Schlucken übungen helfen kopf und hals krebs erholung


Schlucken übungen helfen kopf und hals krebs erholung

Patienten mit Kopf-Hals-Krebs, die Radiochemotherapie erhalten haben in der Regel langfristige Nebenwirkungen, wie Schwierigkeiten Schlucken oder brauchen für eine Fütterung Rohr. Aber Forscher in Kalifornien haben eine "Schwalbe-Therapie" entwickelt, die gezeigt hat, um die Nachbehandlungsqualität des Lebens deutlich zu verbessern.

Die Studie, die vor kurzem in der Zeitschrift veröffentlicht wurde HNO - Kopf- und Hals-Chirurgie , Kommt aus einem Team an der University of California, Los Angeles 'Jonsson Comprehensive Cancer Center (JCCC).

Die Forscher sagen, dass, obwohl Chirurgie und Strahlung sind die "traditionellen Behandlungen" für die Krankheit, viele Arten werden nun mit einer Kombination von Chemotherapie und Strahlung, als Radiochemotherapie behandelt, um Gewebe und Struktur zu bewahren behandelt.

Aber trotz der Reduzierung von kritischem Gewebe kann die Behandlung die Fähigkeit beeinflussen, normal zu schlucken, weshalb Dr. Marilene Wang, die die 5-jährige Studie leitete, dazu beigetragen hat, eine Reihe von verschriebenen Schluckübungen für Patienten mit Kopf- und Halskrebs zu kreieren Schwalbenkonservierungsprotokoll (SPP).

Die Studie, entworfen, um die SPP zu bewerten, beteiligt Patienten, die Schlucken Therapie vor, während und nach der Behandlung. Die Forscher bewerteten die Schluckfähigkeit der Teilnehmer 2 Wochen vor ihrer Behandlung, als das Team sie dem Schluckübungsprogramm vorstellte.

Das SPP beinhaltete Übungen, die entworfen wurden, um die Bewegungsfreiheit in bestimmten Mund- und Nackenmuskeln zu bewahren, die beim Schlucken beteiligt sind.

Darüber hinaus wurden die Übungen erstellt, um die Bildung von extra Gewebe durch die Strahlung, die Forscher sagen, kann zum Verlust der Schluckfähigkeit führen entgegenzuwirken.

Insgesamt nahmen 85 Teilnehmer von 2007 bis 2012 teil, davon 57 der SPP und 28 davon nicht. Die Patienten reichen von 22 bis 91 Jahre alt, und es gab mehr Männer als Frauen.

Die Ergebnisse zeigen, dass die Patienten, die dem SPP folgten, eine schnellere Rückkehr zur normalen Ernährung hatten und weniger wahrscheinlich unerwünschte Nebenwirkungen hatten, wie etwa eine Verschlechterung der Ernährung oder eine Verengung der Halspassage, verglichen mit den Patienten, die dem SPP nicht folgten.

"Unsere Ergebnisse zeigen, dass die Einhaltung der Schwalbe-Therapie bei der Strahlung oder Radiochemotherapie ist vorteilhaft für Patienten behalten ihre Fähigkeit zu schlucken, nachdem die Behandlung vorbei ist", sagte Dr. Wang.

Sie fährt fort:

Der wirkliche Nutzen dieser Einhaltung ist, dass Patienten sofort nach der Behandlung und für eine längere Zeit danach profitieren. Die Teilnahme an unserem wöchentlichen Programm, das sich voll und ganz den Übungen verpflichtet und von unseren Mitarbeitern überwacht wird, scheint für diese Patienten eine signifikant messbare Wirkung zu haben."

Eine Studie von 2012 ergab, dass Kaffee trinken kann das Risiko von Mund und Kehlkopf Krebs zu halbieren.

Part 08 - Moby Dick Audiobook by Herman Melville (Chs 089-104) (Video Medizinische Und Professionelle 2018).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Krankheit