Sex während des alters macht dich jünger aus


Sex während des alters macht dich jünger aus

Ein aktives Sexualleben im Alter könnte der Schlüssel zur Erhaltung und Erhaltung eines jugendlichen Aussehens sein.

Die Feststellung, die von dem britischen Psychologen "Dr. David Weeks" durchgeführt wurde, wurde der British Psychological Society vorgestellt.

Mit der Zahl der 70-Jährigen mit einem aktiven Sexualleben, das in den letzten zehn Jahren deutlich zugenommen hat, was bedeutet es für ihre Gesundheit?

Nach der Prüfung der Auswirkungen des regelmäßigen Geschlechts im Alter konnte Dr. Weeks diese Frage beantworten und kam zu dem Schluss Ein aktives Sexualleben ist wichtig für die Erhaltung der Jugend.

Er sagte, dass der Schlüssel, jünger auszusehen, aktiv ist und ein gutes Sexualleben hat und dass die Gesellschaft eine günstigere Perspektive der sexuellen Aktivität unter den älteren Menschen haben sollte.

Warum ist Sex gut für dich?

  • Sex hat die Menschen glücklich gemacht , Was für eine geistige und emotionale Gesundheitsbilanz unerlässlich ist. In der Tat ist die Abstinenz von Sex bekannt, um Angst und Depression verursachen.
  • Sex auf einer regelmäßigen Basis kann die Lebensdauer einer Person erhöhen. Eine Studie an der Queens University in Belfast, Nordirland, zeigte, dass Menschen, die ein aktives Sexualleben hatten, länger lebten als diejenigen, die es nicht taten.
  • Sex gibt endorphine frei, die als natürliche Schmerzmittel wirken
  • Sex kann den Cholesterinspiegel senken
  • Sex kann die Haut erhellen und das Risiko einer Dermatitis verringern.

Senioren profitieren von Sex

Dr. Weeks sagte, dass, wenn die Menschen das Altern betrachten, ihr Denken mit "negativen Stereotypen und altersbedingten Mythen" angetrieben wird - diejenigen, die am meisten vor älteren Menschen voreingenommen sind, kennen sie am wenigsten. Missverständnisse dieser Art erzeugen irrationale prohibitive Gefühle, die sexuelle Erfahrungen für beide Partner weniger angenehm machen In einer Beziehung."

Dennoch sollten die Leute das verstehen "Die Qualität des sexuellen Ausdrucks ist ein Prädiktor für eine gute allgemeine Gesundheit und Wohlbefinden". 1997 fand eine in Wales durchgeführte Herzkrankheitsstudie, dass "das Mortalitätsrisiko in der Gruppe von Männern mit hoher orgasmischer Häufigkeit (zweimal pro Woche oder mehr) um 50 Prozent niedriger war als in der Gruppe mit niedriger Frequenz."

Die Sexualität sollte nicht ausschließlich mit jüngeren Menschen verbunden sein. Die sexuelle Befriedigung ist ein wichtiger Beitrag zur Lebensqualität - so hoch wie das geistige oder religiöse Engagement und andere moralische Faktoren.

Ältere Paare mit aktiven Sexualleben neigen dazu, glücklicher zu sein, Forscher bei Florida Agricultural und Mechanical University berichteten im Jahr 2011 bei der Gerontological Society of America (GSA) 64. Annual Scientific Meeting, Boston.

VERBOTENE DINGE DIE JEDER TEENAGER TUT! | LaurenCocoXO (Video Medizinische Und Professionelle 2018).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Retirees