Nachtliche atemprobleme, die nicht unbedingt mit allergien assoziiert sind


Nachtliche atemprobleme, die nicht unbedingt mit allergien assoziiert sind

Schnarchen und tagsüber Schläfrigkeit sind nicht mit allergischen Rhinitis assoziiert, sondern sind mit behinderten nasalen Passagen verbunden, unabhängig von einer Person allergischen Status, nach einem Artikel veröffentlicht am 15. Dezember 2008 in Archive of Otolaryngology - Kopf- & Hals-Chirurgie , Eine der JAMA / Archive Zeitschriften.

Ein anhaltendes Symptom einer allergischen Rhinitis, eine laufende Nase durch Allergien, ist nasale Obstruktion. Die Autoren weisen darauf hin, dass die daraus resultierende behinderte Atmung Komplikationen verursachen kann. "Menschen mit nasaler Obstruktion erleben oft andere Symptome, darunter Kopfschmerzen, Durst, Konzentrationsstörungen, tagsüber kognitive Defizite, tagsüber Schläfrigkeit und gestörten Schlaf, die ihre täglichen und gesellschaftlichen Aktivitäten beeinträchtigen, "Sie schreiben." Es wurde zunehmend bewusst, dass die Morbidität der allergischen Rhinitis in der Allgemeinbevölkerung zunimmt und zu einem Rückgang der Schul- und Arbeitsleistung führt, was nicht nur zu einem medizinischen Verlust, sondern auch zu einem großen, Sozialer wirtschaftlicher Verlust ".

Um die Beziehung zwischen nasaler Obstruktion, Schnarchen und übermäßiger Tagesmüdigkeit mit der Anwesenheit oder Abwesenheit von Allergien zu erforschen, analysierten Nobuaki Hiraki, MD und Kollegen an der Universität für Berufs- und Umweltgesundheit, Kitakyushu, Japan, eine Umfrage, die auf 1.878 verteilt wurde Arbeiter, 78% (1.459) von denen reagiert mit ausreichenden Informationen, um die Analyse durchzuführen.

Die Teilnehmer wurden, basierend auf ihren Antworten, in eine der folgenden Teilnehmergruppen eingestuft: Allergien und nasale Obstruktion, nasale Obstruktion, aber keine Allergien, Allergien, aber keine nasale Obstruktion und keine Erkrankung. Die Chancen des Schnarchens und der tagsüber Schläfrigkeit waren in den nasalen Obstruktionsgruppen, unabhängig vom Allergiestatus, größer, während bei diesen Symptomen für die Allergien und Kontrollgruppen keine signifikanten Unterschiede festgestellt wurden.

Die Autoren schlussfolgern, dass die Nasenverletzung direkt mit dem Problem zusammenhängt: "Die gegenwärtigen Ergebnisse deuten darauf hin, dass die Nasenverletzung die Schlafstörung und damit die Tagesmüdigkeit bei Personen ohne allergische Rhinitis sowie bei allergischen Rhinitis verursacht schreiben. Dies wird postuliert, um durch verschiedene Mittel zu erfolgen, wie etwa Druckanomalien, die dazu führen, dass Teile des Halses zusammenbrechen, eine Verschiebung von Nasen- zu Mundatmung oder Veränderungen in den neurologischen Signalen, die vom Atmungssystem zum Gehirn gesendet werden.

Die Autoren kommen zu dem Schluss, dass die Verfolgung der rhinologischen Behandlung eine würdige Investition ist. "Wir spekulieren, dass, obwohl die Nasenverletzung selbst kein lebensbedrohlicher Zustand ist, eine sofortige und angemessene rhinologische Behandlung die Schlafqualität und damit die täglichen und gesellschaftlichen Aktivitäten bei Patienten mit sinonasal verbessern würde Krankheiten ", schreibt sie." Das bleibt in künftigen Studien weiter untersucht."

Schnarchen, tagsüber Schläfrigkeit und Nasal Obstruktion mit oder ohne allergische Rhinitis

Nobuaki Hiraki, MD; Hideaki Suzuki, MD, PhD; Tsuyoshi Udaka, MD; Teruo Shiomori, MD

Bogen Otolaryngol Kopf Hals Surg. 2008; 134 (12): 1254-1257.

Klicken Sie hier für Abstract

Gesundheitliche Probleme (Video Medizinische Und Professionelle 2021).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Krankheit