Extreme heiße, kalte zauber erhöhen herz-verwandte todesfälle


Extreme heiße, kalte zauber erhöhen herz-verwandte todesfälle

Die extremen Temperaturen, die bei kalten Zaubern und Hitzewellen auftreten, können das Risiko von Herz-Todesfällen erhöhen, so eine australische Studie, die zum ersten Mal die Verbindung zwischen der täglichen Durchschnittstemperatur und dem "Lebenserlebnis" aufgrund von Herz-Kreislauf-Erkrankungen betrachtet.

Die Studie, die in Brisbane stattfand, wurde von Cunrui Huang von der School of Public Health und Institut für Gesundheit und biomedizinische Innovation an der Queensland University of Technology (QUT) geführt.

Huang und Kollegen schreiben über ihre Ergebnisse in der aktuellen Ausgabe von Zirkulation: Herz-Kreislauf-Qualität und Ergebnisse , Eine American Heart Association Zeitschrift.

Verschiedene Studien haben gezeigt, dass die Exposition gegenüber extremen Temperaturen das Herz-Kreislauf-System auf unterschiedliche Weise betont: Es verändert beispielsweise die Blutdicke, den Blutdruck, die Herzfrequenz und den Cholesterinspiegel.

Die Forscher bemerken in ihren Hintergrundinformationen, dass, während solche Studien zeigen, was jetzt eine bekannte Verbindung zwischen Herz-Kreislauf-Erkrankungen und extremer Temperatur ist, das Risiko des Sterbens einer Herz-Kreislauf-Erkrankung als Folge solcher Zauber ist "stark von Todesfällen in gebrechlichen älteren Menschen beeinflusst Menschen".

Aber angesichts der Tatsache, dass die Exposition gegenüber extremen Temperaturen auf den Körper und unter Berücksichtigung der wachsenden Fettleibigkeit Trend und die Auswirkungen des Klimawandels, könnte es sinnvoll sein, das Problem aus einer anderen Perspektive zu betrachten, so ist, wie ist Sie kamen mit der Idee, die Wirkung von extremen Temperaturen "auf Jahre des Lebens verloren" aufgrund von Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu messen.

"Mit steigenden Raten von Fettleibigkeit und verwandten Bedingungen, einschließlich Diabetes, mehr Menschen werden anfällig für extreme Temperaturen und das könnte die Zukunft Krankheit Belastung der extremen Temperaturen zu erhöhen" Sagt Huang in einer Presseerklärung.

Durch die Messung der Jahre des verlorenen Lebens schätzen die Forscher das Ausmaß des vorzeitigen Todes im Verhältnis zur Lebenserwartung.

Vergleich der täglichen Temperaturen mit Herz-Kreislauf-Todesfällen

Für ihre Studie verglichen sie die täglichen Temperaturablesungen für Brisbane zwischen 1996 und 2004 mit Aufzeichnungen über kardiovaskuläre Todesfälle im gleichen Zeitraum. In Brisbane sind die Sommer heiß und feucht, und die Winter neigen dazu, mild und trocken zu sein.

Die Ergebnisse zeigen, dass die durchschnittliche Tagestemperatur 20,5 ° C (68,9 ° F) betrug. Während der Kaltzauber (definiert als die kältesten 1% der Tage) betrug die durchschnittliche Temperatur 11,7 ° C (53 ° F) und während der Hitzewellen (definiert als die heißesten 1% der Tage) war es 29,2 ° C (84,5 ° F) ).

Die Aufzeichnungen für Todesfälle zeigen, dass 72 Jahre des Lebens verloren wurden pro 1 Million Menschen pro Tag aufgrund von Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Als sie die beiden Datengruppen verglichen, fanden die Forscher Das Risiko eines vorzeitigen Todes aufgrund von Herz-Kreislauf-Erkrankungen ging mehr, als extreme Hitze für zwei oder mehr Tage dauerte .

Spekulieren aus den Gründen hinter diesem Ergebnis, Co-Autor und Associate Professor für Biostatistik bei QUT, Adrian G. Barnett, sagt:

"Das könnte sein, weil Menschen werden durch die anhaltende Belastung ihrer Herz-Kreislauf-Systeme ohne Erleichterung erschöpft, oder Gesundheitssysteme werden überfordert und Krankenwagen dauert länger, um Notfälle zu erreichen ."

Die Ergebnisse zeigten keinen so hohen Anstieg des Risikos des vorzeitigen Todes bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen bei Kältezauber.

"Wir vermuten, dass Menschen bei längerem kaltem Wetter bessere Schutzmaßnahmen ergreifen", schlägt Barnett vor, der es empfiehlt, ein paar Stunden am Tag in einer gemäßigten Umgebung zu verbringen, um Krankheiten durch extreme Hitze und Kälte zu reduzieren.

Die Forscher weisen darauf hin, ihre Erkenntnisse können nicht wahr sein, für Menschen in anderen Teilen der Welt, und dass sie nur auf Todesfälle aufgrund von Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Terra X - Chile - Land der Extreme (Español) (Video Medizinische Und Professionelle 2019).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Kardiologie