Augapfel lecken (oculolinctus) warnung war ein scherz


Augapfel lecken (oculolinctus) warnung war ein scherz

Eyeball-leckender Fetischismus, auch bekannt als "oculolinctus" oder "worming", wurde berichtet, um eine populäre Art zu sein, Zuneigung auszudrücken oder die sexuelle Erregung in Japan anzuregen. Gerüchte begannen zu zirkulieren, dass Ärzte warnten vor ernsthaften Risiken von Virus Konjunktivitis, andere Augeninfektionen und sogar Blindheit

Nach der japanischen Website Naver Matome , Die Oculolinctus-Wahnsinn im Land unter jungen Liebenden hatte zu einer signifikanten Zunahme der Augen-Infektion Fälle geführt.

Es wurde gesagt Naver Matome Hatte Berichte aufgefordert, eine japanische Schule zu behaupten, dass Kinder in die Klasse kommen, die Augenflecken trug, mit Berichten von zwölfjährigen Kindern an der Schule, die sich mit "oculolinctus" befasste.

Die britische Zeitung Der Wächter Berichtete über den Oculolinctus-Trend, der von einer japanischen Emo-Band "Born" in einem Musikvideo inspiriert wurde.

Update, 9. August 2013

Berichte über einen Ausbruch von Augeninfektionen unter japanischen Schülern, die mit einem so genannten Augapfel-leckenden Fetisch verbunden waren, scheinen falsch zu sein. Nach Mark Schreiber, aus Die Japan Times , Es war ein Scherz.

Schreiber bekam in Kontakt mit zwei ophthalmologischen Organisationen in Japan, einem Universitätsprofessor und einer Organisation, die Schulärzte vertrat. Er fragte sie nach dem angeblichen Augapfel, der Vorfälle und Augenkrankheiten leckte.

In einem Artikel in einer Fachzeitschrift zu ausländischen Korrespondenten, Nr. 1 Shimbun, schrieb Schreiber: "Keiner von ihnen hatte die leiseste Vorstellung von dem, worüber ich sprach, keiner wusste etwas über die zügellose Ausbreitung von Krankheiten."

Die Mehrheit der Journalisten in den USA und Großbritannien nahm die Geschichte von Shanghaiist auf, die Online-Übersetzungen von asiatischen Zeitschriftenartikeln in Englisch hat.

Nach Schreiber entstand die Geschichte von Bucchi News (Ressource nicht mehr verfügbar bei bucchinews.com) , Eine Unterkultur-Enthusiasten-Website. Schreiber fügte hinzu, dass Bucchi News einen zweifelhaften Ruf für Genauigkeit hat.

Mehrere westliche Zeitungen schrieben über den Augapfel, der in japanischen Schulen leckte, einschließlich der Huffington Post, The Guardian, CBS News, The Telegraph und The Daily Caller.

SUPER SPICY FOOD VS SWEET FOOD CHALLENGE | We Are The Davises (Video Medizinische Und Professionelle 2022).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Krankheit