Ungewöhnliche vogelgrippe-fälle baffle-experten, china


Ungewöhnliche vogelgrippe-fälle baffle-experten, china

Neue Fälle einer ungewöhnlichen Vogelgrippe-Virus-Stress-Infektion, die Menschen betrifft, ist verwirrend Experten. Die chinesischen Gesundheitsbehörden verstärkten die Überwachung, nachdem vier weitere bestätigte Fälle von H7N9 Vogelgrippe heute gemeldet wurden, was die Gesamtsumme bislang auf sieben bringt.

Die vier neuen menschlichen Infektionen wurden in der Provinz Jiangsu, Ostchina, gemeldet. In Shanghai, wo zwei Menschen starben H7N9 Aviäre Influenza Anfang dieses Monats, kündigte die Stadtregierung in einer Pressekonferenz, dass Statistiken über unerklärliche Pneumonie Fällen werden auf einer täglichen Basis gemeldet werden.

Die vier neuen Vogelgrippe-Infektionen beinhalten 3 Frauen und 1 Mann, alle aus verschiedenen Städten. Sie sind alle in einem kritischen Zustand und erhalten Notfall-Behandlung, nach der Jiangsu Provinz Gesundheit Büro.

Keiner der 167 Menschen, mit denen die vier infizierten Patienten in Berührung kamen, hatte Symptome von Fieber oder Grippe.

Im Folgenden sind Details über die vier neuen Fälle von menschlicher Infektion mit dem H7N9 Vogelgrippe-Virus-Stamm (Quelle: Shanghai Täglich ):

  • Eine Frau, ein Geflügel-Culler, mit dem Namen Xu, 45 Jahre alt, aus Nanjing. Sie wurde am 19. März mit grippeähnlichen Symptomen krank, wurde am 27. März in eine Intensivstation in einem Krankenhaus in Nanjing verlegt. H7N9 Aviäre Influenza-Virus-Infektion wurde am 2. April bestätigt.
  • Eine Frau im Alter von 48 Jahren von Sugian City. Sie wurde am 19. März mit Grippe-ähnlichen Symptomen krank und wurde am 30. März in Nanjing ins Krankenhaus eingeliefert. Sie ist auch in einer Intensivstation (ICU). H7N9 Aviäre Influenza-Virus-Infektion wurde am 2. April bestätigt.
  • Eine Frau im Alter von 32 Jahren aus der Stadt Wuxi. Sie wurde am 20. März krank und wurde am 28. März vor Ort ins Krankenhaus eingeliefert. H7N9-Virus-Stress-Infektion wurde am 31. März bestätigt.
  • Ein Mann, im Alter von 83 Jahren, aus Suzhou City. Er wurde am 20. März krank und wurde am 29. März lokal ins Krankenhaus eingeliefert. H7N9 Aviäre Influenza-Virus-Infektion wurde am 1. April bestätigt.
Die Shanghai Stadtregierung sagt, dass es beiseite legen Mittel, um ein Team von Experten, um das Risiko der H7N9-Infektion zu bewerten, sowie zu bestimmen, wie schwer diese Vogelgrippe-Virus-Belastung könnte sein.

Vor der vergangenen Woche hatte der H7N9 Vogelgrippe-Virus-Stamm niemals Menschen infiziert; Das ist eine neue Entwicklung, die sich für die Virologen einsetzt .

Die Shanghai Animal Disease Prevention und Control Center nahm 34 Proben von Schweineschlachtkörpern und testete sie. Tausende von toten Schweinen wurden in diesem Monat in der Huangpu-Flucht gefunden. Der Huangpu-Fluss fließt durch die Stadt Shanghai und ist seine Hauptquelle für Trinkwasser. Das Kontrollzentrum betonte das In keinem der 34 Kadaver wurden keine Vogelgrippeviren gefunden .

In Jiangsu, die lokale Regierung angekündigt, dass seine Top-16 Krankenhäuser wurden benannt, um neue Fälle von vermuteten Vogelgrippe-Infektion zu akzeptieren. Beamte sagten, es sei zwingend, die beste Behandlung zu bieten und die Sterblichkeitsraten auf ein Minimum zu reduzieren.

Krankenhauspersonal in relevanten Teilen von China, und dann der Rest des Landes, wird auf, wie man unerklärliche Lungenentzündung zu behandeln, die Beijing Health Bureau informiert heute. Es hat Krankenhäusern gesagt, um für H7N9 Vogelgrippe als Teil seiner routinemäßigen Überwachung zu testen.

Schulen, Kindergärten und Geflügelfarmen in der Provinz Shandong erhalten regelmäßige Besuche von Gesundheitsbeamten für morgendliche Tests von Husten, Fieber und anderen Atemwegserkrankungen und Symptomen.

Drei Fälle von menschlicher Infektion mit H7N9 kündigten letzte Woche an

Letzte Woche informierte die chinesische Gesundheitsabteilung, dass zwei Männer in Shanghai starben, nachdem sie mit dem H7N9 Vogelgrippe-Virus-Stamm infiziert wurden. Eine Frau aus Chuzhou wurde krank und ist kritisch krank. Nach chinesischen Behörden und der Weltgesundheitsorganisation hat H7N9 noch nie zuvor Menschen infiziert.

Shanghai

Ein 27-jähriger Mann wurde am 19. Februar krank und starb am 4. März. Der andere Patient, 87 Jahre alt, wurde am 27. Februar krank und starb am 10. März. Einer der beiden Söhne der beiden Kinder, beide Erwachsene, wurden mit Grippe krank und wurden ins Krankenhaus eingeliefert - einer von ihnen starb an einer schweren Pneumonie, während der andere nach einer vollständigen Erholung entlassen wurde. Keiner der Söhne war mit H7N9 infiziert worden, betonten die chinesischen Behörden.

Chuzhou

Behörden letzte Woche auch über eine Frau im Alter von 35, die in Chuzhou infiziert wurde, in der östlichen Provinz Anhui informiert. Sie wurde am 10. März krank und befindet sich noch in einem kritischen Zustand in einem Krankenhaus in Nanjing.

Niemand weiß, wie sich H7N9 unter den Menschen ausbreitet

Chinesische Experten versuchen, herauszufinden, wie die H7N9 Vogelgrippe-Virus-Stamm breitet sich unter den Menschen. Sie sind sicher, dass es bisher keinen Fall von Mensch-zu-Mensch-Übertragung gab. Tests an 255 Personen, die in Kontakt mit den 7 infizierten Patienten waren, haben keine Anzeichen von Grippe-Symptomen oder Vogelgrippe-Infektion gefunden.

Wahrscheinlich werden die Menschen durch Kontakt mit kranken Vögeln infiziert.

Nach WHO (Weltgesundheitsorganisation) gibt es keinen Impfstoff, um Menschen vor H7N9-Infektion zu schützen.

H7N9 ist wahrscheinlich nicht sehr menschlich übertragbar

WHO und die chinesische CDC (Center for Disease Control und Prevention) sagen, es gibt keine Hinweise auf eine Mensch-zu-Mensch-Übertragung von H7N9. Sie sind sicher, dass es nicht sehr menschlich übertragbar ist.

In einem Interview mit Shanghai Täglich , Jiang Qingwu, Dekan der Public Health School der Fudan University, sagte: "Bisher ist es noch ein Tiervirus kein menschliches Virus".

In einem Interview mit dem Zugehörige Presse , Sagte Timothy O'Leary von der WHO: "Es gibt offensichtlich keine Hinweise auf Mensch-zu-Mensch-Übertragung, und die Übertragung des Virus scheint ineffizient zu sein, daher scheint das Risiko für die öffentliche Gesundheit niedrig zu sein."

Chinesische Bürger wurden von Gesundheitsbehörden informiert, um ihre Ärzte sofort zu sehen, wenn sie Fieber haben, husten und / oder Atembeschwerden haben.

Was ist Vogelgrippe (Vogelgrippe)?

Vogelgrippe , Vogelgrippe oder Vogelgrippe Ist eine Art von Grippe, die durch ein Virus verursacht wird, das wilde Vögel, Haustiervögel und Zuchtgeflügel infiziert und sie krank macht.

Aviäre Influenza ist eine sehr ansteckende Krankheit unter Vögeln; Einige Stämme sind bei den Menschen sehr ansteckend. HPAI (hochpathogene Aviäre Influenza) ist umso aggressiver.

Das Vogelgrippevirus infiziert nicht nur Vögel und Menschen (einige Stämme). Schweine in China wurden im Dezember 2012 mit dem Vogelgrippevirus infiziert.

Vogelgrippe kann von bewirtschaftetem Vieh zu wilden Vögeln, von Vieh zu Haustiervögeln, von Vögeln zu Wildvögeln, von Wildvögeln zu Haustiervögeln und von Haustiervögeln bis zum Vieh übertragen werden. Die Infektion breitet sich durch die nasalen Sekrete, Fäkalien und Speichel des infizierten Tieres aus.

Millionen von Vögeln sind entweder an einer Infektion gestorben oder seit Dezember 2003 wegen Vogelgrippe-Ausbrüchen in Asien, Afrika und Europa getötet worden.

Experten sagen, dass es mindestens 16 verschiedene Arten von Vogelgrippeviren gibt. Der H5N1-Stamm tötet 60% der infizierten Menschen. Glücklicherweise infiziert H5N1 keinen Menschen leicht.

Die meisten menschlichen Fälle von Vogelgrippe wurden durch engen Kontakt mit infizierten Vögeln oder Gegenständen / Oberflächen verursacht, die mit ihren Kot oder Sekreten verunreinigt waren.

Etwa 359 Menschen wurden seit der H5N1 Vogelgrippe-Infektion seit 2003 getötet, so die WHO.

Im vergangenen Jahr, ein neuartiges Vogelgrippevirus infizierte Hafendichtungen, nach einem Bericht veröffentlicht in MBio .

Ralph Langner: Cracking Stuxnet, a 21st-century cyber weapon (Video Medizinische Und Professionelle 2019).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Krankheit