Energie getränke können schädlich für menschen mit bluthochdruck, herzkrankheit


Energie getränke können schädlich für menschen mit bluthochdruck, herzkrankheit

Menschen, die hohen Blutdruck oder Herzerkrankungen haben, sollten vermeiden, Energie Getränke zu konsumieren, nach einer Henry Ford Krankenhaus Studie veröffentlicht online in der Annalen der Pharmakotherapie

Forscher fanden heraus, dass gesunde Erwachsene, die zwei Dosen tranken einen Tag eines beliebten Energy-Drink erlebt eine Erhöhung ihrer Blutdruck und Herzfrequenz. Es wurden keine signifikanten Änderungen der EKG-Messungen vorgenommen.

Die Erhöhungen des Blutdrucks und der Herzfrequenz waren für gesunde Erwachsene unbedeutend, konnten aber schädlich für Menschen mit einem Herz-Zustand sein, sagt James Kalus, Pharm.D., Senior Manager von Patient Care Services im Henry Ford Hospital und führen Autor von die Studium.

"Basierend auf unseren Erkenntnissen empfehlen wir, dass Menschen, die Bluthochdruck oder Herzerkrankungen haben und Medikamente für sie zu vermeiden, um Energie zu trinken, weil ein potenzielles Risiko für ihre Gesundheit zu vermeiden", sagt Dr. Kalus.

Forscher glauben, dass die Koffein- und Taurinspiegel in Energiegetränken für die Erhöhung des Blutdrucks und der Herzfrequenz verantwortlich sein könnten. Die Marke der Energie-Getränk in der Studie verwendet wird nicht identifiziert werden, weil die meisten Energy-Drinks auf dem Markt mit ähnlichen Ebenen von Koffein und Taurin, ein nicht-essentielle Aminosäure-Derivat oft in Fleisch und Fisch gefunden. Die Koffeinspiegel in Energy Drinks entsprechen mindestens einem bis zwei Tassen Kaffee.

Dr. Kalus sagt, dass Energiegetränke nicht mit Sportgetränken verwechselt werden sollten, die darauf abzielen, die Kohlenhydrate und Elektrolyte, die ein Körper braucht, wieder aufzufüllen.

"Sowohl Koffein als auch Taurin haben gezeigt, dass sie einen direkten Einfluss auf die Herzfunktion haben", sagt Dr. Kalus.

Forscher untersuchten 15 gesunde erwachsene Teilnehmer, die sich von anderen Formen von Koffein für zwei Tage vor und während der Studie enthielten. Am ersten Tag nach einer Grundlinienmessung von Blutdruck, Herzfrequenz und EKG wurden die Erwachsenen zwei Dosen des Energiegetränks verbraucht.

Die Forscher messen dann den Blutdruck, die Herzfrequenz und die EKG der Teilnehmer erneut auf 30 Minuten und ein, zwei, drei und vier Stunden nach dem Verbrauch. Für die nächsten fünf Tage verbrauchten die Teilnehmer zwei Dosen des Energy Drinks.

Am siebten Tag der Studie wurde das am ersten Tag verwendete Protokoll wiederholt und die durchschnittlichen Baseline-Messungen wurden mit den Messungen verglichen, die nach dem Energiegetränkverbrauch erzielt wurden. Forscher fanden heraus, dass die Teilnehmer:

  • Die Herzfrequenz erhöhte sich um 7,8 Prozent am ersten Tag und 11 Prozent am siebten Tag.

  • Der Blutdruck erhöhte sich mindestens 7 Prozent der ersten und siebten Tage.
Dr. Kalus sagt, dass die Teilnehmer während der Studie keine körperliche Aktivität ausüben, was darauf hindeutet, dass die Erhöhungen höher sein könnten.

Quelle:

David Olejarz

Henry Ford Gesundheitssystem

Knoblauch Zitrone Drink Kur - Getränk gegen Bluthochdruck und für neuen Schwung im Körper System (Video Medizinische Und Professionelle 2019).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Kardiologie