Menschliches klonen produziert embryonale stammzellen


Menschliches klonen produziert embryonale stammzellen

Ein großer Durchbruch ist gerade in der Stammzellforschung erreicht worden. Durch das menschliche Klonen haben amerikanische Wissenschaftler effektiv frühe Embryonen produziert und sie als Quelle von Stammzellen mit einem Verfahren verwendet, das demjenigen ähnlich war, das "Dolly the Sheep" produzierte, das erste Säugetier, das jemals geklont werden sollte. Die Feststellung wurde in der Zeitschrift veröffentlicht Zelle .

Stammzellen, die durch somatische Zellkerntransfer (SCNT) abgeleitet werden, haben das Potential, sich in jeden Zelltyp zu verwandeln, wie Knochen- oder Hirngewebezellen. Sie können verwendet werden, um zu behandeln und zu helfen, eine breite Palette von Bedingungen und gesundheitlichen Problemen zu verstehen.

Stammzellen kommen aus zwei Hauptquellen:

  • Embryonen Gebildet während der Blastozystenphase der embryologischen Entwicklung (embryonale Stammzellen)
  • Erwachsenes Gewebe , D.h. adulte Stammzellen.
Dolly die Schafe, die 1996 geklont wurden, war das erste Säugetier, das mit der SCNT-Technik kloniert wurde.

Experten beschreiben diese jüngste Leistung als einer der größten Durchbrüche in der Stammzellforschung seit dem letzten Jahr, als Isreali Wissenschaftler erfolgreich die ersten menschlichen embryonalen Stammzellen (hESC) Linien, die frei von Tierkontamination sind und deren Produktion mit Good Manufacturing Practices (GMP).

Lead Autor, Shoukhrat Mitalipov, PhD, der Oregon Health & Science University in Portland, Ore., Sagte:

"Unser Fundament bietet neue Wege zur Erzeugung von Stammzellen für Patienten mit dysfunktionalen oder geschädigten Geweben und Organen. Solche Stammzellen können diese beschädigten Zellen und Gewebe regenerieren und ersetzen und Krankheiten lindern, die Millionen von Menschen beeinflussen."

SCNT beinhaltet das Entfernen des Kerns einer Spenderzelle und das Übertragen auf eine Eizelle, die ihren Kern entfernt hat. SCNT schafft Embryonen, die fast identisch mit denen des Spenders sind .

In der Vergangenheit war die Schaffung von identischen Zellen auf diese Weise eine große Herausforderung. Normalerweise beginnt eine weibliche Keimzelle zu teilen, wenn sie etwa 150 Zellen hat - an diesem Punkt können Stammzellen geerntet werden. Allerdings konnten die Wissenschaftler nicht in der Lage sein, auf diese Bühne zu kommen. Tatsächlich haben sich viele Experten gefragt, ob es unmöglich wäre

Das wissenschaftliche Team von Oregon Health & Science University schaffte es, identische Zellen "mit atemberaubender Effizienz" zu schaffen.

Mitalipov sagte:

"Es wurde gedacht, dass, um die menschliche SCNT-Arbeit zu machen, viele Tausende von menschlichen Eiern benötigt werden. Wir konnten eine ESC-Linie mit nur zwei menschlichen Eiern produzieren, die diesen Ansatz für weit verbreitete therapeutische"

Dies ist das erste Mal, dass Wissenschaftler in der Lage waren, SCNT zu verwenden, um menschliche embryonale Stammzellen (hESCs) zu schaffen.

Es gibt andere Möglichkeiten zur Herstellung von patientenspezifischen Stammzellen, wie induzierte pluripotenten Stammzellen (iPS). Allerdings, weil iPS kann manchmal unerwartete Mutationen in den Zellen verursachen, haben Forscher nach alternativen Methoden gesucht.

Laut Chris Mason, ein Professor für regenerative Medizin am University College London:

"Sie haben das selbe getan wie die Wright-Brüder, sie haben sich umgesehen, wo sind die besten Bits, wie man das aus verschiedenen Gruppen überall machen kann und grundsätzlich verschmolzen hat.

Die Wright-Brüder sind losgegangen und das hat es tatsächlich geschafft, embryonale Stammzellen zu machen."

Ist das menschliche Klonen ethisch?

Viele fragen sich, ob es für die Wissenschaftler richtig ist, Experimente an menschlichen Embryonen durchzuführen, die schließlich zu vollkommenen Menschen werden könnten.

Dr. David King, aus der Kampagne Gruppe Human Genetics Alert, sagte:

"Die Wissenschaftler haben endlich das Baby geliefert, auf das menschliche Kloner gewartet haben: eine Methode zur zuverlässigen Erstellung geklonter menschlicher Embryonen.

Dies macht es zwingend erforderlich, dass wir ein internationales gesetzliches Verbot des menschlichen Klonens schaffen, bevor noch weitere Untersuchungen stattfinden. Es ist unverantwortlich im Extrem, diese Forschung veröffentlicht zu haben."

Stammzellen - Wie entsteht ein Mensch? (Video Medizinische Und Professionelle 2019).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Medizinische übung