Brokkoli könnte "sonnenschutzmittel gegen hautkrebs" sein


Brokkoli könnte

Es gibt zahlreiche Studien, die darauf hindeuten, dass Gemüse Gemüse bestimmte gesundheitliche Vorteile bieten kann. Jetzt sagen Forscher, dass Brokkoli helfen kann, Hautkrebs zu bekämpfen, nicht durch das Essen, aber indem es es direkt auf die Haut anwendet.

Sally Dickinson, wissenschaftlicher Assistent Professor in der Pharmakologie-Abteilung an der University of Arizona Cancer Center, hat sich mit Forschern von John Hopkins University, um festzustellen, wie Sulforaphane - eine Verbindung in Brokkoli gefunden - könnte dazu beitragen, die Hauterkrankung.

Nach der American Cancer Society ist Hautkrebs die häufigste aller Krebs in den USA. Mehr als 3,5 Millionen Fälle der Krankheit werden im Land jedes Jahr diagnostiziert.

Über-Exposition gegenüber Sonnenlicht ist eine der Hauptursachen für Hautkrebs, vor allem maligne Melanome - die aggressivste Form von Hautkrebs.

Dr. Dickinson sagt, dass, obwohl es ein erhöhtes Bewusstsein über die Notwendigkeit einer reduzierten Sonnenexposition und Verwendung von Sonnenschutzmitteln gibt es immer noch viel zu viele Fälle von Hautkrebs jedes Jahr.

Wir suchen nach besseren Methoden, um Hautkrebs in Formaten zu verhindern, die erschwinglich und überschaubar für den öffentlichen Gebrauch sind. Sulforaphane kann ein ausgezeichneter Kandidat für den Einsatz in der Prävention von Hautkrebs durch Exposition gegenüber ultravioletten Strahlen verursacht werden."

Dr. Dickinson begann im Jahr 2005 mit der Erforschung der chemopräventiven Eigenschaften von Brokkoli. Seither hat ihre Forschung gezeigt, dass Sulforaphan bei der Hemmung von Krebs verursachenden Wegen - wie dem AP-1-Protein - und bei der Auslösung von chemoprotektiven Genen, wie dem Nrf2, sehr wirksam ist Gen.

In ihrer bevorstehenden Pilotstudie mit der John Hopkins University sucht das Forscherteam eine "topische Brokkoli-Sprout-Lösung" auf die Haut einer Gruppe von Patienten, um festzustellen, ob die Lösung wirksam ist, wenn die Haut künstlichem Licht ausgesetzt ist.

Die Lösung hat sich gezeigt, dass sowohl für die topische als auch die orale Verabreichung in früheren Studien sicher ist, sagt Dr. Dickinson.

Sie fügt hinzu, dass, wenn die Verbindung erwies sich als erfolgreich, Sulforaphane könnte für andere Anwendungen verwendet werden könnte.

"Sulforaphane ist die Art von Verbindung, die so viele unglaubliche theoretische Anwendungen hat, wenn die Dosierung richtig gemessen wird", sagt sie.

"Wir wissen bereits, dass es sehr effektiv ist, Sonnenbrand zu blockieren, und wir haben Fälle gesehen, in denen es schützende Enzyme in der Haut induzieren kann."

Das Team führt diese Studie in der Hoffnung, dass Patienten mit schwächeren Immunsystem in der Lage, die Sulforaphan-Lösung auf ihre Haut, um ihr Risiko von Hautkrebs zu reduzieren.

Medical-Diag.com Kürzlich berichtet über eine Studie von der University of East Anglia in Großbritannien, die vorgeschlagen, essen Brokkoli kann verhindern, dass Osteoarthritis.

Eine Studie von der University of Michigan im Jahr 2010 vorgeschlagen, dass die Sulforapan-Verbindung kann auch wirksam für die Prävention und Behandlung von Brustkrebs.

Sonnenschutz mit Feli und Flo (Video Medizinische Und Professionelle 2019).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Krankheit