High sugar cereals aggressiv vermarktet bei kindern, trotz versprechen


High sugar cereals aggressiv vermarktet bei kindern, trotz versprechen

Getreide für Kinder sind in der Regel mehr nahrhaft jetzt, aber Getreide Unternehmen sind mehr auf Anzeigen, die darauf abzielen, Kinder zu ermutigen, weniger nahrhafte Produkte zu essen, Forscher aus Yale Rudd Center für Lebensmittelpolitik & Adipositas in einem neuen Bericht offenbart. Die Autoren fügte hinzu, dass von 2008 bis 2011 gab es eine 34% ige Erhöhung der Getreide Werbung für Kinder.

Getreideunternehmen, einschließlich Kellogg, Post und General Mills, hatten sich verpflichtet, die Werbeausgaben für ungesunde Produkte, die auf Kinder als Teil der Industrie geleitet wurden, zu reduzieren Kinder-Nahrungsmittel- und Getränke-Werbeinitiative . Das Getreide FAKTEN 2012 Bericht (Bericht) aufgeführt alle Änderungen in der Ernährungsqualität von Kinder-gezielte Getreide, sowie Kindheit Exposition gegenüber Marketing-Kampagnen.

Der Bericht wird heute auf der Biennale Konferenz der Gesellschaft für die psychologische Studie der sozialen Fragen in Charlotte, North Carolina präsentiert.

Direktor der Marketing-Initiativen im Rudd Center, Jennifer L. Harris, der auch Lead-Forscher war, sagte:

"Kinder bekommen noch einen Löffel Zucker in allen drei Löffeln Müsli. Diese Produkte sind keine nahrhaften Optionen, die Kinder jeden Tag verbrauchen sollten."

Froot Loops, sind auf Kinder ausgerichtet. Sie sind hoch in Zucker. Viele Getreide enthalten einen Löffel Zucker für alle drei Löffel für Getreide gegessen

Trotz Branchenversprechen stellte das Rudd Center im Jahr 2009 fest, dass die am wenigsten gesunden Getreide aggressiver und häufiger beworben wurden - in vielen Fällen waren die Ziele Kinder so jung wie zwei Jahre alt.

Der neue 2012 Bericht sammelte Daten über über 100 Marken und 300 Sorten Getreide für Kinder, ihre Familien, sowie Erwachsene. Die Autoren konzentrierten sich auf Werbung im Fernsehen, Social Media Websites und das Internet im Allgemeinen.

Positive Veränderungen im Getreide-Marketing für Kinder

  • 13 der 14 auf Kinder gerichteten Marken sind jetzt ernährungsphysiologisch besser als zuvor.
  • Sie sahen 22 verschiedene Sorten dieser Getreide an, verglichen ihren Ernährungsinhalt im Jahr 2008 mit 2011 und fanden, dass:

    - 45% hatten niedrigere Natriumspiegel

    - 32% hatten weniger Zucker

    - 23% hatten einen höheren Fasergehalt

    - General Mills stand bei der Verbesserung der Ernährungsqualität aller seiner Marken für Kinder

  • Zwei der beliebtesten Kinder-Advergame-Seiten - Millsberry.com und Postopia.com wurden geschlossen. Durch die Schließung seiner Advergame-Website, General Mills 'Banner Werbung auf Kinder-Websites sank um 43%
  • In 7 von 14 Marken für Kinder, wurden Kinder weniger TV-Anzeigen ausgesetzt. TV-Anzeigen für Corn Pops und Honeycomb wurden reduziert.

Negative Veränderungen im Getreide-Marketing für Kinder

  • Für die restlichen Marken, die auf Kinder ausgerichtet sind, wurden Kampagnen verstärkt und Kinder wurden mehr von ihnen ausgesetzt - auch Anzeigen für Reese's Puffs, Pebbles und Froot Loops
  • Eine neue Pebbles Advergame Website wurde von Post eröffnet, während neue Standorte von General Mills für Zimt Toast Crunch und Honey Nut Cheerios gestartet wurden
  • Kellogs Bannerwerbung auf Kinder Webseiten, wie Neopets.com und Nickleodeon.com fast verdoppelt, während Bannerwerbung für Lucky Charms, Honey Nut Cheerios und zwei weitere Marken wurden von General Mills hochgefahren
  • Kellog startete ein Advergame für Smartphones und Tablets für Kinder für AppleJacks.com ("Race to the Bowl Rally") - die Autoren sagen, dies ist das erste Handy advergame von einem Lebensmittel-Unternehmen eingeführt werden
  • Hispanic Kinder Exposition gegenüber Getreide Anzeigen im Fernsehen fast verdreifacht
  • Mehrere Marken sahen neue Anzeigen in Spanisch für Kinder, darunter Zimt Toast Crunch und Froot Loops
  • Die Autoren sagen, dass insgesamt, Unternehmen sind immer noch aggressiv Marketing ihre am wenigsten nahrhaften Getreide direkt an Kinder
  • Obwohl Produkte wie regelmäßige Cheerios und andere Getreide mit niedrigeren Zuckergehalt mehr von Unternehmen angeboten wird, ist die Vermarktung dieser Produkte nicht auf Kinder gerichtet, sondern ihre Eltern stattdessen

    Während die gesünderen "Regular Cheerios" bei den Eltern vermarktet wird, werden die höheren Zucker bei Kindern vermarktet

Co-Autorin Marlene Schwartz, stellvertretende Direktorin des Rudd Centers, sagte:

"Während Getreidefirmen kleine Verbesserungen an der Ernährung ihres kindergezielten Getreides vorgenommen haben, sind diese Getreide noch weit schlechter als die Produkte, die sie an Erwachsene vermarkten. Sie haben 56% mehr Zucker, halb so viel Ballaststoffe und 50% mehr Natrium.

Die Unternehmen wissen, wie man eine Reihe von gut schmeckenden Getreide, die nicht mit Zucker und Salz geladen sind. Warum können sie den Eltern nicht helfen und diese direkt an die Kinder vermarkten?"

"Die Regulierung der Industrie ist ein Misserfolg"

Co-Autor Kelly Brownell, der Direktor des Rudd Centers ist, sagte:

"Es ist offensichtlich, dass die Industrie, die sich selbst reguliert, ein Versagen ist. Wenn es eine Hoffnung gibt, Kinder vor dem Raubmotiv zu schützen, sind entweder öffentliches Aufschrei oder Regierungsmaßnahmen notwendig, um die Unternehmen zu zwingen, sich zu verändern."

Autoren fordern die Industrie auf, ihre Verpfändung gut zu machen

Die Autoren schrieben, dass Getreidefirmen versprochen hatten, um Teil der Lösung für Amerikas ernstes Kindheit-Korpulenzproblem zu sein. Allerdings bedeutet die Verpfändung bedeutet, an ihnen zu kleben - machen Token Zucker und Natrium Reduktionen auf einige Produkte, während aggressiv Rampe bis Marketing-Kampagnen auf Getreide, die Kinder mehr ungesund und dicker wird nur Kraftstoff die aktuelle Adipositas-Epidemie.

Ein Getreide, das einen Löffel Zucker zu jeder drei von Getreide hat, ist ein ungesunder Produkte und Kinder sollten sie vermeiden.

Kindergezielte Werbung sollte von Hochzucker-Getreide zu nahrhaften wechseln.

Die Autoren haben geschrieben:

"Unsere Frage bleibt, warum nicht Getreide Unternehmen Markt Frosted Mini-Weizen oder regelmäßige Cheerios direkt an Kinder mit Comic-Figuren und Spaß, coole Themen? Es kann die Unternehmensgewinne erhöhen, um Kinder zu überzeugen, dass sie Reese's Puffs oder Froot Loops haben müssen, aber Warum ist es akzeptabel

Die drei großen Getreidefirmen sollten:

  • Deutlich reduzieren die Anzahl der Anzeigen Kinder sehen jedes Jahr, die High-Zucker-Produkte zu fördern
  • Nutzen Sie ihre beträchtlichen Ressourcen, um Kinder zu ermutigen, ihren Konsum von gesünderen Getreide zu erhöhen
Es ist an der Zeit, dass die Getreidefirmen das Richtige für die Gesundheit der Kinder tun, fügten sie hinzu.

3000+ Common English Words with Pronunciation (Video Medizinische Und Professionelle 2021).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Andere