Schlaf apnoe in kindern verknüpft mit verhaltensstörungen


Schlaf apnoe in kindern verknüpft mit verhaltensstörungen

Obstruktive Schlafapnoe, eine häufige Art von Schlaf-ungeordneten Atmung (SDB), wurde mit erhöhten Raten von ADHS-ähnliche Verhaltensstörungen bei Kindern verbunden, zusätzlich zu lernen und anpassungsfähige Probleme.

Die Ergebnisse wurden in der Zeitschrift veröffentlicht Schlaf Und kam nach einer fünfjährigen Studie, die Daten aus einer Längskohorte, die Tucson Kinder-Assessment of Sleep Apnea Study (TuCASA).

Die Studie beurteilte kaukasische und hispanische Kinder im Alter von 6 bis 11 Jahren, um die Inzidenz und Prävalenz von SDB und seine Konsequenzen auf neurobehavioral Funktionieren zu messen.

Michelle Perfect, PhD, der Studienleiter Autor und Assistant Professor in der Schule Psychologie-Programm in der Abteilung für Behinderung und psychoeducational Studien an der Universität von Arizona in Tucson, sagte:

"Diese Studie bietet einige hilfreiche Informationen für medizinische Fachleute Beratung mit den Eltern über Behandlungsmöglichkeiten für Kinder mit SDB, dass, obwohl es umgehen kann, gibt es erhebliche Verhaltensrisiken im Zusammenhang mit fortgesetzten SDB. Schulpersonal sollte auch die Möglichkeit, dass SDB trägt zu Schwierigkeiten mit Hyperaktivität, Lern- und Verhaltens-und emotionale Deregulierung im Klassenzimmer."

Die Studie bestand aus 263 Kindern, die an einer Schlafstudie und einem Neurobehavioral Test von Assessments teilnahmen, die Jugend- und Eltern-dokumentierte Rating-Skalen einschlossen.

Die Ergebnisse zeigten, dass 23 Kinder hatten Schlaf Schlafapnoe, die während der Probezeit entwickelt, während 21 Kinder hatten persistente Schlafapnoe für die gesamte Länge der Studie. Zusätzliche 41 Kinder, die mit Schlafapnoe begannen, hörten auf, während des Schlafes Probleme zu atmen, wenn sie bei der fünfjährigen Nachuntersuchung untersucht wurden.

Bei Kindern mit eingeschlafener Schlafapnoe war das Risiko, Verhaltensfragen zu haben, vier- bis fünfmal höher. Bei Kindern mit anhaltender Schlafapnoe war das Risiko sechsmal höher.

Im Vergleich zu Kindern, die nie SDB erlebt haben, waren die mit Schlafapnoe eher geneigt, übergeordnete Themen in den Bereichen:

  • Aufmerksamkeit
  • Störende Verhaltensweisen
  • Hyperaktivität
  • Soziale Kompetenz
  • Selbstversorgung
  • Kommunikation
Kinder mit anhaltenden Schlafapnoe wurden gezeigt, um siebenmal häufiger zu haben, um Eltern-dokumentierte Lernprobleme zu haben und dreimal häufiger, um Noten von C oder darunter zu verdienen.

Die Forschung berichtete auf der 24. Jahrestagung der Associated Professional Sleep Societies im Jahr 2010, zeigte, dass die akademischen Grade von Kindern mit Schlafapnoe schlechter sind als Studenten, die keine schlafbezogenen Atemprobleme haben.

Die Autoren stellten fest, dass dies die erste schlafbezogene Studie war, um eine standardisierte Umfrage zu nutzen, um das adaptive Funktionieren in normalen Jugendlichen mit und ohne SDB zu messen.

Perfekt beendet, "Obwohl SDB scheint, in die Adoleszenz zu sinken, ist ein Warten und sehen Ansatz ist riskant und Familien und Kliniker gleichermaßen identifizieren potenzielle Behandlungen."

Schlafapnoe ist in etwa zwei Prozent der gesunden Kinder weit verbreitet, nach der American Academy of Sleep Medicine. Schlafapnoe bei Kindern in diesem Alter ist in der Regel durch überdimensionierte Tonsillen und Adenoiden. Die meisten dieser Kinder mit Schlafapnoe erleben auch lautes Schnarchen.

Behandlungsmöglichkeiten umfassen die Entfernung der Adenoide oder Tonsillen über die Operation und die Verwendung einer kontinuierlichen positiven Atemwegsdrucktherapie (CPAP).

Suspense: Money Talks / Murder by the Book / Murder by an Expert (Video Medizinische Und Professionelle 2021).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Psychiatrie