Omega-3-einnahme verbessert das gedächtnis bei jungen erwachsenen


Omega-3-einnahme verbessert das gedächtnis bei jungen erwachsenen

Gesunde junge Erwachsene können ihre Arbeitsspeicher durch die Erhöhung ihrer Omega-3-Fettsäuren Aufnahme zu verbessern.

Die Erkenntnis kam aus einer Studie, die erste ihrer Art, von einem Team an der Universität von Pittsburgh und wurde veröffentlicht in Plus eins .

Es gab mehrere Studien, die darauf hinweisen, dass Omega-3 essentielle Fettsäuren, die in Lebensmitteln wie Gras-Futter-Vieh und Wildfisch gefunden werden, für den menschlichen Körper entscheidend sind. Ein Bericht zeigte, dass Omega-3-Fettsäuren die Chance einer Person, Darmkrebs zu entwickeln, senken können. Eine weitere Studie zeigte, dass sie Männer vor Herzinsuffizienz schützen können.

Doch bis jetzt gab es keine Forschung über ihre Auswirkungen auf die Arbeit Erinnerung an gesunde junge Erwachsene. Bita Moghaddam, Projektforscherin und Professorin für Neurowissenschaften, sagte:

"Bevor ich diese Daten gesehen habe, hätte ich gesagt, dass es unmöglich war, junge gesunde Individuen über ihr kognitives Bestes zu bewegen. Wir haben festgestellt, dass Mitglieder dieser Bevölkerung ihre Arbeitsspeicherleistung noch weiter verbessern können, obwohl sie bereits an der Spitze ihres kognitiven Spiels stehen."

Die Experten untersuchten gesunde junge Männer und Frauen im Alter von 18 bis 25 von allen Ethnien, die ihre Omega-3-Aufnahme mit Ergänzungen für 6 Monate erhöht. Ihr Fortschritt wurde durch Telefongespräche und ambulante Verfahren aufgezeichnet.

Vor Beginn der Ergänzungen wurden alle Probanden analysiert und einer Positronenemissionstomographie (PET) imaging unterzogen, um zu beobachten, wie ihre Gewebe und Organe funktionierten.

Ein Arbeitsspeichertest, bekannt als "n-back test", wurde dann den Teilnehmern gegeben, in denen ihnen eine Reihe von Buchstaben und Zahlen zur Verfügung gestellt wurde. Sie mussten sich erinnern, welche Zahl / Brief eine, zwei und drei Mal vorher enthüllt worden war.

Moghaddam erklärte: "Was war besonders interessant an der Vorbedingung n-back Test war, dass es positiv mit Plasma Omega-3 korreliert.Dies bedeutet, dass die Omega-3s, die sie aus ihrer Ernährung waren immer positiv mit ihrem Arbeitsspeicher korreliert."

Die Probanden vervollständigten die gleiche Reihe von ambulanten Prothesen, nachdem sie mit Lovaza, einem Omega-3-Supplement, das von der Food and Drug Administatiom für sechs Monate genehmigt wurde, beendet wurden. Die Ergebnisse dieser letzten Stufe, aus dem Arbeitsspeicher-Test und Blutproben, zeigten eine Verbesserung des Arbeitsspeichers .

"So viele der bisherigen Studien wurden mit älteren Menschen oder Menschen mit medizinischen Bedingungen gemacht, so dass diese einzigartige Population von jungen Erwachsenen unadressiert", zeigte Matthew Muldoon, Associate Professor für Medizin bei Pitt. "Aber was ist mit unseren höchst funktionierenden Zeiten? Können wir dem Gehirn helfen, sein volles Potenzial zu erreichen, indem wir unsere gesunden Verhaltensweisen in unserem jungen Erwachsenenleben anpassen. Wir haben festgestellt, dass wir das absolut können."

Obwohl das Hauptziel der Forschung war, die Auswirkungen von Omega-3 auf junge Erwachsene zu erkennen, wollten die Wissenschaftler auch den Gehirnmechanismus beobachten, der mit der Regulierung von Omega-3 verbunden war.

Die vorherige Forschung auf Nagetieren schlug vor, dass die Beseitigung von Omega-3 aus der Diät die Dopamin-Lagerung senken kann - der Neurotransmitter, der mit Stimmung und Arbeitsspeicher verbunden ist - und die Dichte im striatalen vesikulären Monoamin-Transporter Typ 2 (VMAT2) zu reduzieren - ein Protein, das mit der Entscheidungsfindung verbunden ist.

Dies machte das Team glauben, dass die kognitive Leistung durch die Zunahme des VMAT2-Proteins erhöht wurde. Allerdings zeigte die PET-Bildgebung, dass dies nicht wahr war.

Rajesh Narendarn, Forschungsleiter und Associate Professor für Radiologie, schloss:

"Es ist wirklich interessant, dass Diäten, die mit Omega-3-Fettsäure angereichert sind, die Kognition in hochfunktionellen jungen Individuen verstärken können. Trotzdem war es ein wenig enttäuschend, dass unsere Imaging-Studien nicht in der Lage waren, die Mechanismen zu klären, mit denen sie das Arbeitsspeicher verstärken."

Die laufenden Versuche im Moghaddam-Labor an Tieren zeigen das Gehirnmechanismen, die von Omega-3s betroffen sind, können bei jungen Erwachsenen und Jugendlichen unterschiedlich betroffen sein als bei älteren Erwachsenen .

In diesem Sinne werden die Experten den Einfluss von Omega-3-Fettsäuren bei jüngeren Menschen weiter analysieren, um den Mechanismus zu bestimmen, der die Kognition beeinflusst.

ADHS bei Kindern - Natürlich behandeln ohne Medikamente - 4 geniale Tipps (Video Medizinische Und Professionelle 2022).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Andere