Warum ist eine diät hoch in dha verbessern speicher?


Warum ist eine diät hoch in dha verbessern speicher?

In einer Studie, die in der Zeitschrift Angewandte Physiologie, Ernährung und Metabolismus veröffentlicht wurde, sagen Forscher an der Universität von Alberta, dass sie eine mögliche Erklärung für entdeckt haben Warum eine Diät hoch in DHA, eine Omega-3-Fettsäure in Fischen gefunden, verbessert das Gedächtnis .

In einer Tierstudie entdeckten die Forscher Yves Sauve und die Kollegen Mäuse, die eine Diät mit hohem DHA verbrauchten, hatten 30% höhere DHA-Werte im Hippocampus-Bereich des Gehirns, verglichen mit Mäusen, die auf einer regelmäßigen, gesunden Ernährung gefüttert wurden.

Sauve, ein Forscher in der Fakultät für Medizin & Zahnmedizin, der in der Abteilung für Physiologie, der Abteilung für Ophthalmologie und dem Zentrum der Neurowissenschaften arbeitet, erklärte:

"Wir wollten herausfinden, wie die Fischzufuhr das Gedächtnis verbessert." Was wir entdeckten, ist, dass die Gedächtniszellen im Hippocampus besser miteinander kommunizieren und bessere Nachrichten weiterleiten könnten, wenn die DHA-Werte in dieser Region des Gehirns höher waren. Dies könnte erklären, warum sich das Gedächtnis verbessert Auf einer High-DHA-Diät."

Die Forscher bestätigten, dass, wenn DHA zu einer Diät hinzugefügt wird, zusätzliche Läden von DHA im Gehirn hinterlegt werden. Sauve erklärt, dass das Verzehr von mehr Fischen oder das Nehmen von Ergänzungen DHA-Niveaus verringern könnte, die im Gehirn abnehmen, während wir altern.

In einer früheren Studie stellte Sauve fest, dass das Verzehr von DHA ein toxisches Molekül an der Rückseite des Auges stoppt, das altersbedingten Sehverlust ansammelt.

Was ist DHA?

DHA steht für Docosahexaensäure - es ist eine Omega-3-Fettsäure, die eine Hauptstrukturkomponente der Netzhaut, des Spermas, der Hoden und der Hirnrinde des menschlichen Gehirns ist.

Kaltwasser ozeanische Fischöle sind reich an DHA. DHA kann auch kommerziell aus Mikroalgen hergestellt werden.

Die folgenden Nahrungsmittel sind reich an DHA:

  • Algen
  • Sardellen
  • Bluefin oder Albacore Thunfisch
  • Muttermilch (auch Säuglingsmilch)
  • Kaviar oder Fischrogen
  • Hering
  • Lachs
  • Sardinen
  • Schwertfisch
DHA Fischöle und Alzheimer-Krankheit - Experten haben schon lange geglaubt, dass DHA Fischöle regelmäßig dazu beitragen können, die Anzeichen und Symptome von Menschen mit Alzheimer-Krankheit zu lindern. Doch eine aktuelle Studie veröffentlicht in JAMA (Zeitschrift der American Medical Association) Festgestellt, dass über einen Zeitraum von 18 Monaten war der regelmäßige Verbrauch nicht besser als Placebo. (Link zum Artikel)

DHA und männliche Fruchtbarkeit - Forscher von der University of Illinois fanden heraus, dass regelmäßige Fischöl DHA Verbrauch hilft, den Bogen zu konstruieren, der eine runde, unreife Samenzelle in den stromlinienförmigen Superschwimmer mit einem extra langen Schwanz verwandelt und so die männliche Fruchtbarkeit verbessert. (Link zum Artikel)

Niedrige DHA mit höherem Selbstmordrisiko verbunden - Wissenschaftler an der Uniformed Services University of the Health Sciences (USU) und dem Nationalen Institut für Alkoholismus und Alkoholmissbrauch (NIAAA) an den National Institutes of Health (NIH) festgestellt, dass niedrige DHA-Hinsicht mit einem höheren Selbstmordrisiko verbunden sein kann Unter militärpersonal Ihre Studie wurde in der Zeitschrift für klinische Psychiatrie . (Link zum Artikel)

CarbLoaded: A Culture Dying to Eat (International Subtitles Version) (Video Medizinische Und Professionelle 2021).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Andere