Auch kurze bursts der intensiven übung kann den stoffwechsel verbessern


Auch kurze bursts der intensiven übung kann den stoffwechsel verbessern

Sitzende Leute, die die Idee finden, regelmäßige Trainingseinheiten in ihr Leben so schwer zu platzieren, dass sie nicht einmal versuchen, kann daran interessiert sein, über eine neue Studie zu hören, die sogar regelmäßige kurze Ausbrüche einer intensiven Übung fand, wie eine kurze Sitzung von vier Zu sechs 30-Sekunden-Hochintensität Sprints auf einem Heimtrainer alle zwei Tage, zeigte eine signifikante Wirkung auf die Fähigkeit des Körpers, Zucker zu metabolisieren und könnte ein effektiver Weg, um das Risiko von Diabetes zu schneiden.

Dies war der Abschluss einer Studie von Professor James Timmons und ein Team von Forschern der Heriot-Watt Universität in Edinburgh, Schottland, die in der Zeitschrift veröffentlicht werden soll BMC Endokrine Störungen .

Die meisten Menschen wissen, dass regelmäßige körperliche Aktivität ist ein guter Weg, um das Risiko der Entwicklung von Herzerkrankungen und Typ 2 Diabetes zu schneiden, aber es zu wissen und es ist nicht das gleiche, und viele Menschen glauben, dass sie einfach nicht die Zeit haben, kräftig zu tun Aerobe Übung für mehrere Stunden Woche, wie von vielen der aktuellen Richtlinien vorgeschlagen.

Timmons sagte, dass, während diese Richtlinien im Prinzip lohnt, die Tatsache, dass viele Menschen ihnen nicht folgen, zeigen wir eine Alternative.

"Leider haben viele Leute das Gefühl, dass sie einfach nicht die Zeit haben, den aktuellen Übungsrichtlinien zu folgen. Was wir gefunden haben, ist, dass ein paar intensive Muskelübungen, die jeweils nur etwa 30 Sekunden dauern, Ihren Stoffwechsel in nur zwei Wochen drastisch verbessert" er sagte.

Timmons und Kollegen untersuchten die Wirkung von "High-Intensity Interval Training" (HIT) auf die metabolische Leistung von sechzehn sitzenden männlichen Freiwilligen im Alter von 19 bis 23 Jahren mit einem durchschnittlichen BMI (Body Mass Index) von 23,7.

Diese Art von Übung wurde gezeigt, um die aerobe Funktion zu verbessern, aber ihre Wirkung auf Insulin-Aktion und glykämische Kontrolle wurde nicht untersucht, schrieb die Autoren in ihre Hintergrundinformationen.

Die Freiwilligen machten insgesamt 15 Minuten HIT-Übung über zwei Wochen, strukturiert als 6 Sessions, wo in jeder Sitzung sie 4 bis 6 hohe Intensität Sprints von nicht mehr als 30 Sekunden auf einem Heimtrainer.

Die Forscher messen die aerobe und metabolische Leistung der Freiwilligen vor und nach dem Training.

Die Ergebnisse zeigten, dass:

  • Nach zwei Wochen HIT verbesserten sich viele Maßnahmen der Stoffwechselleistung.
  • Zum Beispiel ist die Fläche unter der Blutzucker-, Insulin- und nicht-veresterten Fettsäure- oder NEFA-Kurven um 12, 37 bzw. 26 Prozent reduziert (alle p

  • Die Insulinempfindlichkeit, gemessen am Cederholm-Index, verbesserte sich um 23 Prozent.
  • Und obwohl das Fasten Blut Insulin und Glukose Ebenen nicht ändern, gab es eine Tendenz für das Fasten Blut NEFA nach unten gehen nach dem Training.
  • Die Aerobic-Radsportleistung verbesserte sich um etwa 6 Prozent (S.
Die Forscher folgerten, dass:

"Die Wirksamkeit eines Hochintensitäts-Übungsprotokolls, an dem nur etwa 250 kcal Arbeit beteiligt ist, um die Insulinwirkung in jungen sesshaften Themen wesentlich zu verbessern, ist bemerkenswert."

"Dieses neuartige zeitsparende Trainingsparadigma kann als Strategie zur Reduzierung von metabolischen Risikofaktoren in jungen und mittelalterlichen sesshaften Populationen verwendet werden, die sich sonst nicht an zeitraubende traditionelle Aerobic-Regime halten würden", fügten sie hinzu.

Die Freiwilligen in dieser Studie haben hohe Intensität Sprints auf Übungsfahrten, aber die Forscher sagten grundsätzlich jede stark kräftige Aktivität an einigen Tagen pro Woche sollte eine ähnliche schützende Wirkung auf den Stoffwechsel haben. Wie Timmons erklärte:

"Dieser neuartige Ansatz kann Menschen helfen, ein gesünderes Leben zu führen, die künftige Gesundheit der Bevölkerung zu verbessern und die Gesundheitsversorgung Millionen von Pfund zu retten, indem sie es einfacher machen, dass die Menschen die Zeit zum Ausüben finden."

"Die derzeitigen Leitlinien, in Bezug auf die Gestaltung von Übungsregelungen, um die besten gesundheitlichen Ergebnisse zu erzielen, sind möglicherweise nicht optimal und bedürfen sicherlich einer weiteren Diskussion. Das geringe Volumen, das hohe Intensitäts-Training, das in unserer Studie verwendet wurde, verbesserte sowohl die Insulin-Wirkung als auch die Glukose-Clearance in ansonsten sesshaften jungen Männer und dies zeigt, dass wir noch nicht vollständig schätzen die traditionelle Verbindung zwischen Bewegung und Diabetes ", fügte er hinzu.

"Extrem kurze Dauer hohe Intensität Training verbessert deutlich Insulin-Aktion bei jungen gesunden Männern."

John A Babraj, Niels BJ Vollaard, Cameron Keast, Fergus M Guppy, Greg Cottrell und James A Timmons.

BMC Endokrine Störungen (In der Presse).

Klicken Sie hier für BMC Endokrine Störungen Homepage (Anmeldung erforderlich).

Quellen: BioMed Central Pressemitteilung und Pre-Press-Entwurf des Artikels.

♥ Bauch - Homeworkout zum Mitmachen! ♥ Training mit Sophia Thiel (Video Medizinische Und Professionelle 2018).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Krankheit