Embryos teil-tier und teil-mensch erstellt


Embryos teil-tier und teil-mensch erstellt

Embryonen, die Teil-Mensch und Teil-Tier sind, wurden von Wissenschaftlern an der Newcastle University, UK geschaffen. Die Wissenschaftler, die in eine Reihe von Krankheiten recherchieren, sagten, die Embryos hätten bis zu drei Tage überlebt.

Während religiöse Führer diese Entwicklung als ungeheuerlich beschreiben, heben Wissenschaftler und medizinische Fachleute die Veranstaltung als einen Schritt näher an Verständniserkrankungen wie Alzheimer und Parkinson besser und letztendlich in der Lage, sie zu behandeln. Mitglieder der katholischen Kirche sagen, dass diese Experimente denen von Frankenstein ähnlich sind.

Teamleiter, Dr. Lyle Armstrong, erhielt eine Lizenz von HFEA (Human Fertilization and Embryology Authority), um Tierische Eier in der Forschung zu verwenden, um zu verstehen, wie sich die Zellen entwickeln. Dr. Armstrong und Team haben an diesem Projekt gearbeitet, seit die Lizenz erteilt wurde und hat einige sehr vorläufige Ergebnisse gemacht.

Die Hybrid-Embryos wurden durch Injektion menschlicher Hautzellen-DNA in Eier, die aus den Eierstöcken der Kühe extrahiert wurden - die Eierstöcke hatten alle ihre genetischen Material entfernt. Nach den Wissenschaftlern, nutzten sie Eier aus Kuh Eierstöcken, weil Eier von Menschen gespendet sind knapp.

Dr. Armstrong ist Teil des North East England Stem Cell Institute (NESCI) und basiert auf dem International Centre for Life in Newcastle.

Die Wissenschaftler betonen, dass die Hybrid-Embryos niemals über ihren 14. Tag hinaus überleben dürfen. Ihr Ziel ist es, Stammzellen für die Erforschung einer Reihe von Krankheiten zu extrahieren und schließlich Wege zu finden, sie zu behandeln.

"Das ist eine lizenzierte Arbeit, die sorgfältig ausgewertet wurde, das ist ein Prozess in einem Gericht, und wir beschäftigen uns mit einem Klumpen von Zellen, die sich nie weiterentwickeln würden. Es ist ein Laborprozess, und diese Embryos würden niemals in irgendetwas implantiert werden. Wir haben jetzt vorläufige Daten, die vielversprechend aussehen, aber das ist sehr viel Arbeit im Gange und der nächste Schritt ist, um die Embryonen zu überleben, um etwa sechs Tage, wenn wir hoffentlich Stammzellen von ihnen ableiten können ", sagte Professor John Burn, Leiter der Institut für Humangenetik, Newcastle University.

Gesetzgebung im Zusammenhang mit der Schaffung von Hybrid-Embryonen

Ein Gesetzentwurf, der neue Gesetze über die Schaffung von Hybrid-Embryonen abdeckt, wird im Parlament im Vereinigten Königreich im Mai im Unterhaus erörtert. Ministerpräsident, Gordon Brown, musste in diesem Thema die Forderung nach einer freien Abstimmung (von Parlamentariern) abgeben.

- Hybride Embryonen - FAQs

- Institut für Humangenetik

∞ US-Regierung hebt Verbot auf, DNA von Menschen mit DNA von Tieren zu mischen! (Video Medizinische Und Professionelle 2018).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Medizinische übung