Niedrige magnesium verbunden mit herzkrankheit


Niedrige magnesium verbunden mit herzkrankheit

Niedrige Magnesiumspiegel wurden als der beste Prädiktor der Herzkrankheit gefunden, im Gegensatz zu dem traditionellen Glauben, dass Cholesterin oder gesättigte Fette die größten Rollen spielen.

Forscher Andrea Rosanoff, PhD., Und ihre Kollegen führten eine detaillierte Überprüfung der kardiovaskulären Erkrankung Forschung mit Studien aus dem Jahr 1937. Die aktuelle Überprüfung basiert auf Arbeit, die von Midred Seelig, MD, der die Verbindung zwischen Magnesium und begann studiert wurde Herz-Kreislauf-Erkrankungen seit mehr als 40 Jahren.

Bisherige Forschung hat gezeigt, dass niedriges Magnesium mit allen bekannten kardiovaskulären Risikofaktoren wie:

  • Bluthochdruck
  • Arterieller Plaqueaufbau
  • Verkalkung von Weichgeweben
  • Cholesterin
  • Arterienverkalkung
Das bedeutet, dass Der wirkliche Schuldige der Herz-Kreislauf-Erkrankung hat niedrige Magnesiumspiegel , Während historisch, Experten haben eine hohe gesättigte Fett Diät und hoher Cholesterin beschuldigt.

Dr. Rosanoff sagte:

"Im Jahre 1957 zeigte sich, dass das Magnesium mit hoher Magnesium stark überzeugend war, eine Ursache für die Atherogenese und die Verkalkung von Weichgeweben, aber diese Forschung wurde weithin und sofort als Cholesterin ignoriert und die hohe gesättigte fette Diät wurde die Täter, um zu kämpfen Diese frühe "falsche Wendung", mehr und mehr Peer-Review-Forschung hat gezeigt, dass niedriges Magnesium mit allen bekannten kardiovaskulären Risikofaktoren, wie Cholesterin und hohen Blutdruck verbunden ist."

Jahrzehntelange erhöhte Kalziumaufnahme wurden nicht mit zunehmender Magnesiumaufnahme ausgeglichen und in einer US-Population, wo die meisten Erwachsenen nicht ihre tägliche Magnesiumanforderung erhalten, werden die Kalzium-zu-Magnesium-Verhältnisse der Nahrung erhöht. Deshalb zeigen die Studien das Kalziumpräparate, die nicht im Gleichgewicht mit Magnesium sind, erhöhen das Risiko von Herzerkrankungen.

Carolyn Dean, MD, ND und Medical Advisory Board Mitglied der gemeinnützigen Nutritional Magnesium Association (www.nutritionalmagnesium.org), fügt hinzu:

"Das Cholesterin ist nicht die Ursache muss offensichtlich sein, da Herzkrankheit ist immer noch die Nummer eins Killer in Amerika trotz der über zwei Jahrzehnte der Statin Verwendung.Die Tatsache, dass niedrige Mengen an Magnesium mit allen Risikofaktoren und Symptome des Herzens verbunden sind Krankheit, Bluthochdruck, Diabetes, hoher Cholesterinspiegel, Herzrhythmusstörungen, Angina und Herzinfarkt - nicht mehr ignoriert werden können, der Beweis ist viel zu überzeugend."

Magnesium in unserer alltäglichen Diät

Die gegenwärtig verarbeitete Nahrungsmitteldiät, die in den USA üblich ist, wird von den Nahrungsmitteln gebildet, die in Magnesium niedrig sind, sowie andere entscheidende Nährstoffe. Dies ist auf Verluste während der Verarbeitung und wegen der reduzierten Magnesiumspiegel in Weizen und Gemüse zurückzuführen.

Hülsenfrüchte und Nüsse sind reich an Magnesium (Mg), aber die verarbeitete Lebensmittel Ernährung enthält selten diese beiden Lebensmittel. Versuchen, Kalorien und Fette zu vermeiden, um Herzkrankheiten zu verhindern, Menschen oft beseitigen Nüsse aus ihrer Ernährung, obwohl sie gesunde Fette und eine große Quelle von Mg enthalten.

Nach ein paar Generationen dieser niedrigen Mg-Diät sind junge Mütter, die in Mg mangelhaft sind, auch Kinder, die mit niedrigem Mg beginnen - eine Bedingung, die nicht oft von der medizinischen Gemeinschaft gesprochen wird. Darüber hinaus kann der stressige Lebensstil, der in den USA auftritt, auch den Bedarf an Mg erhöhen.

Als die moderne Prozeß-Nahrungsmitteldiät sowie der stressige Lebensstil, der auf der ganzen Welt verbreitet wird, wird eine zunehmende menschliche Bevölkerung ein niedriges Niveau von Mg und zunehmend Niveaus der Herz-Kreislauf-Krankheit erfahren, entsprechend den Autoren.

Dr. Mehmet Oz, Emmy Preisgekrönte Gastgeber der national syndizierten Talkshow Die Dr. Oz Show und stellvertretende Vorsitzende und Professor für Chirurgie an der Columbia University:

"Magnesium ist wichtig für die Unterstützung der Regulierung des Stoffwechsels, und es hilft senken Blutdruck und erweitern Arterien. Drei von vier von euch beobachten [The Dr. Oz Show] gerade jetzt über dieses große Land sind nicht immer die Menge an Magnesium, die Sie brauchen Du bist Magnesium mangelhaft."

EARLY WARNINGS SIGNS YOUR BODY’S MAGNESIUM LEVELS ARE DANGEROUSLY LOW! READ BEFORE IT’S TOO LATE! (Video Medizinische Und Professionelle 2018).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Kardiologie