Erkältungen und halsschmerzen nicht durch ibuprofen geholfen


Erkältungen und halsschmerzen nicht durch ibuprofen geholfen

Eine Studie, die vor kurzem in der British Medical Journal Wirft Zweifel an der Beratung Patienten erhalten, wenn sie über Erkältungen oder Halsschmerzen beklagen. Abgesehen von einigen Ausnahmen, fragt es die Weisheit, diese Bedingungen mit Ibuprofen zu behandeln und schlägt vor, dass Dampfinhalation auch nicht hilft.

Forscher von der Universität von Southampton in Großbritannien führten einen Versuch mit 889 Primärpatienten im Alter von 3 und mehr mit akuten Atemwegsinfektionen (Erkältungen und Halsschmerzen) durch. Die Patienten wurden zufällig geraten, entweder Paracetamol, Ibuprofen oder beide mit und ohne Dampfinhalation zu nehmen.

Die Forscher untersuchten dann die Symptomschwere an den Tagen 2-4, plus die Temperatur und die Antibiotika-Anwendung, und sie stellten fest, ob die Patienten Rekonstruktionen suchten.

Die Ergebnisse zeigten, dass im Vergleich zu Paracetamol, Ibuprofen oder Ibuprofen und Paracetamol kombiniert insgesamt keinen Vorteil für Patienten mit Erkältungen oder Halsschmerzen. Sie zeigten auch, dass die Patienten keinen Nutzen aus der Dampfinhalation erhielten.

Routinemäßige Beratung von Ibuprofen, Dampfinhalation, keine gute Idee

Studienleiter Paul Little, Professor für Primary Care Research an der Medizinischen Fakultät an der University of Southampton, sagt:

"Paracetamol, Ibuprofen oder eine Kombination von beiden sind die häufigsten Behandlungen für Atemwegsinfektionen."

Aber nach ihren Erkenntnissen sagt er:

Obwohl wir ein bisschen vorsichtig sein müssen, da es sich hier um Überraschungsbefunde handelte, würde ich den meisten Patienten persönlich nicht empfehlen, Ibuprofen für die Symptomkontrolle für Husten, Erkältungen und Halsschmerzen zu verwenden."

Allerdings sagt er, dass Ibuprofen scheinen, Kindern und denen mit Brust-Infektionen zu helfen.

In Bezug auf Dampf-Inhalation, die oft als Behandlung für Atemwegsinfektionen empfohlen wird, fügt er auch hinzu:

"Kliniker sollten vermutlich Patienten nicht empfehlen, Dampf inhalation in der täglichen Praxis zu verwenden, da sie keinen symptomatischen Nutzen für akute Atemwegsinfektionen liefert und einige Einzelpersonen wahrscheinlich eine leichte thermische Verletzung erfahren."

Die Versuchsergebnisse deuten darauf hin, dass bei etwa 1 von 50 Patienten, die Dampfinhalation verwenden, um Symptome von Erkältungen und Halsschmerzen zu lindern, leichte Verbrühungen erleiden können - aber nicht ernst genug, um den Arzt zu sehen.

Vielleicht stört Ibuprofen die Immunantwort

Forscher schlagen vor, dass Ibuprofen die Immunantwort stört und kalte Symptome verlängert.

Die Studie fand auch heraus, dass Patienten beraten, Ibuprofen oder Ibuprofen mit Paracetamol zu nehmen waren eher innerhalb eines Monats mit ungelösten Symptomen oder neue Komplikationen zurückzukehren, verglichen mit Patienten empfohlen, nur Paracetamol zu nehmen.

Zwischen 50-70% mehr von den Teilnehmern, die Ibuprofen oder Ibuprofen mit Paracetamol nahmen, kamen zurück.

Prof. Little sagt, er sei von den Ergebnissen überrascht und deutet darauf hin, dass die Behandlung mit Ibuprofen zum Fortschreiten der Erkrankung beiträgt.

Obwohl er und seine Kollegen nicht die zugrunde liegende Vernunft untersucht haben, spekuliert er, dass es etwas mit der Tatsache zu tun hat, dass Ibuprofen eine entzündungshemmende ist:

Es ist möglich, dass das Medikament einen wichtigen Teil der Immunantwort stört und zu verlängerten Symptomen oder dem Fortschreiten der Symptome bei einigen Individuen führt."

Die Fonds des Nationalen Instituts für Gesundheitsforschung (NIHR) halfen, die Studie zu finanzieren.

In einer anderen Studie, die vor kurzem in der Annalen der inneren Medizin , US-Forscher beschreiben, wie sie einen Haus-Test für Strep Hals, die Arztbesuche für Halsschmerzen beseitigen erstellt.

Mandel OP Erfahrungsbericht 11 Tage nach der Tonsillektomie (Video Medizinische Und Professionelle 2019).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Krankheit