Östrogen kann die lage der frauen fett zu beeinflussen


Östrogen kann die lage der frauen fett zu beeinflussen

Immer gefragt, warum einige Frauen, aber nicht alle, haben die "Birne" Form von vielen als wünschenswert betrachtet werden? Forscher konnten einige Antworten auf das Geheimnis gefunden haben, nachdem sie entdeckt haben, dass Östrogen, einer der Sexualhormone, beeinflusst, wo Fett im Körper einer Frau aufbewahrt wird.

Die Studie, veröffentlicht in der American Journal of Physiology: Endokrinologie und Stoffwechsel , Beteiligt 17 vormenopausalen Frauen im Alter zwischen 18 und 44, die übergewichtig oder fettleibig waren.

Forscher von der East Carolina University baten die Frauen, bestimmte Informationen zu liefern, einschließlich:

  • Gewicht
  • Höhe
  • Fettanteil
  • Lean Körpermasse
  • VO2 max (ein Maß an körperlicher Fitness).

Sie analysierten dann, wie Östrogen die Fettansammlung in bestimmten Bereichen des Körpers beeinflusst.

Dies geschah durch langsame Infusion von Östrogen in das Gesäß und Bauch der Frauen über Nacht. Die Frauen erhielten dann Drogen, die das Fettverbrennen im Körper ermutigten (Lipolyse). Sie wurden auch gebeten, auf einer Ebene wie eine Standard-Übungs-Session, sowohl mit und ohne die Lipolyse Drogen ausüben.

Der Fettabbau wurde mittels Mikrodialyse gemessen - eine Probenahmetechnik, die nach dem Abbau von Fett für die eventuelle Energieproduktion nach der Menge an Glycerin zurückblickt.

Die Forscher fanden heraus, dass die Wirkung von Östrogen auf Fettdepots war abhängig von der Lagerstätten besondere Lage und wie das Fett verbrannt wird.

Die Ergebnisse der Studie zeigten, dass Östrogen den Fettabbau im Abdomenbereich stoppte, als das Hormon neben einem Lipolyse-Medikament namens Isoproterenol infundiert wurde. Allerdings hatte es nicht die gleiche Wirkung in den Gesäß.

Die Forscher fügen hinzu, dass nach einem zweiten Medikament in den Bauch zusammen mit dem ersten infundiert wurde, wurde kein weiteres Fett abgebaut.

Aber als beide fettmobilisierenden Medikamente zusammen mit der Übung zusammengepeitscht wurden und wenn die Teilnehmer ohne die Drogen ausgeübt wurden, erhöhte sich der Fettabbau im Bauch, wenn auch weniger im Gesäß.

Die Studie Autoren sagen: "Unsere Ergebnisse zeigen, dass der Einfluss von E2 (Östrogen) ist abhängig von der Fettgewebe (lose verbindenden Gewebe) Depot von Interesse sowie die spezifischen regulatorischen Mechanismus gezielt.

Die Autoren fügen hinzu:

Die Bedeutung des Verständnisses von Östrogenwirkung im Fettgewebe wird durch die Tatsache untermauert, dass Fettgewebe ein Östrogen-produzierendes Organ ist, besonders bei postmenopausalen Frauen, wo Fettgewebe der Hauptbestand der Östrogenproduktion ist."

Die Wissenschaftler sagen, dass ihre Erkenntnisse möglicherweise zu einem Verständnis führen könnten Warum postmenopausalen Frauen sind eher zu sammeln Fett um den Bauch Bereich.

Wenn es um Pre-Menopause Frauen geht, sagen die Forscher, dass die Beziehung zwischen Östrogen und der Abbau von Fett ist, was kann dazu beitragen, eine Frau "Birne" Form - mehr Fett um den mittleren Bereich des Körpers.

Sie schließen, dass weitere Forschung erforderlich ist, um die Mechanismen zu bestimmen, warum und wie die Auswirkungen von Östrogen variieren.

FRAUENPROBLEME - Wie lange kein Training nach Brust OP - Östrogen & Muskelaufbau (Video Medizinische Und Professionelle 2024).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Frauen gesundheit