Verbindung in traubenkern extrakt 'tötet prostatakrebszellen'


Verbindung in traubenkern extrakt 'tötet prostatakrebszellen'

Neue Forschung deutet darauf hin, dass eine Komponente in Traubenkern-Extrakt gefunden ist wirksam bei der Tötung von Prostatakrebszellen. Dies ist nach einer Studie in der Zeitschrift veröffentlicht Ernährung und Krebs .

Ermittler von der University of Colorado Cancer Center haben das Potenzial von Traubenkern-Extrakt (GSE) für seine Anti-Krebs-Eigenschaften in den letzten 10 Jahren analysiert.

Aber obwohl die bisherige Forschung aus dem Team ihre Wirksamkeit gegen Krebszellen bewiesen hat und wie es funktioniert, war es unbekannt, welches Element von GSE diese Effekte hervorbringt.

"Diese natürlich vorkommende Verbindung, GSE, ist eine komplexe Mischung von Polyphenolen und bisher ist es unklar über die biologisch aktiven Bestandteile von GSE gegen Krebszellen", sagt Alpna Tyagi von der University of Colorado Skaggs School of Pharmacy and Pharmaceutical Wissenschaften

Forscher haben eine Verbindung in Traubenkern-Extrakt namens B2G2, die sie entdeckt können erfolgreich induzieren menschlichen Prostatakrebs Zelltod.

In der neuen Studie entdeckten die Forscher jedoch, dass eine Komponente von GSE namens B2G2 am aktivsten gegen Krebszellen ist.

Aber sie sagen, dass die Isolierung der Verbindung von GSE ist sehr kostspielig und dauert eine lange Zeit, die weitere Experimente mit diesem Prozess gestoppt.

Deshalb haben sie sich entschlossen, die B2G2-Verbindung aus GSE zu synthetisieren. Die Studie beschreibt, wie die Forscher in der Lage waren, Grammmenge der Verbindung viel schneller zu synthetisieren, als wenn sie es von GSE zu reinigen wären, und diese Methode war viel kostengünstiger.

"Wir haben in der Vergangenheit eine ähnliche Anti-Krebs-Aktivität mit Traubenkern-Extrakt gezeigt, aber jetzt wissen wir, dass B2G2 seine biologisch aktive Zutat ist, die in Mengen synthetisiert werden kann, die es uns ermöglichen, den detaillierten Todesmechanismus in Krebszellen zu untersuchen, "Sagt Tyagi.

B2G2 erfolgreich ausgelöst Krebs Zelltod

Als Teil der Studie testete das Forscherteam die synthetisierte B2G2-Verbindung auf menschlichen Prostatakrebszellen.

Die Verbindung wurde gefunden, um Krebszelltod zu induzieren, bekannt als Apoptose, aber links gesunde Zellen unversehrt.

Die Ermittler sagen, dass ihre Ergebnisse bedeuten, dass sie einen Schritt näher am Verständnis der möglichen Auswirkungen und Mechanismen der aktiven Komponenten in GSEs, die wirksam gegen Krebszellen sind.

Tyagi fügt hinzu:

Die Isolierung und Synthese von B2G2 ist ein wichtiger Schritt, denn jetzt haben wir die Möglichkeit, mehr Experimente mit der reinen Verbindung durchzuführen.

Die laufende Arbeit im Labor erhöht unser Verständnis des Wirkungsmechanismus von B2G2, der in Zukunft für die präklinischen und klinischen Studien helfen wird."

Andere Untersuchungen haben auch positive Effekte von Trauben gegen Krebs gemeldet.

Früher in diesem Jahr, Medical-Diag.com Berichtete über eine Studie, die darauf hindeutet, dass Resveratrol - eine Verbindung, die in Traubenhaut und Rotwein gefunden wird - dazu beitragen kann, mehrere Krebsarten zu behandeln, während eine andere Studie vorschlug, dass Traubenkernextrakt bei der Behandlung von Darmkrebs wirksam ist.

OPC bei HAARAUSFALL gegen Entzündungen und ÖDEME WERBUNG (Video Medizinische Und Professionelle 2018).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Die gesundheit des mannes