Essen joghurt kann gegen hohen blutdruck schützen


Essen joghurt kann gegen hohen blutdruck schützen

Eine neue Studie hat vorgeschlagen, dass das Hinzufügen von kalorienarmen Joghurt zu Ihrer Ernährung kann dazu beitragen, Ihr Risiko für hohen Blutdruck senken.

Die neue Information, die in der American Heart Association High Blood Pressure Research 2012 Scientific Sessions präsentiert wurde, hat festgestellt, dass Langzeit-Joghurt-Esser einen niedrigeren systolischen Blutdruck hatte, sowie ein vermindertes Risiko, hohen Blutdruck zu entwickeln.

Systolischer Blutdruck ist das Maß dafür, wie mächtig das Blut gegen die Wände deiner Arterien ist, wenn dein Herz schlägt. Es ist die Top-Nummer in einer Blutdruckmessung.

Hypertonie kann ein allgemein missverstandener Zustand sein. Nach der American Heart Association, Unbehandelten Bluthochdruck und Narben Ihre Arterien. Tränen und Narben in den Arterien können wie ein Netz fangende Trümmer reisen, die durch den Blutkreislauf reisen, wie Cholesterin und Plaque, die dann zu Aufbauen oder Verstopfungen führen können. Es ist wichtig, sich der Blutdruckmessungen bewusst zu sein, da Symptome oftmals nicht vorhanden sind.

Vergangene Studien haben verschiedene gesundheitliche Vorteile von Joghurt etabliert. Häufiger Verbrauch wurde mit gesünderem Körpergewicht und geringerem Körpermassenindex verbunden.

Hinzufügen eines kalorienarmen Joghurtes zu Ihrer täglichen Diät kann Ihr Risiko des hohen Blutdruckes verringern.

Joghurt enthält Kalzium, viele benötigte tägliche Nährstoffe und ist leicht zu einer Mahlzeit hinzuzufügen oder als Snack zu haben. Eine große Quelle von Protein, Joghurt hält Sie Gefühl voll etwas länger und hat auch Flüssigkeit, die Hydratation bietet.

Diese Forscher führten eine Studie von 15 Jahren nach mehr als 2.000 Freiwilligen, die keinen hohen Blutdruck zu Beginn der Studie hatte. Während des Studienzeitraums füllten die Teilnehmer Fragebögen drei verschiedene Zeiten, um die Joghurt-Aufnahme zu messen.

Die Ergebnisse zeigten, dass 31 Prozent der Freiwilligen weniger wahrscheinlich waren, um einen hohen Blutdruck zu entwickeln, wenn mindestens 2 Prozent ihrer täglichen Kalorienzufuhr Joghurt waren, was mindestens einer Sechs-Unzen-Tasse fettarmen Joghurt alle drei Tage entspricht. Ihr Systolischer Blutdruck erhöhte sich auch deutlich weniger als diejenigen, die nicht essen Joghurt . Diese Ergebnisse unterstützen einen gemeinsamen Glauben, dass fettarme Milchprodukte den Blutdruck senken.

Eine gesunde Ernährung mit fettarmen Joghurt, gepaart mit körperlicher Aktivität, kann helfen, chronische Krankheiten wie Bluthochdruck zu verhindern und Ihre Gesundheit zu verwalten.

Es sei darauf hingewiesen, dass diese Studie auf einer Konferenz präsentiert und als Abstract veröffentlicht wurde. Es ist noch nicht in einer Peer-Review-Zeitschrift veröffentlicht worden.

Blutdruck mit Arginin natürlich senken - Bluthochdruck ohne Medikamente bekämpfen (Video Medizinische Und Professionelle 2021).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Kardiologie