Mentale distraktion bietet schmerzlinderung


Mentale distraktion bietet schmerzlinderung

Eine neue Studie zeigt, dass geistige Ablenkungen die Menge an Schmerzen reduzieren können, die ein Individuum erlebt.

Die Studie erscheint online in Aktuelle Biologie .

Die Forscher baten Studienteilnehmer, entweder eine schwierige oder einfache Gedächtnisaufgabe zu vervollständigen, während ein schmerzhaftes Niveau der Hitze auf ihre Arme angewendet wurde. Beide Aufgaben erforderten die Teilnehmer, sich an Briefe zu erinnern. Sie fanden heraus, dass die Teilnehmer, die die härtere Gedächtnisaufgabe abgeschlossen haben, weniger Schmerzen erlebt haben.

Darüber hinaus benutzte das Team hochauflösende Wirbelsäule fMRI (funktionelle Magnetresonanztomographie) und stellte fest, dass die unteren Schmerzen mit reduzierter Aktivität im Rückenmark verbunden waren.

Christian Sprenger vom Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, erklärte:

"Die Ergebnisse zeigen, dass dieses Phänomen nicht nur ein psychologisches Phänomen ist, sondern ein aktiver neuronaler Mechanismus, der die Menge an Schmerzsignalen, die vom Rückenmark aufsteigen, in höherrangige Hirnregionen verwandeln."

Nach den Forschern sind die schmerzlindernden Effekte endogene Opioide, die natürlich vom Gehirn produziert werden und eine wichtige Rolle bei der Schmerzlinderung spielen.

Die Studienteilnehmer, die dann die Aufgabe erneut abschließen mussten, aber diesmal erhielten sie entweder eine Droge namens Naloxon, die die Wirkung von Opioiden oder eine einfache Salzlösung infundiert. Die Forscher fanden heraus, dass Ablenkung war deutlich weniger effektiv (40%), wenn die Teilnehmer erhielten Naloxon.

Ergebnisse aus der Studie zeigen, wie tief geistige Prozesse gehen können, um die Erfahrung der Schmerzen zu ändern, und das kann klinische Bedeutung haben.

Die Forscher folgern:

"Unsere Erkenntnisse stärken die Rolle kognitiv-behavioraler therapeutischer Ansätze bei der Behandlung von Schmerzkrankheiten, da es extrapoliert werden könnte, dass diese Ansätze auch das Potential haben könnten, die zugrundeliegenden neurobiologischen Mechanismen so einfach wie im Rückenmark zu verändern."

DNA Repair - Repair DNA / RNA / Cellular Structure - 528 Hz Ancient Solfeggio Frequencies (Video Medizinische Und Professionelle 2018).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Andere