Umschalten zu generischen hiv drogen konnten die u.s. milliarden retten


Umschalten zu generischen hiv drogen konnten die u.s. milliarden retten

Die U.S Health Care System könnte über $ 1 Milliarde Dollar pro Jahr sparen, wenn sie aktuelle antiretrovirale Medikamente für HIV-Infektion mit generischen Versionen der Medikamente ersetzen, eine riskante Bewegung, die ernsthaft die Wirksamkeit der HIV-Behandlung beeinflussen könnte.

Die Implikationen einer solchen Veränderung wurden in einer Studie veröffentlicht, die in der Ausgabe vom 15. Januar veröffentlicht wurde Annalen der inneren Medizin .

Laut dem Hauptautor der Studie, Rochelle Walensky, MD, MPH, der MGH Medical Practice Evaluation Center:

"Der Wechsel von gebrandeten zu generischen Antiretroviralen würde uns in die unbequeme Position des Handels einige Verluste von Qualität und Quantität des Lebens für eine große potenzielle Dollar-Einsparungen.

Durch die Schätzung der wahrscheinlichen Größenordnung dieser Offset-Effekte - bevor generische Antiretrovirale tatsächlich die Regale treffen - können wir unsere Bereitschaft als Kliniker, Patienten und als Gesellschaft konfrontieren, um diese schwierigen Entscheidungen zu treffen."

Antiretrovirale Medikamente kosten das Land etwa 9 Milliarden Dollar pro Jahr, von denen die meisten von der Regierung finanziert werden. Zu den aktuellen Drogen auf dem Markt gehören Atripla, die drei Marken-Antiretroviralen enthält: Emtricitabin (Emtriva), Efavirenz (Sustiva) und Tenofovir (Viread). Es gibt bereits eine generische Droge namens Lamivudin sehr ähnlich wie emtriciabine sowie eine generische Form von Efavirenz in naher Zukunft erwartet.

Durch den Ersatz von zwei der drei Markennamen Medikamente, werden die Patienten bald in der Lage, diese viel mehr kostengünstige generische Formen der Medikamente zusammen mit dem Markennamen Droge Tenofovir, potenziell sparen das Land Millionen von Dollar zu nehmen. Allerdings kommt dies zu einem Preis, da man bedenkt, dass das Behandlungsregime komplizierter ist - die Patienten müssen drei getrennte Medikamente einnehmen, anstatt nur die eine - es können mehr Patienten fehlende Dosen geben, was es viel wahrscheinlicher macht Die Behandlung ist nicht wirksam.

Darüber hinaus fanden Wissenschaftler, dass die Die Wirksamkeit von Lamivudin (ein generisches Medikament, das sehr ähnlich wie Emtricitabin ist) ist etwas schlechter als die Markennamenversion - es ist weniger resistent gegen bestimmte Virusstämme.

Die Forscher simulierten die Auswirkungen der Aufnahme der beiden generischen Medikamente zusammen mit Tenofovir mit einem komplexen mathematischen Modell der HIV-Progression. Sie konnten die Wirksamkeit des täglichen Drei-Pillen-Regimes untersuchen, indem sie ein Worst-Case-Szenario in die Simulation einführten - um ihre Virusresistenz zu testen.

Wenn alle HIV-Patienten in den USA waren, um generische Formen von Medikamenten zu nehmen, würde es die Gesamtkosten für die Behandlung von ihnen um fast $ 42.500 pro Person schneiden. Dies würde zu Einsparungen von rund $ 1 Milliarde für das Land als Ganzes bedeuten.

Der hochrangige Autor der Studie, Bruce Schackman, PhD, Associate Professor für Public Health am Weill Cornell Medical College, sagt:

"Die Umwandlung von Patienten aus der effektivsten, gebräuchlichsten Behandlungs-Alternative könnte akzeptabler gemacht werden, wenn die Einsparungen auf andere HIV-bezogene Bedürfnisse gerichtet wurden. Zum Beispiel haben weniger als die Hälfte der staatlich geförderten AIDS Drug Assistance Programme die effektive Protease-Inhibitor-basierte Behandlung für Hepatitis-C-Virus (HCV), die bis zu 25 Prozent der HIV-infizierten Individuen infiziert. Wir berechneten, dass für alle 15 Patienten, die auf die generisch-basierte Regime umgestellt wurden, eine Person, die auch mit HCV infiziert ist, behandelt und potenziell geheilt werden könnte Von dieser Infektion."

Walensky, ein Professor für Medizin an der Harvard Medical School glaubt das Wenn die Menschen im Einklang mit ihrer täglich-drei Pille Medikamente Regime, unabhängig davon, wie komplex es sein kann, wird die Wirksamkeit im Einklang mit der Standard-Form der Behandlung - nur die Einnahme der Pille. Allerdings stellt er auch fest, dass, wenn ein Patient gewohnt ist, um die einfache Art von nur mit einer Pille zu nehmen, ist das Risiko der Behandlung Versagen höher sein.

Er schließt:

"Es gibt keine Tatsache, dass Einsparungen von Generika nur dann verwirklicht werden, wenn wir bewusst die Patienten weg von der effektivsten, gebrandeten Behandlungsalternative wegführen", betont sie. "Dies ist ein Kompromiss, den viele von uns emotional schwierig finden werden, Und vielleicht sogar ethisch unmöglich, zu empfehlen. Alle von uns - Verbraucher, Anbieter und Befürworter - wäre viel wahrscheinlicher, einen solchen politischen Wandel zu umarmen, wenn wir wüssten, dass die Einsparungen auf andere Aspekte der HIV-Medizin umgeleitet würden."

Der Vorteil von generischen Drogen ist, dass sie deutlich kostengünstiger als Marken-Alternativen sind, spielten sie eine entscheidende Rolle in der US-Regierung der Plan für AIDS-Erleichterung in über 15 Ländern und helfen, Millionen zu sparen.

Zeitgeist Moving Forward [Full Movie][2011] (Video Medizinische Und Professionelle 2019).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Medizinische übung