Körper-mass-index verbessert sich nicht, wenn man schulbasierte körperliche aktivität übt


Körper-mass-index verbessert sich nicht, wenn man schulbasierte körperliche aktivität übt

Eine neue Studie in CMAJ Berichtet, dass schulbasierte körperliche Aktivität positive gesundheitliche Auswirkungen auf Kinder hat, obwohl es den Body Mass Index (BMI) nicht verbessert.

Steigende Raten in der Kindheit Fettleibigkeit hat sich zu einem Thema der öffentlichen Gesundheit. Die Fettleibigkeit bei Kindern hat sich seit 1970 in den Vereinigten Staaten, Kanada, Großbritannien und in ganz Europa mehr als verdreifacht, was zu einer Zunahme der koronaren Herzkrankheit, des hohen Blutdrucks, des Diabetes und anderer Fettleibigkeitserkrankungen führt.

Obwohl viele Kommunalverwaltungen über die Umsetzung von Maßnahmen zur Erhöhung der körperlichen Aktivität in den Schulen verfügen, ist die jüngste Studie, die mit 18.141 Kindern durchgeführt wurde, zu dem Schluss gekommen, dass es keine signifikante Veränderung des BMI zwischen Kindern gibt, die eine schulische Tätigkeit erhalten und die in einer kontrollierten Gruppe.

Dr. Kevin Harris, BC Kinderkrankenhaus und sein Team schreiben: "Obwohl die körperlichen Aktivität Interventionen in den Studien, die wir analysiert wurden nicht erfolgreich bei der Verbesserung der BMI, die zugrunde liegenden Gründe für das Versagen waren unklar." Sie weisen darauf hin, dass BMI nicht verbessert hat, weil die Menge an körperlicher Aktivität möglicherweise unzureichend gewesen ist oder weil andere Ursachen Faktoren eine wichtigere Wirkung auf BMI haben können.

Da es darum geht, insgesamt gesundheitliche Vorteile zu erzielen, unterstützen die Forscher immer noch schulische Aktivitäten. "Aus der Sicht der öffentlichen Gesundheit ist die schulische körperliche Aktivität wegen der erheblichen gesundheitlichen Vorteile wichtig", so die Autoren. Die Vorteile sind der reduzierte Blutdruck, die erhöhte Muskelmasse, die Knochenmineraldichte und die aerobe Kapazität sowie die verbesserte Flexibilität. Sie schlussfolgern: "Es ist daher wichtig, die schulbasierte körperliche Aktivität für ihre nachgewiesenen gesundheitlichen Vorteile zu fördern, obwohl es derzeit keinen Beweis dafür gibt, dass es eine effektive Methode ist, den Trend der zunehmenden BMI bei Kindern umzukehren."

"Wirkung von schulbasierten körperlichen Aktivität Interventionen auf Body Mass Index bei Kindern: eine Meta-Analyse"

Kevin C. Harris, MD, Lisa K. Kuramoto, MSc, Michael Schulzer, MD PhD und Jennifer E. Retallack, MD

CMAJ • 31. März 2009; 180 (7). Doi: 10.1503 / cmaj.080966

In einem verwandten Kommentar, sagt Dr. Louise Baur, University of Sydney, Australien, dass "keine einfachen oder kurzfristigen Veränderungen, wie eine körperliche Aktivität Intervention für eine begrenzte Zeit in der Schule Lehrplan, kann erwartet werden, um die Prävalenz zu beeinflussen Von Fettleibigkeit. " Als Alternative können langjährige Multilevel-Methoden einen Einfluss haben, einschließlich gesunder Schulmahlzeiten, Subventionen für Obst und Gemüse für Schulen und Tagessäuereien. "Jüngste Hinweise darauf, dass die Fettleibigkeit Prävalenz Preise in Frankreich Plateau nach einer Reihe von mehrstufigen Interventionen bietet einen Schimmer Der Hoffnung für andere Länder ", schreibt sie.

Dieser Artikel wird veröffentlicht in CMAJ (Kanadische Ärztekammer)

Uprooting the Leading Causes of Death (Video Medizinische Und Professionelle 2018).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Andere