Prädiktoren des oberen traktes urotheliales zellkarzinom nach primärem blasenkrebs: eine populationsbasierte analyse


Prädiktoren des oberen traktes urotheliales zellkarzinom nach primärem blasenkrebs: eine populationsbasierte analyse

UroToday.com - Upper Trakt Tumoren (UTT) nach primären Blasenkrebs sind schwer zu erkennen und sind relativ selten. Historisch gesehen hat die Literatur eine 2-7% ige Chance gegeben, sekundäre UTT nach primärem Blasenkrebs zu entwickeln. Trotz der Annahme von vielen verschiedenen Überwachungsprotokollen, Patienten, die routinemäßig mit Symptomen auftreten.

Da ein Großteil der Literatur über UTT nach primärem Blasenkrebs aus einer Instanzreihe nach der Zystektomie stammt, suchten wir die Rate der UTT nach primärem Blasenkrebs unter Verwendung eines Populations-basierten Krebsregisters zu bestimmen und Risikofaktoren für die Entwicklung von UTT zu identifizieren. Im Laufe der Jahre 1988 - 2003 wurden die Fälle von urothelialem Zellkarzinom der Blase identifiziert. Danach wurden weitere Fälle von UTT ermittelt und multivariate Analysen zur Bestimmung von Risikofaktoren für die UTT-Entwicklung

Im Gegensatz zu der vorhandenen Literatur fanden wir nur eine 0,8% kumulative Inzidenz von UTT. Höhere Blasenkrebs-Grade, Blasenkrebs-Position in der Nähe des Trigons, der Ureterblende oder des Blasenhalses und der CIS der Blase waren alle unabhängig mit einem höheren Risiko der Entwicklung von UTT verbunden. Interessanterweise waren höhere Stufentumoren (T2 oder höher) weniger wahrscheinlich, UTT zu entwickeln. Dies ist wahrscheinlich aufgrund der kürzeren Überlebenszeit und der konkurrierenden Todesgefahr bei Patienten mit Muskelinvasionserkrankungen.

Die mittlere Zeit nach UTT betrug 33 Monate. Allerdings entwickelte sich ein Drittel der Rezidive nach 5 Jahren und die Zeit für UTT war nicht mit UTT-Stadium, Klasse oder Ort (Harnleiter vs. Nierenbecken) assoziiert. Da viele Wiederholungen nicht auf Routine-Screening aufgenommen werden, aber mit grober Hämaturie unabhängig von der verwendeten Methodik vorhanden sind, ist mehr Untersuchung erforderlich, um festzustellen, ob spezifische Screening-Protokolle bei der Verringerung der Morbidität und Mortalität von UTT nach einer Diagnose von Blasenkrebs wirksam sind. Maßgeschneiderte Überwachungsstrategien, die auf diese abzielen Mit dem höchsten Risiko sind ein möglicher Weg, um die Ausbeute der Bildgebung bei der Erkennung asymptomatischer UTT-Rezidive nach primärem Blasenkrebs zu verbessern.

UroToday - die einzige Urologie-Website mit Originalinhalt

Um auf die neuesten urologischen Pressemitteilungen zuzugreifen UroToday , gehe zu: Www.urotoday.com

Copyright © 2009 - UroToday

Polycystic kidney disease - causes, symptoms, diagnosis, treatment, pathology (Video Medizinische Und Professionelle 2021).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Medizinische übung