Stendra (avanafil) für erektile dysfunktion genehmigt durch fda


Stendra (avanafil) für erektile dysfunktion genehmigt durch fda

Stendra (avanafil) , Ein Medikament für die Behandlung der erektilen Dysfunktion, wurde von der FDA (Food and Drug Administration) genehmigt. Erektile Dysfunktion bezieht sich auf die Unfähigkeit eines Mannes, eine Penis Erektion zu erreichen, oder um eine zu erhalten. Erektile Dysfunktion ist auch bekannt als männliche Impotenz.

Es wird geschätzt, dass es etwa 30 Millionen Männer in den USA gibt, die an erektiler Dysfunktion leiden.

Stendra ist ein Medikament, das genommen wird, wenn nötig, 30 Minuten vor Beginn der sexuellen Aktivität. Ärzte werden empfohlen, die niedrigste Dosis zu verschreiben, bei der der Nutzen für die Patienten bereitgestellt wird.

Victoria Kusiak, M.D., stellvertretender Direktor des Amtes für Drug Evaluation III in der FDA-Zentrum für Drug Evaluation and Research, sagte:

"Diese Genehmigung erweitert die verfügbaren Behandlungsmöglichkeiten für Männer, die erektile Dysfunktion erfahren, und ermöglicht Patienten, in Absprache mit ihrem Arzt, die am besten geeignete Behandlung für ihre Bedürfnisse zu wählen."

Stendra ist ein PDE5 (Phosphodiesterase Typ 5) Inhibitor und erhöht den Blutfluss in den Penis . Patienten, die Nitrate einnehmen, sollten diese Medikamente nicht erhalten, betont die FDA. Nitrate werden häufig verwendet, um Angina zu behandeln - die Kombination von Stendra mit Nitraten kann zu einem plötzlichen und schweren Blutdruckabfall führen.

In sehr seltenen Fällen können Patienten, die PDE5-Inhibitoren einnehmen, Farbsichtveränderungen erfahren. Bei selteneren Gelegenheiten können Patienten einen plötzlichen Sehverlust in einem Auge melden (und manchmal auch). Einige Patienten haben den Verlust des Hörens gemeldet oder das Gehör verringert. Wenn Sie einen plötzlichen Verlust des Hörens oder der Vision erleben, sollten Sie aufhören, irgendeinen PDE5-Inhibitor zu nehmen, und sehen Sie sofort Ihren Arzt.

Die folgenden Nebenwirkungen wurden von einigen Patienten während der menschlichen Studien berichtet: nasale Stauung, alltägliche Symptome, Rückenschmerzen, Gesichtsrötungen und Kopfschmerzen. In seltenen Fällen können Patienten Priapismus erleben - eine Erektion, die stundenlang dauert; In solchen Fällen sollte sofort medizinische Hilfe gesucht werden.

Die FDA überprüfte drei doppelblinde, Placebo-kontrollierte menschliche Studien, an denen 1.267 Patienten teilnahmen, die nach dem Zufallsprinzip ausgewählt wurden, um Stendra für bis zu 12 Wochen (50, 100 oder 200 mg Dosen) oder ein Placebo bis zu 12 Wochen zu nehmen Benötigt, 30 Minuten vor dem Sex.

Die Patienten haben Fragebögen ausgefüllt, als die Studie begann, und dann alle vier Wochen. Die Fragebögen fragten nach erektiler Funktion, vaginaler Durchdringung und erfolgreichem Geschlechtsverkehr. In allen drei Studien, eine deutlich höhere Anzahl von Patienten erzielte gut auf alle drei Punkte, im Vergleich zu denen auf Placebo.

Stendra wird von Vivus Inc., Mountain View, Kalifornien, USA vermarktet.

Stendra-New FDA Approved Drug For Erectile DysfunctionImpotence (Video Medizinische Und Professionelle 2020).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Die gesundheit des mannes