Warum braucht salmeterol asthma-symptome bei einigen kindern?


Warum braucht salmeterol asthma-symptome bei einigen kindern?

Einige Kinder mit Asthma haben ein Gen, das sie auf das Medikament Salmeterol sehr schlecht reagiert. Forscher haben festgestellt, dass für diese Kinder, diese Droge kann tatsächlich ihren Zustand verschlechtern.

Einer von sieben Patienten mit Asthma hat den Arginin-16-Genotyp des Beta-2-Rezeptors, der sie auf das Beta-Rezeptor-Stimulans, Salmeterol, schlecht reagiert.

Die Forscher betonen, dass, um dieses Problem anzugehen, ist es entscheidend, dass Kinder mit Asthma getestet werden, um zu sehen, ob sie den Genotyp tragen. Auf diese Weise können Fachkräfte des Gesundheitswesens den besten Ansatz für die Behandlung von ihnen bestimmen.

Die Studie beinhaltete den Vergleich verschiedener Behandlungen, die an asthmatische Kinder gegeben wurden, die nach der Verwendung eines inhalierten Steroidverhinderers noch Symptome erlebten.

Von den Millionen Kindern in Großbritannien mit Asthma, mehr als 150.000 haben eine genetische Veränderung, die sie reagieren schlecht auf Salmeterol. Sie überwachten 62 Kinder mit dem Arginin-16-Genotyp, alle mussten entweder die Schule verpasst oder im Krankenhaus wegen ihres Asthmas behandelt werden, obwohl sie verschriebene inhalierte Steroide erhielten.

Die Kinder wurden in zwei verschiedene Gruppen aufgeteilt und verschiedene Behandlungsformen mit ihrem üblichen Verhinderer gegeben. Eine Gruppe nahm die entzündliche Medizin Monktelukast, während die zweite auf Salmeterol waren.

Kinder auf Salmeterol zeigten keine Verbesserung

Die Wissenschaftler fanden heraus, dass die Kinder auf Montelukast deutlich mehr als die auf Salmeterol verbesserten . Nicht nur haben sie eine insgesamt verbesserte Lebensqualität erlebt, sie husten viel weniger und waren nicht so wahrscheinlich, um eine Verschlechterung ihrer Symptome zu erleben.

Die Hälfte der Kinder in der Gruppe, die Montelukast nahm, musste ihre tägliche Erleichterung am Ende des Jahres nicht nehmen, Während die in der Salmeterol-Gruppe überhaupt keine Verbesserung zeigten . Dies kommt als etwas von einer Überraschung, wenn man bedenkt, dass Salmeterol ist die häufigere Art von Medikament für Kinder vorgeschrieben.

Die Forscher sagen, dass es viele Kinder mit Asthma, die im Moment leiden, weil sie reagieren schlecht auf Salmeterol. Sie betonen, dass der einzige Weg, um festzustellen, was die effektivste Form der Behandlung ist, ist durch die Durchführung einer kostengünstigen Gentest.

Eine vorherige Studie, die von einem Team von Cochrane Forschern geführt wurde, kam zu dem Schluss, dass einige Leute mit Asthma, die Salmeterol verwenden, ein größeres Risiko für schwerwiegende Nebenwirkungen haben als die bei anderen Formen von Asthma-Medikamenten.

Sie glauben, dass diese Erkenntnis ein weiterer Schritt in Richtung Asthma Behandlung mehr personalisierte und maßgeschneiderte ist.

Professor Brian Lipworth und Professor Colin Palmer, beide von der University of Dundee, zusammen mit Professor Somnath Mukhopadhyay von der Brighton und Sussex Medical School, führte die Forschung, die in der Zeitschrift veröffentlicht wurde Klinische Wissenschaft

Eindrücklicher Bericht über Aknenormin/Roaccutan (Isotretinoin): Gefährliche Nebenwirkungen (Video Medizinische Und Professionelle 2021).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Krankheit