Fda reduziert dosierungsempfehlungen von schlaftabletten mit zolpidem


Fda reduziert dosierungsempfehlungen von schlaftabletten mit zolpidem

Hersteller von Schlaftabletten mit einem Wirkstoff namens Zolpidem werden von der U.S. Food and Drug Administration (FDA) gezwungen, die aktuelle empfohlene Dosis der Medikamente zu reduzieren. Diese Maßnahme kommt nach neuen Beweisen, die zeigen, dass die zolpidem Blutspiegel von einigen Menschen am Tag nach der Einnahme der Medikamente können erheblich beeinträchtigen ihre Wachsamkeit und Fähigkeit, Aufgaben zu erfüllen, wie Fahren oder Handhabung Maschinen.

Zolpidem bleibt am Morgen nach der Einnahme im Blut. Durch die Senkung der empfohlenen Dosis von Drogen mit der Zutat innen, wird der Blutspiegel von Zolpidem am Morgen danach reduziert werden. Frauen nehmen länger als Männer, um die Zutat aus ihrem System zu spülen, die FDA hat festgestellt, dass die Dosierung für Frauen wird daher weniger als für Männer. Patienten, die die verlängerten Freisetzungsformen dieser Medikamente nehmen, haben die höchsten Niveaus des Bestandteils in ihrem Blut.

Die FDA warnt medizinische Fachleute von der Bedeutung bei der Gewährleistung, dass Patienten auf diese Medikamente sind völlig bewusst, die Risiken mit Zolpidem verbunden.

Für Frauen wird die empfohlene Dosierung von Zolpidem, die in Instant Release Drogen (Edular, Ambien) gefunden wird, von 10 mg auf 5 mg gesenkt, für Arzneimittel mit verlängerter Freisetzung wird es von 12,5 mg auf 6,25 mg gesenkt. Obwohl Männer in der Lage, die Zutat schneller zu beseitigen, die FDA noch ermutigt Ärzte zu prüfen, die Verschreibung der gleichen Dosierungen, die für Frauen empfohlen werden.

Laut Ellis Unger, M.D., Direktor, Office of Drug Evaluation I in der FDA-Zentrum für Drug Evaluation and Research:

"Um das potenzielle Risiko einer Beeinträchtigung mit allen Schlafstörungen zu verringern, sollten die Fachkräfte des Gesundheitswesens vorschreiben und die Patienten sollten die niedrigste Dosis einnehmen, die in der Lage ist, die Schlaflosigkeit des Patienten zu behandeln. Patienten, die morgens fahren müssen oder eine andere Aktivität durchführen, die eine volle Wachsamkeit erfordert, sollten Sprechen Sie mit ihrem medizinischen Fachpersonal darüber, ob ihre Schlafmedizin angemessen ist."

Morgen-Schläfrigkeit und beeinträchtigte Wachsamkeit ist nicht ausschließlich mit Zolpidem verbunden, die FDA erinnerte die Öffentlichkeit, dass es viele andere Schlaflosigkeit Drogen, die auch die gleiche Nebenwirkung haben.

Diejenigen, die derzeit 10 mg oder 12,5 mg Dosen von Medikamenten mit Zolpidem nehmen, sollten mit ihrer vorgeschriebenen Dosis weitergehen, bevor sie mit ihrem Arzt sprechen, der beurteilen wird, wie man mit dem Medikament fortsetzt. Menschen auf dem Medikament müssen mit ihren Ärzten sprechen, um eine angemessene Dosis zu finden.

Der Wechsel kommt nach einer Laborstudie und Fahrsimulation ergab ein erhöhtes Risiko für Kfz-Unfälle, während Zolpedim noch im Blut einer Person ist, wie es am Morgen nach der Einnahme von Schlaflosigkeit Medikamente auftreten kann.

Dr. Unger Abgeschlossen:

"Im Laufe der Jahre FDA hat spontane unerwünschte Ereignis Berichte über Fahrbehinderung und Kfz-Unfälle mit Zolpidem verbunden, aber diese Berichte fehlte die Informationen notwendig, um vollständig zu verstehen, ob und wie zolpidem betroffenen Menschen geistige Wachsamkeit und Fähigkeit zu fahren.Kürzlich, Daten aus der klinischen Studien und andere Arten von Studien zur Verfügung stehen, die FDA erlaubten, das Risiko der nächsten Morgenbeeinträchtigung besser zu charakterisieren."

Mehr Forschung wird von der FDA durchgeführt werden, um die Risiken aller anderen Schlaflosigkeit Medikamente auf dem Markt vollständig zu verstehen.

Eine vorherige Studie veröffentlicht in Verhaltenstherapie Zeigte, dass in einigen Fällen die Einnahme von Schlaflosigkeit Medikamente ist nicht die beste Form der Therapie auf lange Sicht, aufgrund seiner zahlreichen Nebenwirkungen.

Better than Sleeping Pills: Natural Remedy to Sleep Better | Natural Cures (Video Medizinische Und Professionelle 2023).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Psychiatrie