Kann cola substanz behandeln muskeldystrophie?


Kann cola substanz behandeln muskeldystrophie?

Forscher haben entdeckt, dass eine Spurensubstanz, die in karamellisiertem Zucker und Cola gefunden wird, die Regeneration bei Mäusen, die an Duchenne Muskeldystrophie (DMD) leiden, verbessert.

Wissenschaftler der Reyes und Ruohola Baker Laboratorien an der University of Washington entdeckten, dass, wenn die Zuckersubstanz, ein kleines Molekül namens 2-Acetyl-4 (5) -tetrahydroxybutylimidazol (THI), in Mäuse injiziert wurde, die an der Muskelerkrankung, Muskel leiden Regeneration wurde verbessert.

Die Studie, veröffentlicht in der Zeitschrift Skelettmuskulatur , Getestete Mäuse, die das Gen fehlten, das Dystrophin produziert - ein Muskelreparaturprotein. Dies ist das gleiche Gen, das bei Jungen fehlt, die an DMD leiden.

Muskeldystrophie ist ein Begriff für eine Reihe von erblichen, progressiven degenerativen Muskelstörungen. Es beeinflusst die Skelettmuskulatur und kann oft andere Organsysteme beeinflussen.

DMD ist die häufigste Form der Erkrankung, vor allem auf Jungen, und der Beginn der Erkrankung ist in der Regel zwischen 3 und 5 Jahre alt.

Die Störung kann schnell vorankommen, was bedeutet, dass die Mehrheit der Jungen nicht im Alter von 12 Jahren laufen kann, und sie müssen schließlich ein Atemschutzgerät benutzen, um zu atmen.

Laut den Forschern, auch mit Ventilator-Unterstützung zu helfen DMD-Patienten atmen, ist es wahrscheinlich, dass Patienten nicht überleben im Alter von 30 Jahren.

Derzeit gibt es keine Heilung für die Störung, aber die Symptome können mit dem Kortikosteroid-Medikament Prednison erleichtert werden. Allerdings kann die Medizin manchmal schwere Nebenwirkungen hervorrufen.

Anfangsversuch an Fruchtfliegen

Vor dem Experimentieren an den Mäusen entdeckten die Forscher, dass ein "Weg" in Fruchtfliegen, genannt Sphingosin 1-Phosphat (S1P), entscheidend für die Verbesserung der Auswirkungen der Muskeldystrophie bei den Insekten ist.

Die Forscher sagen, dass der S1P-Weg in den meisten lebenden Säugetieren gefunden wird und dass es notwendig ist, die Stammzellen in bestimmte Zelltypen zu verwandeln und den Zelltod zu hemmen und das geschädigte Gewebe zu regenerieren.

Die Wissenschaftler hatten zuvor entdeckt, dass die Niveaus von S1P in den Muskeln der Mäuse, die Muskel-Dystrophie-Mutation haben, niedriger sind, und sie fanden, dass spezifische Zellreparaturwege gebrochen sind. Aber die Autoren der Studie fügen hinzu, dass S1P nicht als Droge verabreicht werden könnte, weil der Körper es zu schnell benutzt.

Die Forscher wollten sehen, ob sie die natürlich vorkommende S1P vor dem Abbau im Körper stoppen könnten.

Fliegen mit dem genetischen Defekt fliegen normalerweise normalerweise, nachdem sie schlüpfen, aber schließlich Muskeldegeneration lässt sie flugunfähig, sagen die Forscher. Sie analysierten, ob Drogen und Gentherapie die Fähigkeit der Fliegen beeinflussen würden, sich mit Insektenaktivitätsmonitoren zu bewegen.

Muskelregeneration aus Substanz in Cola gefunden

Die Forscher entdeckten dann, dass das kleine Molekül, 2-Acetyl-4 (5) -tetrahydroxybutylimidazol (THI), das Enzym blockieren kann, das S1P zersetzt.

THI befindet sich in:

  • Karamellisierter Zucker
  • brauner Zucker
  • Cola
  • Bier
  • Und sogar ein paar Kerzen.

Bei dieser Entdeckung testeten die Forscher das Molekül auf Mäusen mit Muskeldystrophie, indem sie THI direkt in ihre Muskeln injizierten und dann das Molekül in ihr Trinkwasser gaben.

Bei der Injektion mit dem Molekül zeigten die Mäuse eine signifikant verbesserte Muskelregeneration.

Morayma Reyes, Professor für Pathologie und Labormedizin an der University of Washington, erklärt:

Wir beobachteten, dass die Behandlung mit THI die Muskelfasergröße und die muskelspezifische Kraft bei unseren betroffenen Mäusen signifikant erhöht hat. Wir haben auch gesehen, dass andere Kennzeichen der beeinträchtigten Muskelregeneration - Fettablagerungen und Fibrose (Narbengewebe) Akkumulation - auch bei den THI-behandelten Mäusen niedriger waren."

Prof. Reyes fügt hinzu: "Es ist interessant zu bemerken, dass THI eine Spurenkomponente von Caramel Color III ist, die die US Food and Drug Administration Kategorien als" allgemein anerkannt als sicher "bezeichnet.

Die Forscher bemerken, dass sie die regenerativen Effekte in den Mäusen mit der Reaktion der muskelbildenden Zellen und dem Nachwachsen der Muskelfasern verknüpfen.

Eine Art von S1P und Zellrezeptoren für sie wurden in den Zellen der regenerierenden Muskelfasern gefunden, was bedeutet, dass S1P die "Regler für die biochemischen Wege, die Skelettmuskelmasse und Muskelfunktion vermitteln" erhöht.

Die Forscher kommen zu dem Schluss, dass sie hoffen, weitere Studien über THI und andere Substanzen durchzuführen, die die Versorgung des Körpers von S1P schützen könnten, die die Regeneration der Muskelzellen fördert.

Sie fügen hinzu, dass, da THI weiterhin Erfolg gegen die Muskeldystrophie zeigt, vorklinische Studien über Sicherheit und Wirksamkeit durchgeführt werden, bevor sie zu menschlichen Versuchen vorangehen.

Cinnamon Oil: 5 Surprising Benefits and Uses (DIY recipe) | Natural Cures (Video Medizinische Und Professionelle 2024).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Krankheit