Spray-on-haut hilft, wunden zu heilen


Spray-on-haut hilft, wunden zu heilen

Das Sprühen von lebenden Hautzellen direkt auf die Wunde wurde gefunden, um venöse Beingeschwüre besser zu heilen als Standardpflege , Nach den Ergebnissen einer Studie veröffentlicht online zuerst in Die Lanzette am Freitag.

Die klinische Phase 2b-Studie prüfte eine "Spray-on-Haut", die in der Entwicklung für die Behandlung von venösen Beinulzera ist. Es enthält zwei Arten von lebenden, wachstumsverhafteten Hautzellen, Keratinozyten und Fibroblasten.

Die Behandlung, die als "allogene lebende Zell-Bioformulierung" beschrieben wird, wird von Healthpoint Biotherapeutics von Fort Worth, Texas, entwickelt.

Die Bioformulierung, genannt HP802-247, enthält eine besondere Kombination von Keratinozyten und Fibroblasten, von denen angenommen wird, dass sie mit den eigenen Zellen des Patienten interagieren, um die Wundheilung und die Geweberegeneration zu fördern.

Ergebnisse der bisherigen Laborkultur-Experimente deuten darauf hin, dass sie verschiedene Wachstumsfaktoren und Zytokine in die Wundumgebung freisetzen, sagte das Unternehmen in einer Erklärung.

Etwa 2,5 Millionen Amerikaner leiden an Beingeschwüren, ein zunehmend häufiger Zustand, bei dem die Zirkulation in den Unterschenkeln so schlecht ist, in der Regel wegen der beschädigten Venen oder Ventile oder beides, dass es zu offenen Wunden oder Geschwüren führt, die sehr langsam zu heilen sind und oft wiederkehren, Die sich zu chronischen, nicht heilenden Wunden entwickeln.

Die Studie, die in 28 Zentren in den USA und Kanada stattfand, prüfte die Wirksamkeit von zwei Konzentrationen und Dosierungsfrequenzen der Behandlung in Kombination mit Standardpflege im Vergleich zur Kontrolle plus Standardpflege bei der Heilung von venösen Beingeschwüren über einen Zeitraum von 12 Wochen Periode.

228 Patienten wurden randomerweise doppelblind vergeben, um eine von vier Dosen (5 · 0 x 10 Millionen Zellen pro ml alle 7 Tage oder alle 14 Tage oder 0 · 5 x 10 Millionen Zellen pro ml alle 7 Tage oder alle 14 zu erhalten) Tage) oder die Kontrollformulierung (Fahrzeug alleine alle 7 Tage). (Double Blind bedeutet, dass weder die Patienten noch die Profis, die die Behandlung verabreicht haben, wussten, ob sie den Wirkstoff oder die Kontrolle nutzten).

Jeder Patient hatte bis zu drei venöse Beingeschwüre, mit Diagnose durch Ultraschall bestätigt, und mit mindestens einem Geschwür zwischen 2 und 12 Quadratkilometern Fläche, die zwischen 4 und 104 Wochen bestanden hatte.

Die primäre Erfolgsmessung war die durchschnittliche Veränderung der Wundfläche bis Ende der Woche 12.

Insgesamt hat die Spray-on-Haut eine statistisch signifikante Verbesserung erreicht, verglichen mit der Kontrolle plus Standardpflege.

Die Autoren schreiben dort eine "signifikant größere mittlere Verringerung der Wundfläche, die mit einer aktiven Behandlung verbunden ist", wobei die "0 · 5 x 10 Millionen Zellen / ml alle 14 Tage die größte Verbesserung gegenüber dem Fahrzeug aufweisen".

Die am häufigsten berichteten Nebenwirkungen waren Hautgeschwüre, Zellulitis, Wundinfektion und Hautreizung. Diese waren in allen Gruppen gleich.

Die Autoren schlussfolgern, dass bei der entsprechenden Dosis "venöse Beingeschwüre mit einer Sprühformulierung von allogenen neonatalen Keratinozyten und Fibroblasten ohne die Notwendigkeit von Tissue Engineering" geheilt werden können."

In einem begleitenden Kommentar, Matthias Augustin, der Universität Hamburg und Wolfgang Vanscheidt, der Dermatologischen Praxisgemeinschafts in Freiberg, Deutschland, ist zu beachten:

"In einer gut durchdachten klinischen Studie in Die Lanzette , Robert Kirsner und Kollegen haben deutlich gezeigt, dass eine spezifische Zelltherapie bei venösen Beingeschwüren zu einer deutlich höheren Heilungsrate führen kann als für Vehikel allein in schwer zu heilenden [venösen] Wunden, für die die Kompressionsbehandlung erfolglos angewendet wurde."

Gundermann-Creme selber machen - für wunde, entzündete Haut (Video Medizinische Und Professionelle 2019).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Medizinische übung