Wissenschaftler löschen erfolgreich unerwünschte erinnerungen


Wissenschaftler löschen erfolgreich unerwünschte erinnerungen

Im Film Ewiger Sonnenschein des Spotless Mind , Die Charaktere von Jim Carrey und Kate Winslet haben ihre schmerzhaften Beziehungen Erinnerungen gelöscht. Jetzt haben Forscher eine Methode in Mäusen gezeigt, die unerwünschte Erinnerungen stört, während sie den Rest unberührt lassen.

Obwohl es klingt wie Science-Fiction, die Ergebnisse, die in der Zeitschrift veröffentlicht wurden Biologische Psychiatrie , Sind sehr real.

Das Team, das von Courtney Miller vom Scripps Research Institute (TSRI) in Florida geleitet wurde, löschte die Drogen-assoziierten Erinnerungen bei Mäusen und Ratten erfolgreich und stellte die Hoffnung für die Wiederherstellung von Süchtigen oder Menschen mit posttraumatischer Belastungsstörung (PTSD) zur Verfügung.

Sie stellen fest, dass ehemalige Methamphetamin-Süchtige Drogen-Heißhunger, die durch Gedächtnisverbände ausgelöst wurden, berichtet haben. Geld, Zigaretten und sogar Gummi können sie zurück zu der Sucht, die sie versucht, so schwer zu hinterlassen.

Nicht alle Reisen nach unten Memory Lane sind positiv, aber Forscher haben einen Weg gefunden, um effektiv zu löschen schädlichen Erinnerungen in Mäusen, die Drogenabhängigkeit Kraftstoff.

Erinnerungen sind ziemlich kompliziert zu produzieren, sagt das Team. Veränderungen in den dendritischen Stacheln - kleine Strukturen, die Signale von anderen Neuronen empfangen - müssen passieren, die Struktur der Nervenzellen im Prozess verändern.

Actin, ein Protein, das die Struktur von Zellen ausmacht, spielt in diesem Prozess normalerweise eine Rolle.

Aber bei den Mäusen und Ratten hemmten die Forscher die Aktinpolymerisation - was sie sagen, ist die Schaffung großer "kettenähnlicher" Moleküle - durch Blockierung eines "molekularen Motors" genannt Myosin II.

Sie taten dies während der "Instandhaltungsphase" der Methamphetamin-bezogenen Gedächtnisbildung.

Courtney Miller, der ein TSRI Assistant Professor ist, erklärte Medical-Diag.com Dass die Wartungsphase "auf die lange Zeitspanne verweist, in der ein Gedächtnis im Speicher sitzt, nachdem er gebildet wurde, wartet darauf, abgerufen zu werden."

Sie erklärte, dass sie über ihre Erkenntnisse begeistert sind, weil ihre Manipulation "das Gedächtnis erst nach der Formgebung stört".

Tests, die nach der Manipulation durchgeführt wurden, zeigten, dass die Mäuse und Ratten "sofort und beharrlich" alle mit Methamphetamin verbundenen Erinnerungen verloren haben. Alle anderen Erinnerungen, wie zB Lebensgeld oder Fußschock, waren noch intakt.

Miller sagt:

Nicht anders als im Film Ewiger Sonnenschein des Spotless Mind , Suchen wir nach Strategien, um selektiv Beweise für vergangene Erfahrungen im Zusammenhang mit Drogenmissbrauch oder ein traumatisches Ereignis zu beseitigen.

Unsere Studie zeigt, dass wir genau das bei Mäusen machen können - wickeln Sie engagierte Drogen-bezogene Erinnerungen aus, ohne andere Erinnerungen zu schädigen."

Verständnis der kraftvollen, aber zerbrechlichen Erinnerungen

Während der Tests wurden die Tiere trainiert, um die befriedigenden Wirkungen von Methamphetamin mit visuellen, taktilen und duftenden Cues zu verknüpfen. Aber als die Forscher sie mit dem Inhibitor einige Tage später injizierten, zeigten sie ein völliges Mangel an Interesse an drogenbezogenen Cues.

Die Wissenschaftler sagen, dass sie noch nicht wissen, warum Methamphetamin-bezogene Erinnerungen so "zerbrechlich" sind, aber sie denken, dass es etwas mit Dopamin zu tun haben könnte, das ein Neurotransmitter ist, der eine Rolle in den Belohnungs- und Lustbereichen des Gehirns spielt.

Dopamin ist auch bekannt, um dendritische Stacheln zu modifizieren, sagen sie, und sie fügen hinzu, dass Droge-assoziierte Erinnerungen durch eine bestimmte Form von Aktin, die von Myosin II angetrieben wird, beibehalten werden.

"Wir konzentrieren uns darauf, zu verstehen, was diese Erinnerungen anders macht", sagt Miller. "Die Hoffnung ist, dass unsere Strategien auf andere schädliche Erinnerungen anwendbar sind, wie diejenigen, die das Rauchen oder PTSD verewigen."

Sagte Miller Medical-Diag.com Warum ihre Erkenntnisse so einzigartig sind:

Wir pflegen die Selektivität für den drogenbedingten Speicher, ohne ihn abzurufen. Das ist wertvoll, weil Substanzmänner viele, viele Assoziationen mit der Droge entwickeln, also kann es nicht praktisch sein, sie zu bitten, jede einzelne Vereinigung in der Klinik abzurufen.

In unserem Fall kann die Manipulation jederzeit auftreten und scheinbar nur die drogenbezogenen Erinnerungen löschen."

Obwohl wir vielleicht nicht in der Lage sind, vergangene Beziehungen aus unserem Gedächtnis zu vertreiben, wie in Ewiger Sonnenschein des Spotless Mind , Patienten mit Drogenabhängigkeit und PTSD könnte eines Tages etwas Erleichterung in Form von Vergessen bekommen.

Genetic Engineering Will Change Everything Forever – CRISPR (Video Medizinische Und Professionelle 2021).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Medizinische übung