Sitzen für lange perioden erhöht ihr risiko von diabetes, herzkrankheit


Sitzen für lange perioden erhöht ihr risiko von diabetes, herzkrankheit

Sitzen rund für längere Zeit erhöht das Risiko der Entwicklung von Typ-2-Diabetes, Herzerkrankungen und vorzeitigen Tod, auch für Menschen, die die Menge der täglichen körperlichen Aktivität von Gesundheitsfachkräften empfohlen haben.

Dies waren die Schlussfolgerungen einer großen Forschungsarbeit, die fast 800.000 TeilnehmerInnen veröffentlichte Diabetologia diese Woche.

Emma Wilmot von der University of Leicester im Vereinigten Königreich und Kollegen, bündelte die Ergebnisse von 18 Studien für insgesamt 794.577 Teilnehmer, und fanden Menschen, die für längere Zeit sitzen haben zweimal das Risiko der Entwicklung von Typ-2-Diabetes, Herzerkrankungen und vorzeitigen Tod Verglichen mit Menschen, die nicht.

In einer Pressekonferenz über das Wochenende ausgestellt, sagen sie ihre Analyse festgestellt, dass diese Links waren immer noch stark, wenn sie berücksichtigt die Menge der gemäßigten bis kräftige körperliche Aktivität Menschen unterzogen; Auch diejenigen, die typische körperliche Aktivität Leitlinien getroffen haben, können immer noch ihre Gesundheit schaden, indem sie sich für längere Zeit den Rest der Zeit.

"Der durchschnittliche Erwachsene verbringt 50-70% ihrer Zeit sitzen, so dass die Ergebnisse dieser Studie weitreichende Auswirkungen haben", sagt Wilmot, ein klinischer Forscher in Diabetes und Endokrinologie, die im Leicester Diabetes Center im Leicester General Hospital arbeiten.

"Durch die Begrenzung der Zeit, die wir sitzen, können wir unser Risiko für Diabetes, Herzerkrankungen und Tod reduzieren", fordert sie.

Ihre Analyse ergab, dass die konsequentesten Verbindungen zwischen Sitzen und Diabetes waren. Wilmot sagt, dass diese Feststellung für diejenigen Gruppen besonders wichtig ist, die bereits ein höheres Risiko für Typ-2-Diabetes haben, wie zum Beispiel Menschen südasiatischer Abstammung oder mit einer Familiengeschichte der Krankheit.

Die Studie ist nicht die erste, um die gesundheitlichen Risiken der Sitzung für längere Zeit zu heben. Zum Beispiel in diesem Jahr haben Forscher in Leicesters Abteilungen der Gesundheitswissenschaften und der Herz-Kreislauf-Wissenschaft gezeigt, wie sie Frauen gefunden haben, die für den Großteil des Tages sitzen, haben ein größeres Risiko für die Entwicklung der metabolischen Symptome, die Typ-2-Diabetes vorangehen.

Eine weitere Studie ergab, dass die Unterbrechung verlängerte Perioden des Sessens mit regelmäßigen, zwei Minuten Pausen von leichten oder moderaten Intensität Aktivität wie das Gehen half übergewichtigen Menschen halten Glukose und Insulin Ebenen unter Kontrolle.

Diese jüngste Überprüfung auch beteiligt Forscher von Loughborough University, wo Co-Forscher Stuart Biddle ist Professor für körperliche Aktivität und Gesundheit. Er schlägt eine Reihe von Möglichkeiten vor, wie Menschen ihre Sitzzeit reduzieren können ", wie z. B. das Aufbrechen von langen Zeiträumen am Computer bei der Arbeit, indem wir unseren Laptop auf einen Aktenschrank stellen."

Ein weiterer Co-Forscher, Melanie Davies, Professorin für Diabetesmedizin bei Leicester, ist Direktorin des Nationalen Instituts für Gesundheitsforschung Leicester-Loughborough Diet, Lifestyle und Physical Activity Biomedical Research Unit und ist auch Ehrenberaterin an Universitätskliniken von Leicester. Sie sagt, das Papier hat auch eine wichtige Botschaft für medizinische Fachkräfte:

"... dass das Sitzende für unsere langfristige Gesundheit, insbesondere für Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen, häufig und gefährlich ist und dass diese Verbindung über anderen Lebensstilfaktoren wie unserer Ernährung und körperlichen Aktivität liegt."

7 Benefits Of Fasting That Will Surprise You | Natural Cures (Video Medizinische Und Professionelle 2021).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Krankheit