Wissenschaftler entdecken weg zur selbstkontrolle zu verbessern


Wissenschaftler entdecken weg zur selbstkontrolle zu verbessern

Manche Menschen haben keine Selbstbeherrschung. Eine Angewohnheit, die falsche Sache zur falschen Zeit zu sagen, ist ein Beispiel. Aber jetzt haben die Wissenschaftler einen Weg zur Verbesserung der Selbstkontrolle einer Person durch elektrische Hirnstimulation entwickelt. Dies ist nach einer Studie veröffentlicht in Das Journal der Neurowissenschaften .

Forscher von der University of Texas Health Science Center (UTHealth) in Houston und der University of California, San Diego, sagen, ihre Ergebnisse könnten für zukünftige Behandlungen der Aufmerksamkeitsdefizit Hyperaktivitätsstörung (ADHS) und Tourette-Syndrom, unter anderem Selbstkontrolle Störungen nützlich sein.

Um ihre Erkenntnisse zu erreichen, analysierten die Ermittler vier Studienteilnehmer mit Epilepsie, die eine Reihe von Verhaltensaufgaben durchführen mussten, die das "Bremsen" der Hirnaktivität beinhalteten.

Könnten Sie widerstehen? Wissenschaftler sagen, sie haben einen Weg zur Verbesserung der Selbstkontrolle einer Person durch die Verwendung von elektrischen Gehirn Stimulation entdeckt.

Die Forscher fanden heraus, dass der Bereich, in dem die Gehirn-Verlangsamung Aktivität aufgetreten war in der präfrontalen Kortex der einzelnen Teilnehmer.

Mit einer kurzen elektrischen Stimulation durch Elektroden, die direkt auf die Hirnoberfläche implantiert wurden, erhöhte sich ein Computer im präfrontalen Kortexhirn jedes Patienten an dem Punkt, an dem sich die Verhaltenshirnaktivität verlangsamte.

Die Forscher bemerken, dass dies eine doppelblinde Studie war, so dass sowohl die Teilnehmer als auch die Ermittler nicht wussten, wann oder wo die elektrischen Ladungen ausgelöst wurden.

"Selbstkontrolle erhöht" mit Stimulation des Bremssystems

Sie fanden heraus, dass die elektrische Stimulation in der präfrontalen Kortex des Gehirns die Verlangsamung der Verhaltensaktivität verstärkte, was zu einer verbesserten Form der Selbstkontrolle führte.

Allerdings, wenn elektrische Stimulation außerhalb der präfrontalen Kortex verabreicht wurde, zeigten die Teilnehmer keine Veränderung im Verhalten. Die Forscher sagen, dies deutet darauf hin, dass die Auswirkungen der elektrischen Stimulation sind spezifisch für die präfrontale Kortex.

Nitin Tandon, der Vivian L. Smith Abteilung für Neurochirurgie an der UTHealth Medical School und leitende Autoren des Studiums, sagt:

Unser tägliches Leben ist voller Gelegenheiten, wenn man die Antworten hemmen muss. Zum Beispiel muss man aufhören zu sprechen, wenn es unangemessen ist, den sozialen Kontext und stoppen Sie sich von der Erreichung für zusätzliche Süßigkeiten.

Es gibt einen Kreislauf im Gehirn zur Hemmung oder Bremsung von Reaktionen. Wir glauben, dass wir die ersten sind, die zeigen, dass wir dieses Bremssystem mit Hirnstimulation verstärken können."

Die Forscher weisen darauf hin, dass, obwohl ihre Ergebnisse vielversprechend sind, sie noch nicht belegen, dass direkte elektrische Stimulation ist wirksam für die Behandlung von Selbstkontrolle Störungen, wie Borderline Persönlichkeitsstörung, Zwangsstörung (OCD) und Tourette-Syndrom.

Aber sie sagen, ihre Proof-of-Prinzip-Studie kann nützlich sein, eines Tages, wenn es um die Behandlung dieser Arten von Erkrankungen kommt.

Medical-Diag.com Kürzlich berichtet über eine Studie, die das Potenzial für die Mind Control, nachdem die Wissenschaftler entdeckt, dass eine Hirnregion aktiviert, wenn Menschen arbeiten mathematische Berechnungen ist auch aktiviert, wenn die Leute sagen, quantitative Begriffe.

What is Consciousness? What is Its Purpose? (Video Medizinische Und Professionelle 2018).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Medizinische übung