Alkohol könnte die auswirkungen von einigen medikamenten im körper zu intensivieren


Alkohol könnte die auswirkungen von einigen medikamenten im körper zu intensivieren

Nach Ansicht der Wissenschaftler gibt es noch einen anderen Grund zu vermeiden, Alkohol zu trinken während der Einnahme bestimmter Medikamente, neben den bekannten Konsequenzen wie mögliche Leberschäden, Magenblutung und andere Nebenwirkungen. Ihre Laborexperimente wurden in der Zeitschrift der American Chemical Society (ACS) berichtet Molekulare Pharmazeutika Erklären, wie Alkohol mehrere Medikamente bis zu 3 mal mehr verfügbar für den Körper, die verdreifachen die entsprechende Dosis.

Alkoholkonsum oder Ethanol kann zu einer Erhöhung der Menge an nicht verschreibungspflichtigen und verschreibungspflichtigen Arzneimitteln führen, die dem Körper nach der ursprünglichen Dosis zur Verfügung stehen, erklärte Christel Bergström und Kollegen.

Wenn Alkohol mit vielen der 5.000 solcher Medikamente für Kunden gemischt wird, kann es eine Änderung in, wie Enzyme und andere Substanzen im Körper interagieren.

Einige Medikamente haben ein Problem beim Auflösen im Magen-Darm-Trakt, vor allem im Magen und Darm. Die Forscher in dieser Studie wollten sehen, ob Ethanol dazu beigetragen hat, dass diese Medikamente sich leichter auflösen. Wenn es tat, würde es bedeuten, dass die Drogen mehr im Körper vorhanden waren und sogar ihre Effekte intensivieren konnten, wenn die Person Alkohol verbraucht.

Um zu testen, wie schnell Drogen aufgelöst wurden, als Alkohol vorhanden war und nicht vorhanden war, verwendeten die Experten eine simulierte Umgebung des Dünndarms.

Fast 60 Prozent der 22 Medikamente, die die Forscher getestet haben, lösten sich deutlich schneller, während Alkohol vorhanden war. Sie fanden auch, dass bestimmte Arten von Substanzen, diejenigen, die sauer waren, mehr betroffen waren.

Einige gemeinsame saure Medikamente sind:

  • Warfarin - ein Antikoagulans, oder "Blutverdünner", die verwendet wird, um zu verhindern und zu behandeln Blutgerinnsel.
  • Tamoxifen - verwendet, um bestimmte Formen von Krebs zu behandeln, am häufigsten Brustkrebs
  • Naproxen - hilft, Schmerzen zu lindern und Schwellungen zu reduzieren, die durch Zustände wie Arthritis, Sehnenentzündung und Gicht verursacht werden.

Wie entgiftet der Körper? | SWR Odysso - Das will ich wissen! (Video Medizinische Und Professionelle 2019).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Psychiatrie