Symptome können durch übung bei nicht-kleinzelligen lungenkrebs-patienten verbessert werden


Symptome können durch übung bei nicht-kleinzelligen lungenkrebs-patienten verbessert werden

Übung ist bekannt, dass eine positive Wirkung auf die Aufrechterhaltung eines gesunden Lebensstils und eine Studie in der Mai - Ausgabe der Journal of Thoracic Onkologie Hat gezeigt, dass Übung auch eine wichtige Rolle bei der primären und sekundären Prävention von Krebs spielt. Das Journal of Thoracic Onkologie Ist die offizielle Zeitschrift der Internationalen Vereinigung für das Studium des Lungenkrebses. Dr. Jennifer Temel bei Massachusetts General Hospital festgestellt, dass Übung Auswirkungen auf die Gesundheit und die Lebensqualität von Patienten mit einer fortgeschrittenen oder unheilbaren Lungenkrebs Diagnose. Zwischen Oktober 2004 und August 2007 haben Dr. Temel und ihr Team 25 Lungenkrebspatienten in einer Studie eingeschrieben, um die Machbarkeit, Wirksamkeit und Sicherheit eines strukturierten, krankenhausbasierten Übungsprogramms bei diesen Patienten zu bewerten.

Die Auswertung bestand aus zweimal wöchentlichen Sitzungen der aeroben Übung und Krafttraining über einen Zeitraum von acht Wochen. Die Baseline-Bewertung beinhaltete die Einschätzung der Trainingsreaktion, die funktionale Trainingskapazität (gemessen durch den Sechs-Minuten-Walk-Test) und die Muskelkraft. Die strukturierten Sessions fanden in einem Gruppenformat statt und dauerten zwischen 90-120 Minuten und bewerteten auch die gesundheitsbezogene Lebensqualität.

Obwohl weniger als die Hälfte der Teilnehmer in der Lage waren, das Trainingsprogramm abzuschließen, fanden Forscher es versprechend, dass diejenigen Personen, die die Studie abgeschlossen haben, eine signifikante Reduktion der Lungenkrebs-Symptome und keine Verschlechterung in ihrem Sechs-Minuten-Walk-Test oder Muskelkraft erlebt haben. Die Ergebnisse dieser Studie deuten auch darauf hin, dass gemeindebasierte oder kürzere Übungsprogramme für Lungenkrebspatienten besser durchführbar sind. Die Forscher schlossen daraus, dass zusätzliche Studien die Verbindung zwischen den Übungsgewohnheiten und den Überlebensraten des Lungenkrebses erforschen sollten, um die zukünftige Entwicklung von Übungsprogrammen weiter zu charakterisieren.

Quelle:

Bethany Fischer

Internationale Vereinigung für die Untersuchung von Lungenkrebs

Prof. Dr. med. Enrico Edinger: Ganzheitliche Medizin versus chemischer Reparaturbetrieb. Teil 1 (Video Medizinische Und Professionelle 2021).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Krankheit