Wein hat mehr herz-vorteile als wodka


Wein hat mehr herz-vorteile als wodka

Der mäßige Konsum von Wodka und Wein kann das Herz-Kreislauf-Risiko reduzieren, wobei Rotwein aufgrund seiner antioxidativen Eigenschaften einen größeren Schutz bietet.

In einer aktuellen Studie über die Auswirkungen von Rotwein und Wodka, durchgeführt an Schweinen, die unter hohem Cholesterinspiegel, Rhode Island Hospital Forscher Frank Sellke, MD, Chef der cardiothoracic Chirurgie auf Rhode Island und The Miriam Krankenhäuser und seine Kollegen, entdeckte Pinot Noir gemacht Eine größere Wirkung als Wodka.

Eine Eigenschaft, die in Rotwein bekannt als Resveratrol gefunden wurde, wurde berichtet, um einige gesundheitliche Vorteile zu zeigen. Niedrige Dosen von Resveratrol können das Zellüberleben als Mechanismus des Herz- und Neuroschutzes verbessern, während hohe Dosen den Zelltod erhöhen. Bisherige Forschungen wurden an den Vorteilen des moderaten Weinverbrauchs durchgeführt, aber diese Autoren wollten andere medizinische Fragen wie z. B. Cholesterin hochnehmen und die Verbindung mit Wein und Wodka Verbrauch untersuchen.

Diese Studie, veröffentlicht in der Zeitschrift Verkehr , Beteiligt drei Gruppen von Schweinen, die auf einer fettreichen Diät gewesen waren. Eine Gruppe blieb auf der fettarmen Diät, die zweite Gruppe fügte eine tägliche Dosis Rotwein hinzu, und die dritte Gruppe fügte eine tägliche Dosis Wodka hinzu. Eine gleich große Menge an Alkohol wurde den Gruppen zwei und drei zur Verfügung gestellt, indem man sie in ihre Nahrung mischte.

Nach sieben Wochen zeigten beide Gruppen, die Alkoholzusätze erhielten, erhöhte kardiovaskuläre Vorteile, wobei Rotwein den größten Anstieg des Blutflusses zum Herzen hatte. Es wurde auch festgestellt, dass gute Cholesterinspiegel (HDL) erhöht, während die Gesamtcholesterinspiegel in beiden Gruppen, die Alkohol konsumieren, unverändert waren. HDL hilft, indem man LDL (schlechtes Cholesterin) zur Leber drückt, um metabolisiert zu werden, verhindert Verhärtung der Arterien und anderer kardialer Ausgaben.

Während dieser Studie sahen die Forscher, dass sowohl Rotwein als auch Wodka für das Herz auf unterschiedliche Weise vorteilhaft sind. Wodka verursacht mehr Sicherheiten Schiffe zu entwickeln, während Rotwein erweitert Blutgefäße. Diese Ergebnisse zeigen, welche Arten von Alkohol das Herz-Kreislauf-Risiko durch moderate Aufnahme reduzieren könnte. Es wurde auch in früheren Studien berichtet, dass gleiche Mengen an Polyphenolen in Rotwein und nichtalkoholischem Wein gefunden wurden.

Polyphenole sind Antioxidantien, die bekanntermaßen eine Vielzahl von gesundheitlichen Vorteilen haben, einschließlich abnehmender Blutdruck, die Vermeidung von Krebs und die Verringerung der Chancen der Herzerkrankung durch die Beseitigung von freien Radikalen, die möglicherweise verursachen Schäden an den Körper. Es ist noch festzustellen, ob diese Effekte beim Menschen gesehen werden.

Frühere Forschungen haben gesagt, dass Bier, Wein und Spirituosen mit einem verminderten Herz-Kreislauf-Risiko verbunden sind. Die bekannteste Substanz einzigartig für Rotwein, die untersucht wurde, ist Resveratrol, die zuvor mit gesundheitlichen Vorteilen wegen seiner Anti-Krebs-und Diabetes-Prävention Eigenschaften verbunden war. Unter verschiedenen Arten von Wein, Resveratrol Inhalt variiert. Kalifornien Pinot Noir soll einen der höchsten Gehalt an Resveratrol haben, aber für diese besondere Studie war das Niveau von Resveratrol im Wein niedriger als die, die für andere Rotweine gemeldet wurden.

Sixpacks und Intelligenz vereint - TV total (Video Medizinische Und Professionelle 2020).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Kardiologie