Levaquin genehmigt für die behandlung von pest, usa


Levaquin genehmigt für die behandlung von pest, usa

Levaquin (levofloxacin) Wurde von der FDA für die Behandlung und Prävention der Pest . Levofloxacin ist ein synthetisches Antibiotikum der Fluorchinolon-Wirkstoffklasse; Es wird derzeit für die Behandlung von schweren bakteriellen Infektionen oder Infektionen, für die andere Antibiotika nicht funktioniert haben, verwendet.

Levaquin wird produziert und vertrieben von Janssen Pharmaceuticals Inc., einem Unternehmen von Johnson & Johnson.

Die FDA hat auch Levaquin genehmigt, um die Chancen der Vergabe der Pest nach der Exposition zu senken Yersinia pestis .

Yersinia pestis Und Plagen in der menschlichen Geschichte

Yersinia pestis , Früher bekannt als Pasteurella Pestis, Ist ein Bakterium, das Menschen und viele Tiere infizieren kann.

Infektion kann drei Formen annehmen:

  • Septikämie
  • Pneumonisch
  • Die berüchtigten Beulenplagen
Wissenschaftler und Historiker sagen das Yersinia pestis War verantwortlich für viele epidemien in der menschlichen geschichte, in denen die mortalität extrem hoch war. Beispiele hierfür sind der Schwarze Tod, der ein Drittel der menschlichen Bevölkerung Europas zwischen 1347 und 1353 ausgelöscht hat. Das Bakterium war wahrscheinlich auch in der Pest von Justinian in AD 542 beteiligt.

Yersinia pestis Und die terroristische Bedrohung

Xenopsylla cheopis, der orientalische Rattenfloh. Das Yersinia-Pestis-Bakterium erscheint als dunkle Masse im Darm. Solche Flöhe haben das Potenzial, Menschen zu infizieren

Die Wissenschaftler befürchten heute das Yersinia pestis Könnte bei Terroranschlägen eingesetzt werden. In der Tat, die Centers for Disease Control and Prevention (CDC), USA, klassifiziert Yersinia pestis Als Kandidat der Kategorie A und sagt, dass Vorbereitungen für mögliche Terroranschläge gemacht werden sollten.

Yersinia pestis Sehr selten heute

Trotz seiner verheerenden Geschichte ist das Bakterium heute sehr selten. Nach WHO (Weltgesundheitsorganisation) gibt es jährlich etwa 1.000 bis 2.000 Fälle von menschlicher Infektion weltweit.

Testen von Levaquins Wirksamkeit bei der Prävention und Behandlung Yersinia pestis Die Exposition wurde auf afrikanischen grünen Affen durchgeführt. Aus ethischen Gründen waren menschliche Versuche nicht möglich.

Die folgenden Medikamente sind jetzt FDA zugelassen für die Behandlung und / oder Prävention von Pest:

  • Levaquin (levofloxacin)
  • Streptomycin
  • Doxycyclin
  • Tetracyclin
Entsprechend der Wallstreet Journal , Johnson & Johnson Aktien stieg 22 Cent am Freitag auf $ 64,79.

LEVAQUIN CRIPPLES & KILLS (Cipro & Avelox too!) (Video Medizinische Und Professionelle 2021).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Krankheit