Roman coronavirus infektion tod in großbritannien gemeldet


Roman coronavirus infektion tod in großbritannien gemeldet

Ein Patient, der im Queen Elizabeth Hospital Birmingham (QEHB), England, für neuartige Coronavirus (NCoV) Infektion behandelt wurde, ist gestorben, hat das Krankenhaus heute angekündigt.

Der Patient starb am Sonntagmorgen in der Klinik des Krankenhauses. Das Krankenhaus sagt, dass es "seine Sympathien für die Familie ausdehnt". Der Patient war einer von drei Familienmitgliedern, die in der letzten Woche mit NCoV erkannt worden waren - was die Gesundheitsbehörden als "Familiencluster" bezeichnen.

Laut QEHB war der Patient, der gestorben war, einer langfristigen, komplexen, nicht zusammenhängenden Gesundheitsbedingung unterzogen worden. Das medizinische Team sagte, dass der Patient immun-kompromittiert wurde (hatte ein schwaches Immunsystem) und vermutlich das Virus von einem Verwandten, der derzeit Behandlung in einem Krankenhaus in Manchester erhält.

Beide Krankenhäuser sagen, dass sie eng mit der HPA (Health Protection Agency) zusammenarbeiten, die anderen Haushaltsmitgliedern und Freunden folgt, die die drei infizierten Menschen in engem Kontakt mit gekommen sind.

Die Weltgesundheitsorganisation fordert die Mitglieder auf, wachsam zu bleiben

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) drängt alle Mitgliedsstaaten, sorgfältig für SARI (schwere akute Atemwegsinfektionen) zu überwachen, da die Zahl der neuartigen Coronavirusinfektionen allmählich zunimmt.

WHO gab bekannt, dass es vom Vereinigten Königreich über einen weiteren bestätigten Fall von NCoV (Roman Coronavirus) Infektion im Land informiert worden ist. Dieser dritte Fall in Großbritannien in der letzten Woche ist Teil des gleichen Familienclusters wie die beiden anderen (zum Zeitpunkt dieser Ankündigung war die WHO nicht über den Tod eines aus dem Familiencluster informiert worden).

Der Patient hatte keine jüngste Geschichte im Ausland, was bedeutet, dass die NCoV wahrscheinlich von Person zu Person übertragen wurde .

In einem Online-Kommuniqué schrieb WHO:

"Obwohl dieser neue Fall weitere Hinweise auf eine Person-zu-Person-Übertragung bietet, wurde keine nachhaltige Person-zu-Person-Übertragung identifiziert."

So weit, von insgesamt 12 bestätigten Fällen von menschlicher Infektion und Krankheit mit NCoV weltweit, sind sechs Patienten gestorben. Diese 50% Sterberate ist viel höher als die 9,5% Rate während der 2002/03 SARS (Schwere akute respiratorische Syndrom) Pandemie, die 774 von 8.098 bestätigte Fälle von menschlichen Infektion in 37 Ländern getötet. Das SARS-Virus (SARS-CoV) ist auch eine Art Coronavirus.

Bisher haben vier Länder bestätigte Fälle von NCoV-Infektionen beim Menschen registriert:

  • 4 - Großbritannien. Ein tod

    1 Katar und 3 britische Bürger (alle Mitglieder derselben Familie, ein Familiencluster). Eines der Familienmitglieder hatte keine jüngste Geschichte im Ausland und war noch nie im Nahen Osten. Der Patient, der gestorben war, war schon sehr krank, bevor er infiziert wurde, und war anfälliger für Infektionen als die meisten Menschen. Daher ist es aus diesem Fall nicht möglich zu bestimmen, wie menschlich übertragbar das neuartige Coronavirus ist.

  • 5 - Saudi-Arabien. Drei Todesfälle.
  • 2 - Jordanien. Zwei Todesfälle.
  • 1 - Deutschland. Keine Todesfälle.

    Der Patient, ein Qatari, erholte sich ganz und ist nicht mehr im Krankenhaus.

NCoV ist wahrscheinlich menschlich übertragbar, aber weniger als SARS

Obwohl viele der Anzeichen und Symptome dieser neuesten Infektionen ähnlich denen in SARS sind, betonte die HPA, dass das neuartige Coronavirus weit weniger menschlich übertragbar ist.

Niemand weiß noch, wie weit verbreitet dieser Roman Coronavirus ist , Wie 11 von den 12 bestätigten menschlichen Fällen infiziert wurden (wir wissen, dass einer von ihnen die Krankheit von einer anderen Person in der gleichen Familie erwischt hat). Es ist nicht bekannt, ob diese Infektionen durch (enge) Kontakt mit infizierten Tieren oder infizierten Personen auftraten.

In allen Fällen, mit Ausnahme eines, waren die Patienten im Nahen Osten.

Die WHO sagt, dass es "alle Mitgliedstaaten ermutigt", ihre Überwachung für schwere akute Atemwegsinfektionen (SARI) fortzusetzen und sorgfältig alle ungewöhnlichen Muster zu überprüfen. Die Prüfung auf das neue Coronavirus sollte bei Patienten mit unerklärten Pneumonien berücksichtigt werden , Oder bei Patienten mit unerklärlicher schwerer, progressiver oder komplizierter Atemwegserkrankung, die nicht auf die Behandlung reagiert."

Egal wo auf der Welt sie vorkommen, alle Fälle von SARI im Gesundheitswesen müssen gründlich untersucht werden, ebenso wie Cluster von SARI, WHO hinzugefügt, wobei neue Fälle sofort an die beiden nationalen Gesundheitsbehörden und an die WHO gemeldet werden.

Gesundheitsbehörden wurden von der WHO gebeten Berichte Fälle als NCoV oder das Novel Coronavirus und nicht als SARS-wie um Verwirrung zu vermeiden .

Das Screening von Personen an Einreise-, Reise- oder Handelsbeschränkungen wird nicht empfohlen.

Sind diese neuartigen Coronavirus-Fälle die Spitze des Eisbergs?

Das neuartige Coronavirus (NCoV) repliziert schneller als das SARS (CoS) und ist in der Lage, das Futter von Durchgängen in den Lungen zu durchdringen und dem Immunsystem so leicht zu entgehen, wie das gemeinsame kalte Virus kann . Die Wissenschaftler haben sich besorgt und sagen, dass die vier britischen Fälle die Spitze des Eisbergs sein könnten.

Das Daily Telegraph , Eine britische Nationalzeitung, zitiert Volker Thiel, des Instituts für Immunbiologie am Kantonal-Krankenhaus in St. Gallen, Schweiz, mit den Worten: "Wir wissen nicht, ob die Fälle, die wir beobachten, die Spitze des Eisbergs sind oder ob viele weitere Menschen Sind infiziert, ohne schwere Symptome zu zeigen."

Thiel sagte, dass Wissenschaftler weltweit schnell zusammenarbeiten müssen, um herauszufinden, woher dieser Roman Coronavirus kam, wie weit verbreitet es ist und wie ansteckend es sein könnte.

Gesundheit Abteilungen auf der ganzen Welt sind definitiv beginnen, Alerts, Memos und Bulletins in Bezug auf NCoV mit einer viel höheren Rate jetzt als vor einem Monat auszustellen.

Die Abteilung für Gesundheit in den Philippinen hat alle Krankenhäuser in der ganzen Nation bestellt, um verdächtige Fälle von NCoV mit einem Standard-Berichtsformular zu veröffentlichen, das vom Nationalen Epidemiologie-Zentrum "inmitten einer Zunahme der Zahl der Vorfälle im Ausland" herausgegeben wurde. Enrique Ona, Gesundheits-Sekretärin, fügte hinzu, dass Proben von Patienten mit Anzeichen und Symptome der NCoV-Infektion gesammelt werden, an das Forschungsinstitut für Tropenmedizin in Muntinlupa City zur Bestätigung gesendet werden. Enrique Ona zitierte die Empfehlung der Weltgesundheitsorganisation, dass die Mitgliedsstaaten wachsam sind.

Most CRAZY Things Ancient Greeks Did! (Video Medizinische Und Professionelle 2019).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Krankheit