Hirntumor: bahnbrechende mrt-geführte gentherapie


Hirntumor: bahnbrechende mrt-geführte gentherapie

Neurochirurgen von der University of California, San Diego (UCSD) haben die erste Echtzeit-MRT-geführte Gentherapie für Patienten mit Hirntumor durchgeführt, die klinische Studie des neuen Krebsmedikaments voranzutreiben, Toca 511 .

Die neue Behandlung, die von Neurochirurgen an der UCSD School of Medicine und dem UCSD Moores Cancer Center durchgeführt wird, nutzt die Echtzeit-Magnetresonanztomographie (MRT) als eine Möglichkeit, die Lieferung der neuen Gentherapie direkt in Hirntumoren zu führen.

MRT-Navigationstechnologie, genannt Clearpoint, ermöglicht es den Neurochirurgen zu injizieren Toca 511 (Vocimagene amiretrorepvec) direkt in einen Hirntumor.

Wie funktioniert die MRT-Technologie

Clearpoint bietet visuelle Bestätigung, dass die richtige Menge an Toca 511 Wird in den Tumor injiziert, und es stellt sicher, dass Ärzte in der Lage sind, Anpassungen vorzunehmen, um den Standort der Arzneimittelabgabe zu optimieren.

Clark Chen, Chef der stereotaktischen und Radiochirurgie und stellvertretender Vorsitzender der Neurochirurgie bei UCSD Health System, sagt, dass diese neue Methode kann vorzuziehen, Chemotherapie.

"Mit Chemotherapie", sagt Chen, "Gerade über jede menschliche Zelle ist den potenziellen Nebenwirkungen des Medikaments ausgesetzt. Durch den direkten Injektionsansatz glauben wir, dass wir das Vorhandensein des aktiven Medikaments nur auf den Hirntumor und nirgendwo anders beschränken können im Körper." er addiert:

"Mit MRT können wir sehen, dass der Tumor in Echtzeit während der Arzneimittelinfusion aufleuchtet. Der Rest des Gehirns bleibt unberührt, so dass das Risiko des Verfahrens minimiert wird."

Sehen Sie ein volleres, exklusives Interview von Clark Chen zu Medical-Diag.com gegeben.

Wie die Gentherapie funktioniert

Toca 511 Ist eine neue Ermittlungs-Gentherapie, die als Retrovirus wirkt, um selektiv in Krebszellen zu replizieren, wie Glioblastome (Hirntumoren). Toca 511 Schafft ein Enzym, das ein Anti-Pilz-Medikament namens Flucytosin (5-FC) ändert, in ein Anti-Krebs-Medikament namens 5-Fluorouracil (5-FU).

Nach dieser Injektion erhalten die Patienten eine mündliche Formulierung von 5-FC namens Toca FC. Wenn Toca FC mit infizierten Zellen in Kontakt kommt Toca 511 , Beginnen die Krebszellen zu sterben.

Bisherige Bemühungen, Gentherapie zur Behandlung von Hirntumoren zu verwenden, waren begrenzt, die Neurochirurgen erklären. Das Gehirn ist in der Regel durch die Blut-Hirn-Schranke geschützt - ein natürlicher Abwehrmechanismus. Allerdings verhindert diese Barriere auch, dass Krebsmedikamente die infizierten Zellen bei Patienten mit Hirntumoren erreichen.

Aber 5-FC bricht durch die Blut-Hirn-Schranke, was bedeutet, dass direkte Injektion von Toca 511 In den Tumor ermöglicht selektive Chemotherapie innerhalb der Tumormasse.

"Mögliche Behandlungsmöglichkeiten für mehrere Gehirnkrebs"

Die Neurochirurgen sagen, dass das Clearpoint-Verfahren minimal-invasiv ist und dass alle Teilnehmer der klinischen Studie aus dem Krankenhaus entlassen wurden 1 Tag nach der Operation, die Wiederaufnahme ihrer normalen Routinen,

Santosh Kesari, Principal Investigator und Direktor der Neuro-Onkologie am Moores Cancer Center, sagt, dass diese neue Behandlung erweitert werden könnte, um viele Arten von Hirntumoren zu behandeln:

Unvermeidlich, fast alle Glioblastom-Patienten scheitern derzeit verfügbaren Therapie. Die Herausforderung, zum Teil, weiß, ob gegenwärtige Drogen tatsächlich den Tumor durchdringen. Dieser MRT-geführte Ansatz wird uns helfen, diese Droge direkt in den Tumor zu bringen, um zu sehen, ob die Droge arbeitet.

Dieser Ansatz kann zu neuen Behandlungsmöglichkeiten für Patienten führen, die mehrere andere Arten von Hirnkrebs kämpfen."

Um an dieser klinischen Studie teilzunehmen, müssen die Patienten 18 oder mehr alt sein, haben einen einzigen, wiederkehrenden Grad 3 oder 4 Gilom (ein Hirntumor, der im Gehirn oder in der Wirbelsäule beginnt) und haben bereits vorherige Chirurgie, Strahlung oder Chemotherapie.

Phase 1 der Studie wird die Untersuchung der Stabilität und Verträglichkeit von Toca 511 In Kombination mit Toca-FC (5-FC, Retardtabletten).

Professor Hamm erklärt DWI-MRT der Prostata (Video Medizinische Und Professionelle 2021).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Medizinische übung