Vitamin c reduziert übung-induzierte bronchokonstriktion (asthma) symptome


Vitamin c reduziert übung-induzierte bronchokonstriktion (asthma) symptome

Neue Forschung in der Schweiz zeigt, dass Vitamin C Verbrauch kann das Risiko der Entwicklung von Bronchokonstriktion durch Übung verursacht reduzieren.

Da das Vitamin C erstmals in den 1930er Jahren isoliert wurde, wurde es für die Behandlung von Atemwegserkrankungen vorgeschlagen.

Dr. Harri Hemila meldete seine Erkenntnisse in der Zeitschrift BMJ offen .

Nach der Übung können die Atemwege manchmal schwer verengen und Symptome verursachen, wie zB:

  • Kurzatmigkeit
  • Keuchen
  • Husten
Bisher bekannt als Übung-induzierte Asthma, Übung-induzierte Bronchokonstriktion führt zu einem Rückgang von mehr als 10% in erzwungenen Exspirationsvolumen in 1 Sekunde, verursacht durch Übung.

In der Nähe von 1 von 10 Personen leiden unter Übung-induzierte Bronchokonstriktion , Es betrifft fast die Hälfte aller wettbewerbsfähigen Wintersportler.

Rose Hüften haben 426mg / 100g Vitamin C, im Vergleich zu 53mg / 100g in Orangen .

Vitamin C wurde gefunden, um das Risiko der Erkältung unter den Menschen, die mit einer Menge von körperlichen Stress zu reduzieren. Dies deutete darauf hin, dass es auch für Menschen, die eine Menge körperliche Anstrengung durchmachen, auch von Vorteil sein könnte.

Die neue Studie untersuchte die Auswirkungen, die Vitamin C-Aufnahme auf Bronchokonstriktion durch Übung, mit Daten aus drei relevanten randomisierten Placebo-kontrollierten Studien gesammelt hatte.

Alle Versuche enthüllten das Vitamin C reduziert FEV1 Rückgang um über 50 Prozent nach einer Übung Herausforderung Test .

Dr. Hemilia sagte, dass angesichts der Tatsache, dass die drei Studien zu positiven Ergebnissen geführt haben, sollten die Menschen prüfen, Vitamin C auf einer individuellen Basis zu prüfen, ob es hilft bei jedem Atemwegserkrankungen mit Übung, wie Husten oder Keuchen verbunden.

Vorherige Versuche fanden ähnliche Ergebnisse

In der Tat, eine Überprüfung der Placebo-kontrollierten Studien auf Vitamin C und die Erkältung kam zu dem Schluss, dass Vitamin C Menschen unter schweren körperlichen Stress helfen könnte - wie Marathonläufer und Skifahrer - reduzieren ihre Gefahr der Erkältung.

29 Studien mit 11.306 Teilnehmern, die Vitamin C mit Placebo verglichen, zeigten, dass die Vitamin-C-Aufnahme keinen Einfluss auf die häufige kalte Inzidenz in der Allgemeinbevölkerung hatte.

Allerdings waren die Versuche, die die Fähigkeit von Vitamin C bewiesen, das Risiko der Erkältung der Erkältung zu verringern, diejenigen, die unter Personen unter kurzfristigen körperlichen Stress und Marathonläufern durchgeführt wurden.

Die Autoren dieser Studie sagten, dass "das Versagen der Vitamin-C-Supplementierung, um die Inzidenz von Erkältungen in der allgemeinen Bevölkerung zu reduzieren, dass Routine Vitamin C Ergänzung ist nicht gerechtfertigt, aber Vitamin C kann nützlich sein für Menschen, die kurzfristigen schweren körperlichen Bewegung ausgesetzt sind."

#Cancer Prevention! Learn About Plastic Surgery, Cancer Reconstruction & Learn These Crucial Tips (Video Medizinische Und Professionelle 2021).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Krankheit