Übung reduziert migräne-leiden, studienfunde


Übung reduziert migräne-leiden, studienfunde

Während körperliche Bewegung gezeigt worden ist, um Migräne-Kopfschmerzen unter den Patienten zu lösen, beschreibt eine neue Studie ein Übungsprogramm, das von den Patienten gut vertragen wird. Die Ergebnisse zeigen, dass das Programm die Häufigkeit von Kopfschmerzen und eine verbesserte Lebensqualität verringerte. Die Studie ist veröffentlicht in Kopfschmerzen: Das Journal of Head und Face Pain.

Die Studie verwendet eine Probe von Migräne-Patienten, die vor, während und nach einer aeroben Übung Intervention untersucht wurden. Das Programm basierte auf Indoor-Cycling (für kontinuierliche Aerobic-Übungen) und wurde entwickelt, um die maximale Sauerstoffaufnahme zu verbessern, ohne die Migräne der Patienten zu verschlechtern.

Nach der Behandlungsdauer erhöhte sich die maximale Sauerstoffaufnahme der Patienten deutlich. Es gab keine Verschlechterung des Migräne-Status zu jeder Zeit während der Studienzeit und während des letzten Monats der Behandlung gab es einen signifikanten Rückgang der Zahl der Migräneattacken, die Anzahl der Tage mit Migräne pro Monat, Kopfschmerzen Intensität und Menge an Kopfschmerzen Medikamente verwendet.

Einzelpersonen mit Kopfschmerzen und Migräne sind in der Regel weniger körperlich aktiv als die ohne Kopfschmerzen. Patienten mit Migräne vermeiden oft Übung, was zu weniger aeroben Ausdauer und Flexibilität führt. Daher sind gut gestaltete Studien zur Übung bei Patienten mit Migräne zwingend erforderlich.

"Während die optimale Ausübung für Patienten mit Migräne noch unbekannt ist, kann unser evaluiertes Programm nun weiter getestet und mit pharmakologischen und nicht-pharmakologischen Behandlungen verglichen werden, um zu sehen, ob Übung Migräne verhindern kann", sagt Dr. Emma Varkey, Co-Autorin von die Studium.

Notizen:

Diese Studie ist veröffentlicht in Kopfschmerzen: Das Journal of Head und Face Pain.

Um die Zusammenfassung für diesen Artikel zu sehen, bitte hier klicken.

Kopfschmerzen Veröffentlicht Originalartikel über alle Aspekte von Kopf- und Gesichtsschmerzen, einschließlich der Kommunikation auf klinischer und Grundlagenforschung, Diagnose und Management, Epidemiologie, Genetik und Pathophysiologie von primären und sekundären Kopfschmerzen, kranialen Neuralgien und Schmerzen, die auf Kopf und Gesicht bezogen sind. Fallberichte, kurze Mitteilungen, Rezension Artikel, Briefe an den Redakteur und Nachrichten über die American Headache Society sind enthalten. Medicolegale und sozioökonomische Aspekte der Kopfschmerzen werden ebenfalls berücksichtigt. Alle zur Veröffentlichung vorgelegten Artikel unterliegen einer Peer-Review.

Quelle:

Sean Wagner

Wiley-Blackwell

Keine Migräne & keine Kopfschmerzen mehr durch richtige Ernährung // Triggerfaktoren reduzieren (Video Medizinische Und Professionelle 2019).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Krankheit