Rat für neue eltern von dermatologen


Rat für neue eltern von dermatologen

Erstmalige Eltern haben ganz die Angst, während sie in die Notaufnahme stürzen oder ihre Ärzte nach Stunden anrufen, nachdem sie merkwürdige Ausschläge gesehen haben, verdächtige Krusten und Stöße, die auf ihrem Neugeborenen aus dem Blauen erscheinen, aber sie sind sehr verbreitet, Einfach zu behandeln, und selten bedeutet, dass etwas ernsthaft falsch ist

Kate Püttgen, M.D., Johns Hopkins Kinderzentrum Dermatologe, sagte:

"Neonatale Hautausschläge neigen dazu, plötzlich zu entwickeln und haben ein dramatisches Aussehen, das leicht ein Rookie-Elternteil erschrecken kann, aber zum Glück sind die meisten von diesen völlig gutartig."

Um neue Eltern über die Hautpflege ihres Babys und die häufigsten Hautprobleme zu informieren, bietet Neugeborene Püttgen nicht nur als pädiatrischer Dermatologe, sondern auch als Mutter.

Was ist Cradle Cap?

Cradle Cap ist neonatale Schuppen, die auch als seborrhoische Dermatitis bezeichnet wird. Obwohl die Ursache nicht vollständig bekannt ist, ist sie sehr häufig und neigt dazu, in Gebieten hoch in Öldrüsen innerhalb der ersten drei Monate des Kindes Leben auftreten.

Dieser Zustand ist sehr leicht zu kümmern; Die meisten Fälle erfordern nur eine sanfte Wäsche. Achten Sie darauf, ein genaues Auge auf sie zu halten, aber es sollte auf eigene Faust klären. Die Krusten können durch Vaseline oder Olivenöl schneller gereinigt werden.

Wenn Sie sehen, dass die Krusten nicht weggehen oder es schlimmer wird, rufen Sie Ihren Kinderarzt an. Er kann eine Anti-Pilz-Creme oder Shampoo verschreiben.

Was ist Windelhaut?

Die roten entzündeten Flecken oder Stöße auf einem Baby-Gesäß und Genitalbereich sind einfach Hautreizungen oder ein Windelausschlag, die durch Pilzinfektionen oder durch Exposition gegenüber Stuhl und Urin verursacht werden können. Ein Hautausschlag kann auch durch Schweiß, harte Seifen, Feuchtigkeit oder Windeln, die zu eng sind, verursacht oder verschlechtert werden.

Achten Sie darauf, Windeln oft zu ändern und sobald Sie denken, dass das Baby uriniert hat oder einen Stuhlgang gemacht hat, um zu verhindern, dass Windelausschläge passieren oder verhindern, dass vorhandene Ausschläge immer schlimmer werden.

Immer waschen Sie Ihre Hände vor und nach dem Ändern einer Windel und stellen Sie sicher, dass die Haut des Babys ist völlig trocken. Es wird auch helfen, wenn Sie Petroleumgelee oder Zinkoxid-basierte Creme mit jedem Windelwechsel anwenden.

Verwenden Sie kein Talkumpulver, parfümierte Babytücher oder Tücher mit Alkohol.

Eine milde Kortikosteroid-Creme oder Anti-Pilz-Creme kann den Hautausschlag schneller verschwinden lassen.

Halten Sie einen Blick auf den Hautausschlag. Wenn es nicht besser wird oder schlimmer wird, rufen Sie den Kinderarzt an. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn der Hautausschlag oozy wird oder wenn Ihr Kind ein Fieber hat, was bedeutet, dass es eine Infektion gibt. Die Balance zwischen guten und schlechten Bakterien kann von Babys unterbrochen werden, die Antibiotika einnehmen, die eine Pilzinfektion und Hefeüberwucherung verursachen.

Was ist Erythema Toxicum?

Viele Neugeborene sind von einem gutartigen Zustand namens Erythem Toxicum in den ersten Lebenswochen betroffen, die dem Baby gelbliche Papeln umgeben von roter Haut auf Gesicht und Rumpf, Oberarme und Oberschenkel gibt.

Für diesen Hautausschlag wird normalerweise keine Behandlung benötigt, weil er innerhalb von wenigen Wochen alleine verschwindet.

Eine Prüfung durch Ihren Arzt kann irgendwelche Anzeichen von Erythem Toxicum bestätigen.

Was über Babys Hautpflege wissen?

Nach Püttgen sind die beiden wichtigsten Regeln der Neugeborenen Hautpflege:
  • Bland und einfach. Verwenden Sie immer duftfreie, hypoallergische Produkte, denn die Haut des Babys ist sehr saugfähig. Die Haut wird stark irritiert, wenn sie mit Parfums und Farbstoffen in Berührung kommt; vermeide sie.
  • Weniger ist mehr. Kleinkinder brauchen keine aufwändige Hautpflege. Tatsächlich brauchen sie kaum Produkte. Um die natürlichen Öle der Haut zu schützen, baden Sie auf ein Minimum. Zweimal oder dreimal pro Woche ist eine gute Menge an Bad Zeit.
Püttgen erklärte, wie vorzeitige Haut extra zerbrechlich ist und keine Feuchtigkeit gut hält, und die Haut braucht besondere Aufmerksamkeit, damit sie nicht dünner, bruchanfälliger oder trockener wird. Petroleum Gelee kann helfen, die Haut halten die Feuchtigkeit, um die Haut Barriere Funktion zu stärken.

Ein anderes Thema, das die Eltern zu verwirren scheinen, ist Sonnenschutz. Sie sagte: "Die Eltern wissen, dass der Sonnenschutz kritisch ist, aber viele sind zögernd, Sonnenschutzmittel zu benutzen." Auch wenn die Sonneneinstrahlung am besten zu vermeiden ist, wenn Sie Ihr Baby in die Sonne bringen wollen, hat der Autor die Möglichkeiten beschrieben, Ihr Baby sicher zu halten.

  • Seien Sie sicher, Kleidung, Hüte, Kinderwagenabdeckungen und andere physische Barrieren zu verwenden, wann immer Ihr Baby draußen ist.
  • Vermeiden Sie Sonnenschutzmittel. Obwohl sie im Allgemeinen harmlos sind, hat die Food and Drug Administration noch ihre Sicherheit bei Babys im Alter von 6 Monaten zu studieren.
  • Wenn es keine Möglichkeit gibt, die Sonne zu vermeiden, verwenden Sie duftfreie hypoallergene Sonnenschutzmittel, die Zinkoxid und / oder Titandioxid als Wirkstoffe auflösen, die UV-Strahlen blockieren.

Mein Front-Lazarett - als Arzt im Kroatienkrieg 4/4 (dbate.de) (Video Medizinische Und Professionelle 2018).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Medizinische übung