zeigten klinischen Nutzen "

Am Ende der Studie konnten 10 der Patienten für die klinische Reaktion beurteilt werden. Von diesen hatten fünf stabile Eierstockkrebs für bis zu 7,8 Monate, während ein Patient eine partielle Reaktion und erlebte Krankheit Remission für 5,8 Monate zeigte.

Klinischer Nutzen wurde bei allen Patienten beobachtet, die niedrige und mittlere Dosen von Decitabin erhielten, und von Patienten, die hohe Dosen des Medikaments erhielten, zeigte ein Drittel klinischen Nutzen.

Dr. Odunsi sagt, dass ihre Ergebnisse darauf hindeuten, dass niedrigere Dosen von Decitabin mit einer verbesserten klinischen Antwort verbunden sind, wenn sie mit diesem Set-Regime verabreicht werden.

Dr. Odunsi fügt hinzu:

Obwohl die klinischen Ergebnisse kein Schwerpunkt dieser Phase I-Studie waren, sahen wir Hinweise auf klinischen Nutzen in bis zu 60% der Patienten mit Chemotherapie-resistenten Tumoren. Die Kombination eines Demethylierungsmittels, einer Chemotherapie und eines Krebsimpfstoffs kann diese bemerkenswerte Wirkung ermöglichen."

Darüber hinaus stellt er fest, dass ihre Ergebnisse zeigten, dass diese Kombinationstherapie "Antigenausbreitung" auslöste. Das Team stellte fest, dass sie Immunantworten gegen drei andere Antigene induzierten, obwohl sie nur gegen NY-ESO-1 immunisierten.

Basierend auf ihren Ergebnissen, sagt Dr. Odunsi, dass das Team glaubt, dass Patienten mit Eierstockkrebs "aktiv" ähnliche Kombinationstherapien suchen sollten.

"Obwohl die Mehrheit dieser Arten von Therapien zu diesem Zeitpunkt experimentell ist, gibt es genügend wissenschaftliche und klinische Hinweise darauf, dass sie wahrscheinlich vorteilhaft sind", fügt er hinzu.

Das Forschungsteam sagt, dass in der Prozess der Planung einer Phase-II-Studie, in der sie hoffen, festzustellen, ob die Kombination Behandlung in dieser Studie detailliert ist in der Lage, Progression-freie Überleben für Patienten mit Eierstockkrebs zu verlängern.

Medical-Diag.com Kürzlich berichtet über eine Studie, die darauf hindeutet, dass Weihrauch gegen Eierstockkrebszellen wirksam sein kann.

Epigenetik und Krebs (Video Medizinische Und Professionelle 2021).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Frauen gesundheit