Neue imaging-technik zeigt progressive schaden durch parkinson


Neue imaging-technik zeigt progressive schaden durch parkinson

Die Degeneration von zwei Hirnstrukturen, die von der Parkinson-Krankheit betroffen sind, kann nun mit einer neuen imaginären Technik gesehen werden, die es Ärzten ermöglicht, die Überwachung der Progression eines Patienten zu verbessern und sogar die Vorteile neuer Therapien zu erkennen.

Die Technik kombiniert verschiedene Arten von Magnetresonanztomographie (MRT) und wurde von einem Team am MIT von Suzanne Corkin, MIT Professor emerita der Neurowissenschaften, erstellt.

Die Forschung wurde veröffentlicht in Archive der Neurologie War die erste, die die Theorie stützte, dass Parkinsons Neurodegeneration tief im Gehirn beginnt und mit klinischen Beweisen aufwärts geht

"Diese Progression ist niemals in lebendigen Menschen gezeigt worden, und das war das Besondere an dieser Studie. Mit unseren neuen Bildgebungsmethoden können wir diese Strukturen deutlicher sehen, als man sie zuvor gesehen hatte", sagte Corkin.

Ein bis zwei Prozent der Menschen älter als 65 Kampf mit Parkinson-Krankheit, was bedeutet, fünf Millionen Menschen sind mit der Krankheit auf der ganzen Welt betroffen. Die Gehirnzellen, die für die Bewegung verantwortlich sind, werden langsam zerstört, weshalb die Mehrheit der Betroffenen Rollstühle benötigt und sehr abhängig von Pflegepersonen ist.

"Ein großes Hindernis für die Forschung über die Ursachen und das Fortschreiten dieser Erkrankung war ein Mangel an effektiven Gehirn-Imaging-Methoden für die von der Krankheit betroffenen Gebiete", sagte David Ziegler, erster Autor und erhielt seinen Doktortitel im Gehirn und Kognitionswissenschaften vom MIT im Jahr 2011, Erklärt

Parkinson wurde 2004 von Heijo Braak, einem Anatom an der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt, in 6 Stufen kategorisiert, basierend auf den Erscheinungen der Gehirnstrukturen, die schädlich werden.

Er schlug vor, dass Substantia nigra , Eine Struktur tief im Gehirn, die für die Bewegung wichtig ist und spielt eine Rolle bei Belohnung und Sucht, beginnt, in den frühesten Stadien zu degenerieren.

Braak dann vorgeschlagen, dass Degeneration erstreckt sich auf einen Teil des Gehirns hinter den Augen genannt Basales Vorderhirn , Die aus vielen Strukturen besteht, die Acetylcholin erzeugen - ein Neurotransmitter, der für Lernen und Gedächtnis kritisch ist.

Neuropathologen, Wissenschaftler, die die Gehirne der verstorbenen Patienten analysieren, fanden Beweise für diese Veranstaltungsreihe. Da jedoch die substantielle Nigra eine solche Herausforderung ist, mit der traditionellen MRT zu bildlich zu sein, weil sie tief im Gehirn liegt, wurde sie bei lebenden Patienten niemals untersucht.

Um dieses Problem zu beheben, verwendeten die Experten 4 Arten von MRT-Scans, die alle unterschiedliche Bilder erzeugten, weil jeder mäßig unterschiedliche Magnetfelder verwendet wurde. Die Scans wurden dann kombiniert, die zusammengesetzte Bilder des Gehirns jeder Person erzeugten, die die Substantia nigra und das basale Vorderhirn deutlich zeigten.

"Unsere neuen MRT-Methoden bieten einen unvergleichlichen Blick auf diese beiden Strukturen, so dass wir die genauen Volumina jeder Struktur berechnen können", sagte Ziegler.

Das Team durchsuchte Gehirn von gesunden Menschen und untersuchte dann die Gehirne von 29 frühen Parkinson-Patienten. Wie Braak erwartete, Die Wissenschaftler fanden einen beträchtlichen Verlust des Volumens in der Substantia nigra früh, und dann sahen einen Verlust der basalen Vorderhirn Volumen später in der Krankheit.

Nach Corkin könnte die anschließende Forschung diese MRT-Technik verwenden, um den Patienten zu folgen und zu bestimmen, ob die degenerierten der 2 Hirnareale verbunden sind oder wenn sie sich getrennt ohne Korrelation verschlechtern.

Kliniker könnten auch diese Methode als eine neue Art und Weise zu überwachen, wie ihre Patienten reagieren auf die Therapie, fügte sie hinzu. Dopamin wird häufig verwendet, um Patienten zu behandeln, was hilft, den Verlust von Neuronen zu erobern, die Dopamin in der Substantia nigra produzieren.

Wissenschaftler können sogar diese neue Bildgebung Verfahren, um die Wirksamkeit der neuen Behandlungen zu entdecken, Corkin abgeschlossen.

Was ist bald noch real und was fake? - Project Blue Beam Technik zeigt Wal Hologram | 2016 HD (Video Medizinische Und Professionelle 2020).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Krankheit