Verzögerte schnurklemmen nach der geburt besser für die gesundheit des babys


Verzögerte schnurklemmen nach der geburt besser für die gesundheit des babys

In wohlhabenderen Nationen ist es üblich, die Nabelschnur des Babys weniger als eine Minute nach der Geburt zu klemmen. Aber eine aktuelle Überprüfung der veröffentlichten Studien deutet darauf hin, Verzögerung Schnur Klemm Ergebnisse in gesünderen Blut-und Eisen-Ebenen in Babys, und dieser Vorteil überwiegt das etwas höhere Risiko der Entwicklung von Gelbsucht.

Die Rezensenten kamen zu dieser Schlussfolgerung nach der Analyse von Daten über fast 4.000 Frauen und ihre Babys. Sie berichten ihre Ergebnisse online in einer 11. Juli Ausgabe der Cochrane Datenbank der systematischen Rezensionen .

Einer der Autoren, Philippa Middleton vom australischen Forschungszentrum für Gesundheit von Frauen und Babys an der Universität von Adelaide, sagt in einer Erklärung:

"Angesichts der wachsenden Beweise, dass die verzögerte Schnurklemmung die frühen Hämoglobinkonzentrationen und die Eisenlager bei Säuglingen erhöht, scheint ein liberalerer Ansatz zur Verzögerung der Klemmung der Nabelschnur bei gesunden Babys zu rechtfertigen."

In Ländern mit höherem Einkommen ist die übliche Praxis, die Nabelschnur innerhalb einer Minute des Babys, das geboren wird, zu klemmen.

Wenn die Schnurklemmung verzögert ist, steigt das Risiko, dass das Baby Gelbsucht entwickeln wird. Neugeborene mit Gelbsucht werden mit Lichttherapie behandelt.

Allerdings stoppt das Blut von der Plazenta das Baby zu erreichen, bevor die letzten paar Impulse aufhören, bedeutet, dass es eine Chance gibt, dass das Baby nicht genug Blut von der Mutter erhält und niedrigere Eisenstufen hat.

Middleton sagt, dass sie feststellten, dass das Klemmen der Schnur später mit einer höheren Anzahl von Babys verbunden war, die eine Behandlung für Gelbsucht benötigten, aber sie drängt darauf:

Die Vorteile der verzögerten Schnurklemmung müssen gegen das kleine zusätzliche Risiko von Gelbsucht bei Neugeborenen gewogen werden. Spätere Schnurklemmung, um Eisenspeicher zu erhöhen, könnte besonders vorteilhaft sein in Situationen, in denen eine schwere Anämie üblich ist"

Die Forscher untersuchten 15 Versuche, die eine frühe und späte Schnurklemmung verglichen, die insgesamt 3.911 Frauen und ihre Kleinkinder umfasste.

Sie untersuchten die Ergebnisse für Mütter und Babys getrennt, mit Hämoglobin-Maßnahmen als Indikatoren für gesunde Blut-und Eisen-Ebenen.

Obwohl ein anderer Grund, der manchmal für eine frühe Schnurklemmung gegeben wurde, ist, dass es das Blutrisiko der Mutter nach der Geburt verringert, fanden die Rezensenten keinen Beweis dafür.

Die Vorteile der verspäteten Schnurklemmung stiegen nicht mit erhöhten Risiken

Verzögerte Schnurklemmung änderte nicht das Risiko der Hämorrhagie, Blutverlust oder reduzierte Hämoglobinspiegel, bemerken sie.

Aber die Verzögerung der Schnurklemmung machte einen Unterschied zur Gesundheit der Babys. Zwischen ein und zwei Tagen nach der Geburt waren ihre Hämoglobinspiegel höher; Zwischen drei und sechs Monaten nach der Geburt waren sie weniger wahrscheinlich, Eisen zu sein.

Die Rezensenten fanden auch, dass verzögerte Schnurklemmung mit höherem Geburtsgewicht verbunden war und keinen Unterschied zu Todesfällen bei Neugeborenen machte.

Sie fanden auch verzögerte Schnurklemmung scheint keinen Einfluss auf die längerfristige Entwicklung des Gehirns zu haben, obwohl nur einer der Versuche dies untersuchte.

Die Rezensenten schlussfolgern ihre Ergebnisse, dass wir einen "liberaleren Ansatz" zur Verzögerung der Schnurklemmung annehmen müssen, die wahrscheinlich Babys zugute kommen wird ", solange der Zugang zur Behandlung für Gelbsucht, die eine Phototherapie erfordert, verfügbar ist".

Die Weltgesundheitsorganisation empfiehlt die Schnurspannung zwischen ein und drei Minuten nach der Geburt.

Diese Bewertung nur enthalten Babys geboren Vollzeit. Allerdings hat eine weitere Rezension veröffentlicht in der gleichen Zeitschrift im Jahr 2012 festgestellt, dass verzögerte Schnur Klemmen auch Vorläufer Babys profitiert.

Zwei Studien veröffentlicht in Die Lanzette Dass die Reinigung der Nabelschnur auch für Neugeborene Gesundheit und Überleben wichtig ist.

Wir Impfen Nicht! Mythos und Wirklichkeit der Impfkampagnen (ganzer Film) (Video Medizinische Und Professionelle 2019).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Frauen gesundheit