Knie-osteoarthritis risiko unempfindlich durch mäßige bewegung


Knie-osteoarthritis risiko unempfindlich durch mäßige bewegung

Eine neue Studie deutet darauf hin, dass das Risiko von mittelalterlichen und älteren Erwachsenen, die Knie-Arthritis entwickeln, unbeeinflusst ist, indem sie bis zu 150 Minuten pro Woche moderate körperliche Aktivität, das Niveau, das von der US-Regierung empfohlen wird.

Forscher von der University of North Carolina (UNC) und den Centers for Disease Control and Prevention (CDC) kamen zu diesem Abschluss nach dem Studium von Daten über über 1.500 Teilnehmer ab 45 Jahren.

Die Studie wurde am 27. August online veröffentlicht Arthritis Pflege & Forschung .

Lead-Autor Dr. Kamil Barbour, der mit dem CDC Arthritis-Programm in der Abteilung der Bevölkerung Gesundheit ist, sagt mäßige körperliche Aktivität ist das, was zu einer erhöhten Herzfrequenz oder Atmung führt.

Beispiele sind zügiges Gehen, Gesellschaftstanz, Konditionierung Übungen, oder sogar allgemeine Hausarbeit, Gartenarbeit und Hof Arbeit.

Dr. Barbour sagt:

Treffen körperliche Aktivität Empfehlungen durch diese einfachen Aktivitäten sind ein guter Weg, um Ihr Risiko von Herzerkrankungen, Schlaganfall, Bluthochdruck, Diabetes und andere Krankheiten zu reduzieren."

Knie Arthritis führende Ursache für Behinderung und Gelenkschmerzen

Osteoarthritis tritt auf, wenn der Knorpel und der darunterliegende Knochen in einem Gelenk brechen, was zu knöchernen Überwucherung, Schmerzen, Schwellungen und Steifheit führt.

Die am meisten betroffenen Gelenke sind die Knie, die Hüften und die Hände und die Wirbelsäule. Die Bedingung, für die es derzeit keine Heilung gibt, entwickelt sich allmählich, meist in den über 40-Jährigen.

Im Jahr 2008 sagte eine US-Regierung Studie, dass die Hälfte der Erwachsenen sind gefährdet für schmerzhafte Knie Arthritis.

In ihren Hintergrundinformationen bestätigen die Autoren, wie Knie-Osteoarthritis eine führende Ursache für Behinderung und Gelenkschmerzen in den USA ist, und sie sagen, dass, während andere Risikofaktoren identifiziert wurden, die Wirkung der körperlichen Aktivität nicht ganz klar ist.

Physikalische Aktivitätsrichtlinien und Gefahr der Kniearthritis

Für ihre Studie analysierten die Forscher Teilnehmerdaten zwischen 1999 und 2010 in UNCs langjährigem Johnston County Osteoarthritis Project.

Das Projekt ist eine prospektive, bevölkerungsbezogene Studie von Knie-, Hüft-, Hand- und Wirbelsäulen-Osteoarthritis und Behinderung, und es wird von der CDC und dem Nationalen Institut für Arthritis, Muskel-Skelett- und Hautkrankheiten (NIAMS) finanziert.

Die Studiendaten umfassen 1.522 Afro-Amerikaner und Kaukasier im Alter von 45 Jahren und älter, die seit etwa 6 Jahren verfolgt wurden.

Der Zweck der neuen Analyse war, zu sehen, ob es irgendwelche Verbindungen zwischen dem Treffen der Abteilung für Gesundheit und menschliche Dienstleistungen 'empfohlene 150 Minuten moderate Bewegung pro Woche und die Entwicklung der Knie-Osteoarthritis, wie bestätigt durch Röntgenstrahlen und die Anwesenheit von Knieschmerzen oder andere Symptome.

Die Ergebnisse zeigten, dass für Teilnehmer ab 45 Jahren, die bis zu 150 Minuten pro Woche moderate körperliche Aktivität, gab es kein erhöhtes Risiko für die Entwicklung von Knie-Osteoarthritis.

Teilnehmer, die auf einer höheren Ebene bis zu 5 Stunden pro Woche ausgeübt hatten, hatten ein etwas höheres Risiko, Knie-Osteoarthritis zu entwickeln, aber die Forscher fanden den Unterschied nicht statistisch signifikant.

Der ältere Autor Dr. Joanne Jordan, Direktor des Thurston Arthritis Research Centers an der University of North Carolina School of Medicine, beschreibt die Ergebnisse als gute Nachricht:

Diese Studie zeigt, dass das Engagement in körperlicher Aktivität auf diesen Ebenen wird nicht zu einem größeren Risiko der Knie-Osteoarthritis. Darüber hinaus haben wir festgestellt, dass dies wahr, egal was eine Person Rasse, Sex oder Körpergewicht ist. Es gab absolut keine Assoziation zwischen diesen Faktoren und dem Risiko einer Person."

ГДЕ СКАЧАТЬ - КАК НАСТРОИТЬ - РУССКИЙ ФРАПС (Video Medizinische Und Professionelle 2019).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Krankheit