Makrophagen sind für eine erfolgreiche schwangerschaft kritisch


Makrophagen sind für eine erfolgreiche schwangerschaft kritisch

Neue bahnbrechende Forschung, die an der University of Adelaide durchgeführt wird, zeigt, dass Immunzellen namens "Makrophagen" sind verantwortlich für die Produktion des Hormons Progesteron, wichtig für die Gründung der Schwangerschaft.

Eine Makrophage ist eine Art von weißen Blutkörperchen, die verschlingt und dann fremdes Material verdaut. Makrophagen spielen eine wichtige Rolle bei der Immunantwort des menschlichen Körpers gegenüber ausländischen Invasoren wie Pathogenen (Organismen, die uns Schaden zufügen). Sie sind sehr spezialisiert auf die Entfernung von sterbenden oder toten Zellen und Zelltrümmern. Makrophagen finden sich normalerweise im Bindegewebe, der Leber und der Milz.

Das Ergebnis der Studie, veröffentlicht in der Zeitschrift für klinische Untersuchung , Bietet einen unschätzbaren Einblick in neue Möglichkeiten zur Behandlung von weiblicher Unfruchtbarkeit.

Das Team führte Laborstudien, die nur illustriert wurden Wie lebenswichtige Makrophagen für die Schaffung einer gesunden Hormonumgebung im Uterus sind.

Professor Sarah Robertson, NHMRC Principal Research Fellow und Mitglied des Robinson Institute der Universität, führte die Studie. Sie sagte, dass, während vorherige Forschung gezeigt hat, dass Makrophagen in Fortpflanzungsgeweben gefunden werden, "Dies ist das erste Mal, dass ihre absolute Notwendigkeit für die Schwangerschaft nachgewiesen wurde."

Makrophagen organisieren die Blutgefäß-Netzwerke im Eierstock, die Förderung der Produktion des Hormons Progesteron, "das ist das wichtigste Hormon für die Einleitung der Schwangerschaft."

Frauen mit einer geringen Anzahl von Makrophagen fehlen ausreichende Mengen an Hormon Progesteron, die eine schlechte Embryonenentwicklung verursachen können - das Risiko einer Fehlgeburt erhöhen.

Professor Robertson sagte:

"Der Beitrag der Makrophagen zur gesunden Gefäßstruktur des Corpus luteum, der sich in wenigen Tagen rasch entwickeln muss, um ein hohes Maß an Progesteron zu produzieren, war eine Überraschung. Das ist das erste Mal, dass wir verstanden haben, wie es sich um zentrale Makrophagen handelt Und die Gründung der Schwangerschaft

Umweltfaktoren wie Infektion, Fettleibigkeit und Stress tragen alle zu entzündlichen Reaktionen bei und beeinflussen die Entstehung und Funktion von Makrophagen bei Frauen. Dies könnte sich daher auf die Fähigkeit der Makrophagen auswirken, die Schwangerschaft zu unterstützen."

Die Behandlung mit Progesteron kann in der Lage sein, die Auswirkungen von niedrigen Makrophagen, Nach den Laborstudien.

Professor Robertson sagte, dass eine der Hauptursachen für weibliche Unfruchtbarkeit unzureichendes Progesteron ist. Viele unfruchtbare Frauen sind jetzt "routinemäßig mit Progesteronergänzungen als Teil ihrer unterstützten Reproduktionsbehandlungen versehen, und das ist auch eine vielversprechende Therapie für wiederkehrende Fehlgeburten."

Eine hochdosierte Progesteronbehandlung ist bekannt, um das Risiko einer vorzeitigen Verabreichung bei schwangeren Frauen zu verringern.

Allerdings, "wenn Makrophagen gezeigt werden, um die gleiche Rolle bei Frauen spielen, wie wir in unseren Laborstudien gesehen haben, gibt dies uns potenzielle neue Wege für die Ausrichtung auf Lifestyle und Ernährung Intervention, die Verbesserung der Fruchtbarkeit durch die Förderung der Qualität der Konzeption Umwelt."

tipps zum schwanger werden nach fehlgeburt - tipps tricks (Video Medizinische Und Professionelle 2019).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Frauen gesundheit