Salz kickt bluthochdruck eine kerbe


Salz kickt bluthochdruck eine kerbe

Denken Sie, dass Sie genug tun, um Natrium in Ihrer Diät zu reduzieren, indem Sie keine zusätzlichen Bindestriche vom Salzstreuer zu Ihrem Teller hinzufügen?

Das wird helfen, aber es ist nicht annähernd genug, sagen Sie einen Arzt und Ernährungsberater von der University of Michigan Health System. Das größere Problem, sagen sie, ist, dass Salz versteckt in einer Reihe von Lebensmitteln - einschließlich Suppe, Getreide, gefrorene Abendessen und Gemüsekonserven - und das Ergebnis kann ein höherer Blutdruck bei Menschen mit Hypertonie (hoher Blutdruck) sein.

Wenn man über ganze Populationen hinweg schaut, haben Gesellschaften, in denen die Menschen nicht viel Salz essen, einen niedrigeren Blutdruck als Orte, an denen Menschen viel Salz essen, sagt Lee Green, M.D., MPH, Associate Professor für Familienmedizin an der U-M Medical School. Salz überzeugt Ihren Körper, dass Ihr Blutdruck höher sein sollte.

Hypertonie betrifft mehr als 50 Millionen Amerikaner, sagt Green, und ist die Nummer eins Krankheit Problem, dass primäre Pflege Ärzte bei ihren Patienten zu sehen.

Denn Bluthochdruck ist ein enormer Beitrag zu Schlaganfällen, Herzinsuffizienz und Herzinfarkten, das macht es zu einem großen Problem für Patienten und für Ärzte, sagt Green.

Viele Leute würden überrascht sein, über die Menge an Salz in einigen vorverpackten Lebensmitteln zu lernen, sagt Lynn Glazewski, R.D., MPH, ein Ernährungsberater mit dem U-M Gesundheitssystem. Einige Arten von gesund-scheinbar Frühstück Getreide, wie einige Sorten von Rosinen Kleie, haben mehr als 350 Milligramm Natrium pro Tasse. Ernährungsrichtlinien sagen, dass Menschen nicht mehr als 2.400 Milligramm pro Tag verbrauchen sollten.

Dosen Suppe kann fast 1.000 Milligramm Salz pro Ein-Cup-Portion, die weniger als die Menge, die Menschen oft essen als Serving. Sogar einige Niedrig-Natriumsuppen haben etwa die Hälfte dieser Menge, was noch wesentlich ist, sagt Glazewski. Einige Spezialsuppen haben nur 140 Milligramm pro Tasse, bemerkt sie.

Wenn Sie keine Zeit haben, hausgemachte Suppe zu machen, lohnt es sich, die Etiketten aller Produkte, die Ihnen zur Verfügung stehen, zu überprüfen und die klügste Wahl zu treffen, sagt sie.

Wenn Sie auf der Suche nach Gemüse sind, ist die beste Idee, zum Erzeugnisabschnitt des Lebensmittelgeschäfts zu gehen, anstatt den Dosen-Nahrungsmittelgang, sagt Glazewski. Viele Gemüsekonserven enthalten 300-400 Milligramm Natrium für eine Half-Cup-Portion, sagt sie, während frisches Gemüse nahe Null enthält.

Für diejenigen, die an Reis als gesundes, gesundes Essen denken - gut, es ist, aber nur die natürlichen Reisarten. Viele beliebte verpackte Reisgerichte beinhalten Geschmackspakete, eine Ergänzung, die die Natriumspiegel auf etwa 750 Milligramm steigern kann.

Andere große Quellen von Natrium gehören Salatdressings, die 500 Milligramm oder mehr von Natrium haben können, und vorbereitet gefrorene Mahlzeiten, die mehr als die Hälfte der empfohlenen Zuteilung von Natrium in einer einzigen Portion enthalten können. Glazewski schlägt vor, Ihre eigenen Dressing mit Öl und Essig und auf der Suche nach niedrig-Natrium gefrorene Mahlzeiten.

Eine Sache zu beachten, ironisch, ist die kalorienarme Abschnitt der Tiefkühlkost, sagt sie. Wenn Sie gehen, um ein leichtes Produkt zu wählen, müssen Sie sich bewusst sein, dass einige der Produkte, die niedriger in gesättigten Fettsäuren und niedriger in Kalorien haben können, genauso viel Natrium oder mehr als ein vergleichbares höher-Fett, höherkalorien Produkt, Sagt Glazewski.

Kurz gesagt, sagt sie, schaue auf das Etikett und lerne ein kluger Verbraucher zu sein. Und beide Grün und Glazewski merken, dass das Betrachten des Etiketts nicht immer möglich ist, wie wenn man in einem Restaurant speist.

Restaurant Essen ist sehr stark gesalzen, viel mehr als die Menschen erkennen, grüne sagt. Wir müssen anfangen zu betonen, dass Restaurants uns erzählen, wie viel Salz in Essen ist, und wir müssen darauf bestehen, dass das Essen beschriftet wird, damit wir sagen können, wie viel wir bekommen.

Fakten über Hypertonie und Natrium:

Bluthochdruck - oder hoher Blutdruck - ist eine Lesung von 140/90 oder höher.

Etwa ein Drittel der amerikanischen Erwachsenen haben hohen Blutdruck.

Tipps für die Verringerung der Salz in Ihrer Ernährung gehören Schneiden zurück auf verarbeitete Lebensmittel, auf der Suche nach den unteren-Natrium-Versionen von gefrorenen Abendessen und Dosen Suppen, Hinzufügen von Kräutern und Gewürzen zu Speisen statt Salz, die Verringerung der Aufnahme von salzigen Cracker und Snacks und frisch zu essen Lebensmittel.

Wählen Sie gedämpftes oder gegrilltes Geschirr in Restaurants; Vermeiden Suppen, rühren-braten Gerichte und Lebensmittel mit salzigen Dressings oder Eintauchen Saucen.

University of Michigan Gesundheitssystem

2901 Hubbard St., Ste. 2400

Ann Arbor, MI 48109-2435

Vereinigte Staaten

Med.umich.edu/opm/newspage/reporter.htm

Zitronenwasser ist das perfekte Gesundheitsgetränk, um den Tag zu beginnen (Video Medizinische Und Professionelle 2019).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Andere