Meditation kann der einsamkeit helfen


Meditation kann der einsamkeit helfen

Viele ältere Menschen verbringen die letzten Jahre ihres Lebens auf eigene Faust. Partner sterben und Kinder bewegen sich und beginnen ihr eigenes Leben, so dass Senioren einsam sind. Allerdings ist einsam viel mehr als nur ein ruhiges Haus und ein Mangel an Kameradschaft. Im Laufe der Zeit, das Leben auf eigene Faust nicht nur einen Maut auf den Geist, sondern kann auch eine schwere körperliche Wirkung zu.

Gefühl einsam wurde mit einem erhöhten Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Alzheimer, Depressionen, sowie vorzeitigen Tod verbunden. Schaffung effizienter Behandlungsmöglichkeiten, um Einsamkeit in Senioren zu entlasten ist von entscheidender Bedeutung, aber früheren Behandlungsbemühungen waren nicht sehr effektiv.

Nun zeigen Forscher der UCLA, dass ein einfaches Meditationsprogramm, das nur 8 Wochen dauert, die Einsamkeit bei den Senioren verringerte. Darüber hinaus ist das Verständnis, dass einsam mit einem Anstieg der Aktivität von Entzündungs-bezogenen Genen verbunden ist, die eine Reihe von verschiedenen Krankheiten stimulieren können, das Team analysiert Genexpression und entdeckte, dass diese gleiche Art von Meditation erheblich verringerte Expression von entzündlichen Genen.

In der Studie, veröffentlicht online in der Zeitschrift Gehirn, Verhalten und Immunität , Steve Cole, ein UCLA-Professor für Medizin und Psychiatrie und Mitglied des Norman Cousins ​​Center für Psychoneuroimmunologie bei UCLA und Team zeigen, dass das achtwöchige Programm der Achtsamkeits-basierten Stressabbau (MBSR), das den Geist lehrt, einfach sein wird Aufmerksam auf die Gegenwart und nicht in der Vergangenheit wohnen oder Projekt in die Zukunft, effektiv verringert die Gefühle der Einsamkeit.

Darüber hinaus sagte das Team, dass MBSR auch die Gene und Protein-Marker der Entzündung, einschließlich der Entzündungsmarker C-reaktiven Protein (CRP) und eine Gruppe von Genen, die durch den Transkriptionsfaktor NF-kB kontrolliert. CRP ist ein starker Risikofaktor für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, und NF-kB ist ein molekulares Signal, das eine Entzündung auslöst.

Cole erklärte:

"Unsere Arbeit stellt den ersten Beweis dar, dass ein psychologischer Eingriff, der die Einsamkeit verringert, auch die pro-inflammatorische Genexpression verringert. Wenn dies durch weitere Forschung bestätigt wird, könnte MBSR ein wertvolles Instrument sein, um die Lebensqualität für viele ältere Menschen zu verbessern."

Die Forscher untersuchten 40 Erwachsene im Alter zwischen 55 und 85. Die Teilnehmer wurden zufällig entweder einer Achtsamkeit Meditationsgruppe oder einer Kontrollgruppe zugeordnet, die nicht meditierte. Alle Teilnehmer wurden zu Beginn und am Ende der Studie mit einer etablierten Einsamkeitskala bewertet. Darüber hinaus haben die Forscher Blutproben am Anfang und Ende genommen, um die Genexpression und die Entzündungsstufen zu messen.

Die Teilnehmer der Meditationsgruppe besuchten wöchentliche 2-stündige Treffen, in denen die Techniken der Achtsamkeit, einschließlich Bewusstsein und Atemtechniken. Darüber hinaus praktizierten sie Achtsamkeit Meditation für eine halbe Stunde jeden Tag zu Hause und ging zu einem einzigen Tag lang Rückzug.

Nach Angaben der Forscher haben diese Teilnehmer selbst ein geringeres Gefühl der Einsamkeit gemeldet, während ihre Blutuntersuchungen eine deutliche Verringerung der Expression von Entzündungs-bezogenen Genen zeigten.

Dr. Michael Irwin, Professor für Psychiatrie am Semel-Institut für Neurowissenschaften und menschliches Verhalten bei der UCLA und Direktor des Cousins ​​Centers, sagte: "Während dies eine kleine Stichprobe war, waren die Ergebnisse sehr ermutigend, es fügt zu einem wachsenden Körper hinzu Forschung, die die positiven Vorteile einer Vielzahl von meditativen Techniken, einschließlich Tai Chi und Yoga zeigt."

Zum Beispiel, vor kurzem, Dr. Helen Lavretsky, ein UCLA Professor für Psychiatrie und ein Cousins ​​Center-Mitglied, veröffentlichte eine Studie, die zeigt, dass eine Art von yogischen Meditation mit Chanten zusätzlich reduzierte entzündliche Gen-Expression, sowie Stress, unter Menschen, die Kümmern sich um Patienten mit Alzheimer-Krankheit.

Irwin, erklärte: "Diese Studien beginnen, uns über die Verbindung von Geist und Genom hinaus zu bewegen und einfache Praktiken zu identifizieren, die ein Individuum nutzen kann, um die menschliche Gesundheit zu verbessern."

Geführte Meditation: Umgang mit Einsamkeit (Video Medizinische Und Professionelle 2019).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Medizinische übung