Einer in drei rauchern würde wegen des hundes beenden, us-studie


Einer in drei rauchern würde wegen des hundes beenden, us-studie

Forscher Vermessung Haustierinhaber leben in Michigan, USA, festgestellt, dass einer von drei der Raucher sagte, dass das Rauchen war schlecht für die Gesundheit ihres Haustieres würde sie beenden und etwa einer von zehn sagte, dies würde sie fragen, andere Raucher sie lebten mit zu beenden.

Die Studie wurde von Forschern aus dem Zentrum für Gesundheitsförderung und Krankheit Prävention, Henry Ford Gesundheitssystem in Detroit, Michigan durchgeführt und ist online veröffentlicht am 10. Februar in der BMJ Zeitschrift Tabakkontrolle .

Obwohl Studien zeigen, dass Second-Hand-Rauch Menschen und Tieren schadet, gibt es nicht viele Informationen über den Anteil der Tierbesitzer, die entweder rauchen oder anderen erlauben, in ihren Häusern zu rauchen.

Zweite Hand Rauch wurde mit Lymphdrüse, Nasen- und Lungenkrebs, sowie eine Reihe von Allergien, Erkrankungen des Auges und der Haut und Atemwegserkrankungen bei Katzen und Hunden verbunden.

Für diese Studie führten die Forscher eine webbasierte Überraschung von 3.293 erwachsenen Haustierinhabern, die im Bundesstaat Michigan, USA lebten. Sie fragten sie nach ihrem Rauchstatus, ob irgendwelche Leute, die mit ihnen wohnten, geraucht hatten, ob sie das Rauchen im Haus oder nicht erlaubten, und wie das Wissen über die Auswirkungen von Rauch auf die Tiergesundheit von Rauch auf Tiergesundheit würde ihre Vorsätze über das Rauchen und ihre Raucher-Politik ändern.

Die Ergebnisse zeigten, dass:

  • 21 Prozent der Befragten waren aktuelle Raucher.
  • 27 Prozent der Befragten lebten mit mindestens einer anderen Person, die rauchte.
  • 28,4 Prozent der Befragten, die geraucht haben, dass das Wissen über die Risiken von Second-Hand-Rauch auf Tiergesundheit würde sie versuchen zu beenden.
  • 8,7 Prozent der Befragten sagten, dass sie über die Risiken von Second-Hand-Rauch auf Tiergesundheit wissen würden, dass sie fragen, dass die Mitbewohner Raucher aufzugeben hätten.
  • 14,2 Prozent sagten, dass das Wissen über die Risiken von Second-Hand-Rauch auf Tiergesundheit würde sie ihre Raucher-Politik ändern, um das Rauchen im Haus zu verbieten.
  • 16,4 Prozent der Befragten, die nichtraucher waren, aber mit Rauchern gelebt haben, sagten, sie würden ihre Mitbewohner bitten, aufzuhören.
  • 24 Prozent der Nichtraucher, die mit Rauchern wohnten, sagten, sie würden daran interessiert sein, Informationen über das Rauchen, das Beenden und die Auswirkungen von Rauch aus zweiter Hand zu erhalten.
Die Autoren folgerten, dass:

"Pädagogische Kampagnen informieren die Tierbesitzer über die Risiken von SHS [Second-Hand-Rauch] Exposition für Haustiere können einige Besitzer motivieren, mit dem Rauchen aufzuhören.Es könnte auch motivieren diese Besitzer und Nichtraucher-Besitzer, die mit Rauchern leben, machen ihre Häuser rauchfrei."

Sie sagten, dass Haustierbesitzer sind ein hingebungsvoller Haufen und würde gute Ziele für Anti-Rauchen Public-Health-Kampagnen, die auf die Auswirkungen von Second-Hand-Rauch auf Tiere konzentrieren.

Fast zwei Drittel der US-Häuser hat mindestens ein Haustier, und die Amerikaner verbringen etwa 10 Milliarden Dollar pro Jahr auf Heimtierbedarf.

Aber die Tiefe der Hingabe, die die Amerikaner für ihre Haustiere haben, spiegelt sich vielleicht in den Ergebnissen einer jüngsten Umfrage, auf die sich die Autoren beziehen, wie sie von der American Animal Hospital Association durchgeführt wurden, wo die Hälfte der Befragten gemeldet hat, wenn sie auf einem gestrandet wären Wüsteninsel würden sie lieber ihr Haustier mit ihnen lieber als eine andere Person haben.

"Haustierbesitzer Haltung und Verhaltensweisen im Zusammenhang mit Rauchen und aus zweiter Hand Rauch: ein Pilot-Studie."

S M Milberger, R M Davis, A L Holm.

Tabakkontrolle Online zuerst, Februar 2009.

Doi 10.1136 / tc.2008.028282

Klicken Sie hier für Tabakkontrolle Online zuerst

Quellen: Journal Abstract, BMJ Pressemitteilung.

What is Consciousness? What is Its Purpose? (Video Medizinische Und Professionelle 2020).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Andere